Thunderbird Kontakte im Einklang mit einem Google-Konto

  • Thunderbird-Version: 17.x
    Betriebssystem + Version:Windows 7 x64
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP


    Hallo Forum,


    ist sicher vielen ein Dorn im Auge: Die Daten und deren Stand und Synchronisation. Meine Frage richtet sich an die Kontakte im Thunderbird. Den Kalender synce ich mittlerweile über ein Google-Konto (ohne Provider for Google Calendar [1], weil man das aus meiner Sicht eigentlich gar nicht benötigt).


    Es gibt ja einige Ansätze: WebDAV, DropBox. WebDAV [2] kann ich so ohne weitere nicht bei meinem Provider einrichten, und extra einen Apache für paar Kontakte einrichten scheint mir erstmal ein wenig Overklil zu sein. DropBox scheint mir dann sinnvoll zu sein, wenn Thunderbird nur einmal geöffnet ist, sonst kracht es. Grmpf.


    Dann gibt es ja noch die generellen Gedanken, ob man denn nun seine Daten auf die Google-Server knallen möchte. Meine Antwort: Eigentlich nicht, aber da ich ein Android Phone nutze, erübrigt sich die Debatte dann hier eigentlich. Ziel ist es ja auch dann die Kontakte synchron auf dem Telefon zu haben.


    Konkret nun meine Frage:
    Wer hat längere Erfahrungen mit dem gContactSync [3]. Das Add-On scheint mir wohl am weitesten von den Features her zu sein, oder? Ich habs drauf, und es funktioniert. Sieht zumindest so aus. Dazu kommt noch das ich bisher das MoreFunctionsForAddressBook [4] Add-On benutzt habe, um erweiterte Felder in den Adresskarten zu bekommen. Mir scheint das es da gleich mal ein echtes Chaos mit dem Web-Interface von Google gibt. Ziel sollte es ja im besten Fall sein ... Online was ändern ... auf dem Handy was ändern ... im Thunderbird was ändern ... und alles ist eben Synchron. Das gleiche mit neuen Kontakten hinzufügen, und selbstverständlich eben auch mit löschen, usw.


    Das andere sind diese von Google festgeschnallte Gruppen: "Meine Kontakte", "Freunde", "Familie", "Kollegen", Ich hab sie auf der Google Seite [5] gelöscht, im Thunderbird mit dem gContactSync sind sie aber wieder da. Gut, kein Problem, ich nutze sowieso die "Listen" wie sie im Thunderbird heißen, bei Google eben "Gruppen". Da bleiben halt einfach einige leer, nun gut.


    Ich mag ein wenig verwöhnt sein, aber ich werde das Gefühl nicht los, das die ganze Geschichte irgendwie leider noch etwas hügelig ist ;). Dieser Thread gilt generell ein wenig zum Erfahrungsaustausch. Wie macht ihr das? Was meint ihr dazu? Welche Erfahrungen habt ihr gesammelt?


    Ich danke für jede Hilfe.


    [1] https://addons.mozilla.org/de/…ider-for-google-calendar/
    [2] http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=39&t=48527
    [3] https://addons.mozilla.org/de/…rbird/addon/gcontactsync/
    [4] https://nic-nac-project.org/~kaosmos/morecols-en.html
    [5] https://www.google.com/contacts/#contacts

  • Ist denn wirklich niemand da der seine Kontakte vom Thunderbird mit Google Synchron halten will. Ich kann das gar nicht glauben ;).

  • Hab den Thread gerade erst gelesen. Ich nutze auch gContactSync, aber es ist in der Tat nicht perfekt bzw. die ganze Synchronisation nicht. Am besten klappt alles, wenn ich den Kontakt auf dem Smartphone bearbeite. Dann läuft alles sauber zu Google und von da zu TB. Bei neuen Kontakten in TB besteht halt das Problem, diese in die Google Gruppen zu kriegen. Solange man keine hat ist es natürlich einfach, aber ich habe welche und die TB Listen synchen nicht mit den Gruppen. Diese Einteilung muss man immer manuell machen. Solange man nur bestehende Kontakte ändert, funktioniert eigentlich im großen und ganzen alles.

  • Nein, weil ich es nicht brauche. Zusätzliche Felder hat ja GContactSync schon geliefert und für alles andere hab ich ein paar kleinere Add-Ons, die nicht direkt ins Adressbuch eingreifen, so dass sich da nichts ins Gehege kommt.

  • Zitat von "Rianna"

    Nein, weil ich es nicht brauche. Zusätzliche Felder hat ja GContactSync schon geliefert und für alles andere hab ich ein paar kleinere Add-Ons, die nicht direkt ins Adressbuch eingreifen, so dass sich da nichts ins Gehege kommt.

    Okey, kannst du kurz durchgeben welche das wären?

  • Ich habe Display Contact Photo, Identity Chooser, Flexible Identity und MailMerge. Damit hat man eigentlich schon vieles abgedeckt, aber keines der Add-Ons greift direkt ins Adressbuch ein, sondern nimmt nur Daten daraus sozusagen, deshalb gibt es keine Konflikte mit GContactSync.

  • Okey, nochmals eine eine Frage hinterher ...


    Wie ist das eigentlich mit den Kontakten die keine E-Mail Adresse haben. Es ist ist quasi ein Muss das die diese Pseudo-Adresse bekommen, oder?

  • Früher hat GContactSync immer eine Pseudoadresse angelegt, die de facto aber ausser bei Thunderbird nirgends je aufgetaucht ist, jedenfalls nicht bei Google oder im Smartphone. Bei neueren Kontakten ist das aber wohl offenbar nicht mehr so, ich habe jedenfalls in meinem Adressbuch jetzt auch Leute ohne E-Mail drin. Ist mir noch gar nicht aufgefallen, bis ich eben mal nachgeschaut habe... Vielleicht wurde das im Laufe der Zeit geändert bzw. abgeschafft.

  • Hm, bei mir sind eigentlich alle Kontakte irgendwelchen Listen zugeordnet, auch die ohne E-Mail Adresse. Es kann aber sein, dass ich eventuell diese Kontakte im Smartphone erfasst habe und dann von dort über Google in TB synchronisiert wurde. Bin mir aber nicht sicher. Auf all Fälle habe ich beides, Kontakte mit diesen Pseudo-Adressen und welche ohne. Nur ist das alles schon eine Weile her, deswegen weiss ich es nicht mehr so genau, wo ich den jeweiligen Kontakt eingegeben habe. Das war halt als ich das alles neu angelegt habe, da gab es einige ältere Verwandte ohne PC. Die meisten Kontakte, die man eingibt, haben ja heutzutage eine E-Mail Adresse.

  • ... geh mal in einen Kontakt ohne E-Mail Adresse, ändere was, und verlassen den Kontakt wieder. Kommt da nicht diese Meldung?

  • Probier mal, testweise einen neuen Kontakt im Smartphone oder auf der Googleseite ohne E-Mail anzulegen und zu TB zu synchronisieren, ob GConactSync dann wieder eine Dummy Adresse anlegt. Vielleicht hängt es echt damit zusammen, wo man ursprünglich den Kontakt erstellt hat.

  • Grad mal gemacht ... nach dem Syncen war die Dummy Adresse im Donnervogel sofort drin (und die Meldung kommt auch wieder). Letztendlich isses mir auch egal, weil sich die Kontakte ohne E-Mail Adressen auch in Grenzen halten. Allerdings stimmt das dann aber mit den Mailinglisten nicht ganz ...

  • Eine Frage zu der Option innerhalb von gContactSync

    Code
    1. Postanschriften synchronisieren (EXPERIMENTELL)


    Habt ihr damit negative Erfahrungen gemacht? Oder könnt ihr dazu etwas sagen? Ich habe es hier an, weil ich eben eine komplette und durchgängige Synchronisation haben möchte.

  • Ich habe gerade mal nachgeschaut, ich habe es an. Bisher ist mir nichts negatives aufgefallen.

  • Hallo Ihr Beiden,


    erst einmal DANKE für das Thema und die Infos :zustimm:
    Habe nun Fragen:


    1. Gibt es nun Konflikte zwischen gContactSync und MoreFunctionsForAdressbook? Oder läufr alles rund, c303?
    2. Welche Funktionen verliere ich bzw. worauf achte ich wenn ich das wieder runter schmeisse
    3. Rianna, kannst Du kurz als Anwenderin beschreiben, in welcher REIHENFOLGE Du die genannten Addons einsetzt bei Dir? DAs ist ja nicht egal oft, und ich ärgere mich regelmässig über doppekte Arbeit weil ich mit B das ergebnis von A versaue (nicht auf diese bezogen, aber auf den ganzen Synchronisations-Wirrwarr)
    4. Habe gstern gelesen, dass gContactSyc doppelte Einträge bei Google verursachen kann. Wovon ich seeehr viele hatte. Ist Euch da was aufgefallen?


    :?:
    Gruß aus dem Odenwald
    voip_ich