Beiträge von AndreasR

    Hallo,


    ich habe das Problem soeben gefunden. Mir war entfallen, dass ich zu den einzelnen Identitäten, die man für jedes Konto definieren kann, separate Einstellungen für die Ordner haben. Und dummerweise hatte ich die zweite Identität als Default eingestellt.


    An allen beteiligten vielen Dank für den Einsatz von Gehirnschmalz!


    Grüße

    Andreas



    ich denke das Problem entsteht, da Du bei "free.fr" das Konto als POP-Konto eingerichtet hast. In diesem Fall könnte die von Dir gewünschte Systematik versagen. Sicher bin ich da aber nicht.


    Wenn ich richtig verstehe sollen von beiden (allen) Konten die gesendeten Mails gemeinsam in den einen "Gesendete Objekte"-Ordner innerhalb des einen Hosteurope-Kontos gespeichert werden?

    Wieso interessiert die Art der E-Mail-Abholung in dem Moment, in dem Kopien in einen IMAP-Ordner gelegt werden?



    es kann auch sein, dass ein Ordner für das Senden in Thunderbird und der andere für das Senden auf der Webseite dient.


    Sind denn auf der Webseite ebenfalls diese beiden Ordner vorhanden?

    Meine Idee ist je gerade, dass ich Thunderbird (und mein Telephon) so einstelle, dass Ausgangskopien im selben Ordner abgelegt werden wie es der Webmailer macht. Damit ich nicht mehrere Ordner für Ausgangskopien habe.


    Und ja, wenn Thunderbird einen IMAP-Order anlegt, dann sehe ich ihn auch im Webmailer.


    Grüße

    Andreas

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.4.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 7 (64 Bit)
    • Kontenart und Postfach-Anbieter: IMAP (Host Europe) und POP (Free.fr)

    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Hallo,


    ich habe folgendes Problem mit einem Benutzerkonto:


    Bei Host Europe (IMAP) funktioniert alles gut. Gesendete E-Mails werden im IMAP-Ordner "Gesendete Objekte" abgelegt. Nicht nur mit Thunderbird, sondern auch mit dem Telefon und mit dem Webmailer. Also egal, von wo ich eine E-Mail schreibe, immer derselbe Ordner für gesendete E-Mails.


    Bei free.fr habe ich für gesendete E-Mails denselben Ordner für angegeben (ja, beim Anbieter Host Europe). Aber Thunderbird erzeugt mir dort einen Ordner "gesendet" und legt die verschickten E-Mails dort hinein. Ich habe bei den Einstellungen für Ausgangskopien bei diesem Benutzerkonto "Gesendete Objekte" ausgewählt. Trotzdem kommen die Ausgangskopien in "Gesendet".


    Was kann ich tun?




    Grüße

    Andreas

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.1.1
    * Lightning-Version: 4.7.1.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -


    Hallo,


    leider habe ich auf ein [x] geklickt und jetzt ist in der Kalender-Registerkarte der Bereich über dem eigentlichen Kalender weg. Also der Teil, in dem ich die Anzeige filtern und nach Terminen suchen kann.


    Das ist in der Anleitung gleich das erste Bild, der Bereich mittig oben, der mit "Termine in den nächsten 7 Tagen.." beginnt.

    Hi, wie ich gesagt habe im Urlaub rufe ich Mails mit Laptop ab!
    Zuhause gehe ich nur über TB zu meinen Mails!

    Da könnte die Ursache liegen. Wie rufst Du die Mails mit dem Laptop ab? Ist da auch Thunderbird drauf? Oder ein anderes Programm?


    Oftmals ist es nämlich so, dass Programme die E-Mails vom Server abrufen und dann vom Server löschen. Die E-Mails sind dann nur noch in dem Computer, der sie abgerufen hat. Das war früher sehr verbreitet und diese Methode nennt sich POP. Der Vorteil ist, dass immer nur neue E-Mails auf dem Server liegen (nämlich diejenigen, die noch nicht abgeholt wurden), was den Abruf etwas schneller macht.


    Das Gegenstück dazu ist IMAP. Da werden die E-Mails vom Server abgerufen, aber dort nicht gelöscht. Das Vorteil ist, dass Du mit mehreren Geräten (PC, Laptop, Smartphone) Deine E-Mails abrufen kannst. Erst wenn Du nun in Thunderbird eine E-Mail löschst, wird genau diese E-Mail auch vom Server gelöscht. Wenn Du später mit dem Smartphone die E-Mails abrufst, sieht das Smartphone, dass die eine Mail von Server verschwunden ist und löscht sie bei sich auch.


