altes profil browsen

  • Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: ubuntu 12.4


    Hallo,
    mein aktueller e-mail Profilordner ist schon ziemlich groß geworden ca. 3GB.
    Die Mails habe ich in einer Ordnerstruktur im Profil abgelegt.


    Möchte nun ein neues Profil anlegen und ab und zu auf die alte Ordnerstruktur zugreifen.
    Die Ordner bestehen ja aus 2 Dateien ORDNER, ORDNER.msf
    Gibt es die Möglichkeit die Ordner zu öffnen ohne das alte Profil zu öffnen?

  • Hallo siranton_,


    erst einmal grundsätzlich:
    Leider hast du es für "besser" gehalten, uns die wichtige Antwort auf die Frage nach der Kontoart vorzuenthalten. Aber ich gehe bei deiner Frage davon aus, dass du deine Mails mit unserem "guten alten" POP3 abholst.
    Dem Thunderbird ist es (fast) egal, wie groß das Profil insgesamt ist - so lange du die einzelnen mbox-Dateien nicht allzu groß werden lässt. Mit einigen Hundert MB pro Datei kann dir nicht allzuviel passieren.


    Trotzdem muss man uralte Mails nicht ständig mit sich herumschleppen. So dass es schon einen Sinn macht, bestimmte Sachen auszulagern.


    Ein "Mischprofil", bestehend aus zwei verschiedenen Profilen irgendwie verknüpft, empfehlen wir aber nicht. Klar könnten wir Linuxnutzer die mbox-Datei und ihre Indexdatei nach irgendwohin auslagern und ins Profil verlinken - aber was soll das bringen? Dann kannst du die beiden Dateien auch an ihrem angestammten Platz liegen lassen.


    Das einzige, was ich dir zur "Verschlankung" wirklich empfehlen kann, ist ein radikaler Schnitt: Mit dem Profilmanager ein weiteres neues und leeres Profil anlegen, mit dem du ab jetzt arbeitest. Und das alte, gut gefüllte Profil einfach parallel dazu liegen lassen. Und dann kannst du entweder:
    - mit dem Profilmanager zwischen diesen beiden Profilen wechseln,
    - ein Add-on wie "Profileswitcher" nutzen, um bei laufendem TB umzuschalten (*), oder
    - dir sogar zwei Programmstarter anlegen, mit denen du jeweils das eine oder das andere Proil startest.
    (*) Ich weiß allerdings nicht, ob es dieses Add-on noch gibt, denn ich habe es schon sehr lange nicht mehr genutzt.


    Selbstverständlich kannst du auch einige (kleine) mbox-Dateien aus dem alten in das neue Profil verlinken, so dass du diese "Mailordner" in beiden Profilen nutzen kannst. Möglich ist das schon. Du musst dir diese Bastelei nur gut merken ... .



    Und ich verabschiede mich mit den bei uns üblichen
    "Freundlichen Grüßen"!


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!