Werden Daten überschrieben oder zusammengefasst ??

  • Thunderbird-Version 17.0.8:
    Mac OS X + Version10.6.8:
    Kontenart (IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX & Hosteurope):


    Hallo zusammen,


    ich bin von Windows auf Mac umgestiegen und habe die Dateien aus dem
    Thunderbird, wie beschrieben, gespeichert und ein Backup gemacht.


    Wie ist es nun, wenn ihc die Dateien auf dem mac in das Postfach reinkopiere,
    werden bestehende Daten überschrieben, oder zusammengefasst?
    Also hab ich dann meine aktuellen Emails und die aus dem Backup in den Ordnern,
    oder nur noch die aus dem Backup, weil die aktuellen überschrieben werden?


    Gibt es ein zuverlässiges Backup Programm?

  • Hallo Katiload und willkommen im Thunderbird-Forum,


    nun, wenn Du zwei Dateien mit dem gleichen Namen im gleichen Verzeichnis hast, wird eine eben überschrieben. Das kann ich ungesehen behaupten, obwohl ich OS X nicht kenne. Damit ist eine Zusammenfassung so wohl nicht möglich.


    Sinniger ist es ImportExportTools zu verwenden, um die Nachrichten in Dein aktuelles Profil zu importieren.


    Das beste Backup-Programm ist IMHO der Copy-Befehl, den Du (wahrscheinlich) auch bei OS X mit der Maus ausführen lassen kannst.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Zitat von "Katilood"


    ich bin von Windows auf Mac umgestiegen und habe die Dateien aus dem
    Thunderbird, wie beschrieben, gespeichert und ein Backup gemacht.


    Wie ist es nun, wenn ihc die Dateien auf dem mac in das Postfach reinkopiere,
    werden bestehende Daten überschrieben, oder zusammengefasst?


    Hallo,


    ich verstehe dein Problem nicht so ganz.
    Wenn du tatsächlich IMAP benutzt, wie oben angegeben, dann hättest du doch automatisch beim Wechsel vom PC zum Mac die gleichen Ordner deines Kontos mit den gleichen Mails wieder finden müssen.
    Wieso jetzt noch importieren?
    Etwas anderes ist, wenn du Ordner in Lokale Ordner erstellt hattest, um dort Nachrichten zu speichern.
    Bei IMAP werden diese Ordner natürlich nicht synchronisiert.
    Also, benutzt du das IMAP-Protokoll oder vielleicht doch POP?


    Falls POP, dann hättest du dir Migration erleichtern können, indem du den kompletten "Thunderbird"-Datenordner vom PC auf den Mac kopiert und dort in die User-Library (Users/username/Library/) eingefügt hättest.
    Das funktioniert zwischen Windows und Mac OS X in beiden Richtungen (hier getestet).
    Fall es sich also tatsächlich um ein POP-Konto handelt, bleibt natürlich die von slengfe schon vorgeschlagene Möglichkeit, mit ImportExportTools die Maildateien aus dem Backup zu importieren und die importierten Nachrichten aus ihren Import-Ordnern in deine Standard-Kontenordner (oder thematische Ordner) zu verschieben.

    Zitat

    Gibt es ein zuverlässiges Backup Programm?


    Statt dem manuellen Erstellen einer Sicherungskopie des TB-Profilordners (oder besser: des kompletten Thunderbird-Datenordners) kann man auch von dem Mac Programm "Time Machine" die gesamte User-Library (in der sich auch der Thunderbird-Datenordner befindet) oder auch nur bestimmte Ordner automatisch auf einer externen Festplatte sichern lassen.


    Eine Alternative zu Time Machine: mit den Mac-Programmen "Automator" und "iCal" ein "TBBackup.app"-Programm erstellen, das dann selbständig und automatisch tägliche (oder alle x Tage) Backups des "Thunderbird"-Datenordners durchführt (die von mir bevorzugte Lösung).
    http://www.macwelt.de/ratgeber…vorausplanen-4954919.html
    http://www.macworld.com/article/1157339/automate_backup.html


    Diese TB-Backups können auch direkt auf "Dropbox" geladen werden, wenn man dort ein kostenloses Konto eröffnet hat.