Thunderbird 10.0.2 Adressbuch importieren

  • Thunderbird-Version: 10.0.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):T-Online.de


    Adressbuch ldif gespeichert
    Mein Problem daß ich diese Datei meines gespeicherten Adressbuches nicht von dort importieren kann. Was kann ich jetzt machen??? Ist sehr dringend
    Gruß
    Margot

  • Hallo,

    Zitat

    Thunderbird-Version: 10.0.2


    Bitte mal überdenken, ob ein Update nicht sinnvoll wäre. Für eine solche alte Version ist ein vernünftige Hilfe kaum möglich.
    Wie genau bist du du beim Reimport vorgegangen (alle Schritte beschreiben)?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe die Adressbücher Exportiert ldif Datei und habe dafür in meinem Dokumentenordner Eigene Dateien jetzt Dateien im LDIF Format gespeichert. Aber von dort bekomme ich sie nicht in Thunderbird Importiert. Ich weiß daß ich Thunderbird updaten soll das mache ich auch wenn alles in Ordnung ist. Nur momentan habe ich keine Adressbücher im Thunderbird drin. Woher auch immer ich weiß es nicht.
    Danke für die Hilfe
    Margot

  • Hallo,
    habe eine Sicherungskopie vom Ordner Profile gefunden und habe diese mdb Dateien in mein Profilordner kopiert und alle Adressbücher sind wieder da.
    Danke für die kleine Hilfe
    Margot

  • Hallo Margot,


    Zitat

    und habe diese mdb Dateien in mein Profilordner kopiert und alle Adressbücher sind wieder da.


    Wirklich?
    Dann hast du vermutlich vor lauter berechtigter Freude darüber in deinem Posting "mdb" mit "mab" verwechselt.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    ich habe noch niemals hier im Forum gehört, dass ein Import von *.ldif Dateien fehlschlug. Für mich ein sehr sicheres Mittel zur Sicherung der Adressbücher zumal auch evtl. angelegte Verteilerlisten berücksichtigt werden.
    Die einzige Möglichkeit, die ich mir vorstellen kann, wäre, dass du ein leeres Adressbuch exportiert oder bemi Ex- und Importieren falsche Formate ausgewählt hattest.
    Ich fragte nach einer detaillierten Beschreibung des Vorgehens. Leider kann ich Einzelheiten, die mir helfen könnten, nicht erkennen.
    Wie hatten hier öfter das Problem korrupter *.mab Dateien, aber noch nie das korrupter *.ldif. Es ist sogar so, dass bei einem beschädigten Adressbuch eine exportierte LDIF das Adressbuch nach dem Import wieder lesbar macht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw