Nach Update Schwierigkeiten

  • Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):T-online


    Hallo,


    seit ein paar Tagen zwingt mir Thunderbird ein Update auf. Also gemacht und Neustart.
    Anscheinend klappt es wohl nicht, denn die Aufforderung kommt immer wieder.
    Aber jetzt bekam ich auch nochmal alle Mails in mein Postfach, das bereits zweimal.
    Merkwürdig war auch, als ich vor ein paar Tagen eine Mail verfasste, die nach Sendung 20 mal
    unter Entwürfe gespeichert blieb.
    Ich selber habe keinerlei Einstellungen verändert.


    Was ist da los?


    Gruß
    Nordfriesin

  • Hallo Nordfriesin!


    Ich vermute mal, dass du (vernünftigerweise) nicht als Administrator, sondern als normaler User unterwegs bist. So sinnvoll das ist, bei der Installation von Programmen gibt es Probleme, wenn dies als "normaler Nutzer" erfolgt.
    => Lade dir hier bei uns im Downloadbereich die aktuelle Version herunter, beende den Thunderbird und starte die Installation mit Adminrechten. Danach den Haken für das sofortige Starten raus und "OK" oder "Beenden". Jetzt den TB wieder aus deinem Nutzerkonto heraus starten.


    Zitat

    Merkwürdig war auch, als ich vor ein paar Tagen eine Mail verfasste, die nach Sendung 20 mal
    unter Entwürfe gespeichert blieb.


    Schau mal nach, ob unter Extras > Einstellungen > Verfassen > Allgemein ein Haken und eine Zeit für automatisches Speichern aktiviert sind. Dann speichert der TB eben automatisch aller paar Minuten einen Entwurf.


    Zitat

    Aber jetzt bekam ich auch nochmal alle Mails in mein Postfach, das bereits zweimal.


    Darf normalerweise nicht passieren, und deutet auf eine defekte (?) Datei "popstate.dat" hin. Das ist die Datei, in welcher sich der TB merkt, welche Mails er schon heruntergeladen hat.


    Versuche zuerst das Updateproblem zu lösen.
    Wenn danach alles normal läuft, ist ja gut. Wenn er wieder alles herunterlädt, den TB beenden und aus dem Profil die o.g. Datei löschen. Mit dem nächsten Start müsste der TB ein letztes mal alle Mails herunterladen und diese in die "popstate.dat" schreiben. Danach dürfte es eigentlich nicht mehr passieren.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    danke für die prompte Hilfe.


    Ich habe fast das gleiche Problem hier schon einmal berichtet.
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=26&t=62611


    und damals als Admin neuinstalliert. Es klappte ja auch, wie gesagt bis zum letzten Update.


    Richtig, die verfassten Mails werden alle Minute gespeichert. Verschwinden in den Entwürfen normalerweise nach dem Versenden und speichert nicht gleich 20 mal den Entwurf. Es ist immer nur dre zuletzt gespeicherte Entwurf zu sehen. Das klappt ja auch wieder.


    Bitte, zeig mir nochmal den genauen Weg, wie ich die "popstate.dat" finde.


    Schönen Gruß
    Nordfriesin

  • Danke mrb,


    hab es gefunden, aber in \AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default
    ist kein Ordner popstate.dat zu sehen :pale:
    http://www.myimg.de/?img=popstate0eece.png


    Ich habe gestern vorsorglich alle Mails auf t-online gelöscht.


    Übrigens bahnt sich das ganze Problem ja schon an, dass teilweise Mails, sowie gestern um 15.27 Uhr auf t-online angekommen bis 24 Uhr über Thunderbird nicht zu lesen waren. Heute morgen war es dann wieder normal.


    Das Programm wurde als Admin installiert, genau wie ihr es geschrieben hattet.
    Ehrlich ich graul mich jetzt schon vor dem nächsten Update.


    Gruß
    Nordfriesin

  • Guten Morgen,


    Zitat von "Nordfriesin"

    in \AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default
    ist kein Ordner popstate.dat zu sehen

    die Datei ist ja auch dort in ..\Profiles\xxxxxxxx.default\mail\%Accountname%


    Schau mal im Beitrag von mrb in den 2. Link ..Dateien imProfil..

  • Danke rum ,


    hab es gefunden, bin halt vom alten Semester, da fällt es einem nicht so leicht.
    Nachdem eben wieder doppelt eine Mail kam, habe ich die Datei gelöscht.
    Danach wurden alle Mails (Gott sei Dank waren es nach meiner gestrigen Löschung nur 15)
    von t-online nochmal runtergeladen.


    Sollte der Spektakel nach einem erneuten Update, werde ja schon wieder aufgefordert, von vorne
    anfangen, muss ich mich wohl von Thunderbird trennen, das ist mir alles zu anstrengend :-(
    Es muß doch eine Lösung geben, dass man einmal das Programm als Admin installiert und es dann auch nach Updates rund läuft. Und seit den Updates habe ich ständig PC-Abstürze.
    Habe keinen Virus auf den PC und surfe nicht auf irgendwelchen dubiosen Seiten. ;)


    Schönen Gruß
    Nordfriesin