    Falls Du mit einem Computer per IMAP auf die E-Mails zugreifst und mit dem anderen per POP, ist das schlecht. Wie schon gesagt, der POP-Computer löscht alle E-Mails nach dem Abrufen vom Server. Der IMAP-Computer sieht beim nächsten Mal, dass alle E-Mails vom Server verschwunden sind sind und löscht sie im Computer. Peng!


    Grüße
    Andreas

    Hallo,


    SafeMode muss ich als nächstes probieren.


    Zum Widerspruch: Zunächst habe ich es nur bei einem Absender gesehen, jetzt bei mehreren.


    Offline: Dann passiert es nicht. Die Mails werden während des IMAP-Abrufs von Server als gelesen gekennzeichnet. Wenn ich die Mails als ungelesen kennzeichne, werden Sie beim nächsten IMAP-Abruf wieder als gelesen markiert. Beim Webmailer kann ich den Zustand auch sehen.


    Gute wäre ein erweitertes Aktivitätsprotokoll.


    Grüße
    Andreas

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten nur das unbedingt Notwendige aufführen! graba, S-Mod.



    Hallo edvoldi,


    Du hast vollkommen recht. Habe die Seite schneller gelesen, als mein Gehirn arbeiten kann. Komisch, dass die bei den Google-Ergebnissen soweit vorne liegt.


    Zur Sache selbst: Es geht wohl nicht ohne Add-Ons. Die englische TB-Hilfeseite beschreibt, wie man das machen kann.


    Grüße
    Andreas

    * Thunderbird-Version: 38.3.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine


    Hallo,


    (wie) kann man den Posteingang drucken? Nicht die einzelnen Mails, sondern die Liste mit den Betreffzeilen? :whistling:


    Mit einer Google-Suche habe ich eine Möglichkeit für eine ältere TB-Version gefunden. Es war also mal möglich. Geht es mit dem aktuellen Thunderbird tatsächlich nicht mehr? ?(


    Grüße
    Andreas

    Hallo,


    vielen Dank!


    Bei Aktivitäten steht einiges, aber "als gelesen gekennzeichnet" ist leider nicht drin. Das Phänomen tritt nach wie vor selten, aber bei mehreren Absendern auf. Immer ist ein Anhang in der Mail. Eine Systematik habe ich noch nicht erkennen können.


    Liebe Grüße
    Andreas

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Keine


    Hallo,


    Thunderbird ist bei mir so eingestellt, dass Mails niemals automatisch als gelesen gekennzeichnet werden. Trotzdem passiert es bei Mails, die von einem bestimmten Absender kommen und einen Anhang enthalten, dass diese nach einiger Zeit als gelesen gekennzeichnet werden. Der parallele Zugriff durch einen weiteren IMAP-Clienten kann ich ausschließen.



    Es passiert beim Abruf der Mails. Egal, ob ich den manuell anstoße oder beim regelmäßigen Abruf alle x Minuten. Im Offline-Modus passiert es nicht.


    Die Aktion wird NICHT durch die Filter verursacht. Wenn ich die Filter manuell anwende, passiert nichts. Entsprechend zeigt das (aktivierte) Filterprotokoll keinerlei Aktivitäten in diese Richtung.



    Gibt es ein anderes Protokoll, dass ich einschalten kann, um zu gucken, was da passiert? :lupe:


    Danke
    A.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Keine


    Hallo,


    wenn ich eine Mail ausdrucke, die ein Bild enthält, wird der Text winzig klein, sodass man ihn nicht lesen kann. :steinigung:


    Das Problem lässt sich beheben, wenn ich "Ansicht - Anhänge eingebunden anzeigen" ausschalte. Aber dann fehlt das Bild auf der Bildschirmdarstellung. Im Grunde bräuchte ich es so, dass die Option separat für den Bildschirm und für den Druck einstellbar ist, damit ich das nicht immer vor und nach dem Drucken umstellen muss. Gibts da eine Möglichkeit?


    Danke
    A.

    Hallo,


    ich habe das Problem gelöst. Eher zufällig (wegen einer anderen Sache) habe ich nämlich gesehen, dass man die Zitat-Einstellungen für jede Identität separat festlegen muss.


    Man kann in den einzelnen Identitäten leider nicht einstellen, dass die Einstellungen der Hauptidentität benutzt werden sollen.


    Grüße
    Andreas

    Hallo,


    ich bin einen deutlichen Schritt weiter. Die Option "beim Senden eine Kopie speichern in..." gibt es für jede Identität separat. Das wusste ich nicht. Es gibt in den einzelnen Identitäten leider nicht die Möglichkeit "Einstellungen für dieses Konto verwenden."


    Grüße
    Andreas