Fälligkeit einer Aufgabe

  • Thunderbird-Version: 24.1.0
    Lightning-Version: 2.6.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7


    Hallo,


    in der Anleitung finde ich nichts dazu, was die Fälligkeit einer Aufgabe bedeutet. Die Erinnerung kommt auch, wenn ich das Feld Fälligkeit nicht ankreuze...


    Grüße
    Andreas

  • "AndreasR" schrieb:

    in der Anleitung finde ich nichts dazu, was die Fälligkeit einer Aufgabe bedeutet. Die Erinnerung kommt auch, wenn ich das Feld Fälligkeit nicht ankreuze...


    Hallo AndreasR,
    das ist mit ENDE in einem Termin gleich zu setzen.
    Also wann die Aufgabe erledigt werden soll, ist ungewiss wenn nichts in diesem Feld steht.


    MfG
    EDV Oldi

  • Hallo edvoldi,


    "edvoldi" schrieb:

    das ist mit ENDE in einem Termin gleich zu setzen.
    Also wann die Aufgabe erledigt werden soll, ist ungewiss wenn nichts in diesem Feld steht.


    OK. Was ist dann mit "Beginn" einer Aufgabe gemeint. Ab wann ich sie frühestens erledigen kann?


    Grüße
    Andreas

  • "AndreasR" schrieb:

    Was ist dann mit "Beginn" einer Aufgabe gemeint. Ab wann ich sie frühestens erledigen kann?


    Ich würde sagen wann Du mit dieser Aufgabe anfangen möchtest, mir erschließt sich der Zweck einer Aufgabe so wie so nicht.


    MfG
    EDV Oldi

  • "edvoldi" schrieb:

    mir erschließt sich der Zweck einer Aufgabe so wie so nicht.


    Hallo Fritz :)


    mir schon. Aber diese Diskussion habe ich mit den Kollegen auf Arbeit (unter OL) auch. Bei einem Termin bist Du (gerade auch für das Team) zu einem genau definierten Zeitpunkt geblockt. Eine Aufgabe hast Du (zwischen einem und) bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erledigen, ohne dass Du dabei geblockt bist.


    Im Gegensatz zu allen anderen Kollegen verwende ich viele Aufgaben. Ein Beispiel wäre, eine Präsentation für den Chef zu erstellen. Das Ganze dauert insgesamt ca. 3 Stunden. Der Chef möchte die Präsentation am Freitag haben (die Fälligkeit). Ich benötige dazu Umsatzzahlen des Vertriebs, die erst am Mittwoch vorliegen (der Beginn). IMO wäre es falsch, dafür einen Termin zu erstellen, weil ich selbstverständlich nicht von Mittwoch bis Freitag durchgängig und ausschließlich daran arbeite, sondern zwischendurch viele andere Aufgaben bearbeite oder an Besprechungen teilnehme.


    Aufgabe vs. Termin


    Gruß Ingo

  • Hallo,


    der Unterschied zwischen Aufgabe und Termin ist eher Geschmacksfrage. Für mich ist eine Aufgabe alles, was ich quasi alleine machen kann, ohne länger weg zu sein. Bei privaten Dingen zähle ich auch kurze Abwesenheiten (z.B. Altglas wegbringen) zu den Aufgaben.


    Grüße
    Andreas