Kann keine E-Mails über GMX versenden

  • Thunderbird-Version: 17
    Betriebssystem + Version: XP
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo ihr alle,


    mein TB sendet keine Post mehr raus. Was kann ich tun, dass das wieder klappt? :flehan:
    Ich habe TB deinstalliert und wieder neu installiert, immer wieder übernimmt er die alten Konteneinstellungen und mit denen kann er anscheinend keine E-Mail mehr versenden.
    Kann mir vielleicht jemand sagen, wie die aktuellen Einstellungen sind, wenn ich über GMX Mails versenden will?


    LG Geierchen

  • Ich habe mir eben TB 24 herunter geladen. Aber der Fehler bleibt. Er soll z.B. über AOL verschicken, er nimmt automatisch GMX und das Versenden klappt wieder nicht. Seit Wochen habe ich dieses Problem. Ich könnte rein schlagen. Wenn ihr jetzt keinen tollen Tipp haben solltet schmeisse ich TB in den Müll. Ich habe mich genug geärgert.


    LG Geierchen

  • Ich versuche es nochmal vielleicht eine Antwort von euch zu erhalten. Ich möchte eine Mail über GMX versenden.


    Was hat es mit dieser Meldung auf sich?


    Senden der Nachricht fehl geschlagen. Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server mail.gmx.net ihre Ablaufzeit (Timeout) überschritten hat. Versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.


    Oder es kommt die Meldung:


    Senden der Nachricht fehl geschlagen. Bitte überprüfen Sie Ihre Konten-Einstellungen und wiederholen Sie den Vorgang.


    Woher weiss ich denn, was in den Konten-Einstellungen stehen muss?
    Ich schreibe die Nachricht über das AOL-Konto und er will es über GMX versenden. Ich weiss einfach nicht, was da los ist und wie ich es hin bekomme, das ich mal wieder Post versenden kann. Kann mir bitte mal jemand weiter helfen? :flehan:


    LG Geierchen

  • Hallo,
    die Meldungen sind leider oft etwas undifferenziert bzw. falsch.
    Die Ursache kann sein:


    - Sicherheitssoftware nach einem Update (oder Thunderbird nach einem Update)
    - Der Server kann die Mail nicht weiterleiten.


    Und gerade bei GMX ist das in den letzten häufig der Fall gewesen - aus gutem Grund:
    http://www.heise.de/newsticker…f-Spam-Liste-1974706.html


    Sinnvoll wäre ein Telnetbefehl auf den SMTP-Server nach dieser Anleitung Mit Telnet Verbindung überprüfen
    und poste hier das Ergebnis.
    Bedenke, dass in Windows ab Vista, Telnet erst in den Windows-Programmeinstellungen aktiviert werden muss.
    Aktivierung des Telnet-Clients unter Windows 7.
    Benutze beim Telnetbefehl Port 25.
    Also
    Win-Taste+R
    cmd OK
    telnet smtp.gmx.net 25
    OK


    Ich bekomme Verbindung zum Server:

    Code
    1. 220 gmx.com (mrgmx002) Nemesis ESMTP Service ready


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielen Dank für Deine Antwort. Bei mir kommt folgendes Ergebnis:


    220 gmx.com <mrgmx002> Nemesis ESMTP Service ready


    Es müsste also alles klappen?


    LG Geierchen

  • Naja, wie ich lese, gibt es eben nur Mist mit GMX. Nur was ich tun soll, weiss ich
    immer noch nicht.


    LG Geierchen

  • Welche SMTP-Servereinstellungen verwendest du aktuell?


    Dazu gehören:
    Servername
    Verschlüsselung
    Port
    Passwortsicherheit
    Der Telnettest diente übrigens nur dazu, Thunderbird als Ursache auszuschließen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Servername: mail.gmx.net
    Verschlüsselung: Keine, SSL/TLS
    Port: 25, 465, 598, 995 (alles ausprobiert)
    Passwort-Sicherheit: da weiss ich nicht, was damit gemeint ist.


    LG Geierchen

  • Zitat

    Port: 25, 465, 598, 995 (alles ausprobiert)
    Passwort-Sicherheit: da weiss ich nicht, was damit gemeint ist.


    Na ja, fürs Senden kann man nur diese nehmen 25, 587 und 465 und zwar mit der richtigen Kombination.
    z.B. SSL/TLS mit Port 25 geht nicht.


    Ich meinte übrigens "Authentifzierungsmethode". Passwort-Sicherheit hieß es mal früher.
    Da andere User immer noch das gleiche Problem wie du haben, gehe ich davon aus, dass die Ursache bei GMX/Web.de selbst liegt


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also eben habe ich mit Port 25 und Verschlüsselung keine
    2 Mails versenden können. Das wäre ja schön, wenn es jetzt wieder klappt. Vielen Dank für Deine Hilfe :-)


    LG Geierchen