Stationery 0.8.0 - deutsch? - GELÖST -

  • Thunderbird-Version: 17.0.7
    Betriebssystem + Version: WinXP SP3
    Kontenart: POP
    Postfachanbieter: GMX und andere


    Hallo,


    mir ist gerade aufgefallen, dass die Erweiterung Stationery 0.8.0 (wahrscheinlich seit dem kürzlichen Update von 0.7.8 auf 0.8.0) plötzlich alle Dialoge, Einstellungen etc. nur noch in englisch anzeigt, obwohl das xpi-Paket deutsche locales enthält. Eine Einstellmöglichkeit für die Sprache habe ich nicht gefunden.


    Kann mir bitte vielleicht jemand einen Tipp geben, wie ich wieder an die deutsche Sprache komme bei dieser Erweiterung? Meine Frau beschwert sich bitterlich bei mir.....


    Herzlichen Dank im voraus und ein schönes Wochenende,
    Elbfischer

    Einmal editiert, zuletzt von Elbfischer ()

  • Hallo,
    eine deutsche Version gibt es offensichtlich nicht, solange sie keiner übersetzt und das ist eine Schweinearbeit.
    Die letzte deutsch Version ist leider nicht mehr kompatibel und funktioniert nicht mehr.
    Allerdings ist das Menü so klein, dass man auch als Ausländer leicht damit zurecht kommt - ohne Englisch zu können.
    Das wird auch ein Grund sein, warum es niemand übersetzt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,
    ich hatte gerade Kontakt mit dem Entwickler, der mit bestätigte, dass die 0.8.0 diverse bugs enthält, u.a. fehlende Möglichkeit, auf eine andere Sprache zu wechseln, die tatsächlich enthalten sind (das hatte ich vorher schon gesehen). Eine fehlerbereinigte Version ist bereits bei Mozilla im Prüfprozess und wird in Kürze veröffentlich.
    Die Lösung für die deutsche Sprache ist ganz einfach:
    Die xpi-Datei mit z.B. WinZip öffnen und in der Datei

    Code
    1. chrome.manifest


    nach der Zeile

    Code
    1. #locale stationery de chrome/locale/de/

    suchen und am Zeilenbeginn das "#" entfernen, speichern und Archiv aktualisieren. Et voila: Stationery spricht wieder deutsch.
    Schönes Wochenende,
    Elbfischer

  • Danke für die Recherche.
    Allerdings frage ich mich, warum der Entwickler das nicht schon selbst getan hat.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw