Filter funktioniert nicht

  • Thunderbird-Version: 24
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener





    Hallo,


    ich nutze seit kurzem Thunderbird (IMAP Konto) und wollte heute ein paar Filter einrichten. Diese funktionieren leider nicht, was mache ich falsch?


    Hier ein Beispiel, nach dem ich alle Filter eingerichtet habe:


    Mindestens eine Bedingung erfüllen
    Von ist vorname1.nachname1@domain.,de
    Von ist vorname2.nachname2@domain.de
    Von ist vorname3.nachname3@domain.de


    Aktion: In Ordner "Ordner1" verschieben

  • Hallo,
    ich vermute, du erwartest zu viel von den Filtern.
    Automatisch funktionieren die nur bei einem Abruf der Mails.
    Liegen sie schon in einem Thunderbird-Odner, musst du den Filter manuell ausführen: Extras > "Filter auf Ordner anwenden".
    Oder habe ich dich missverstanden?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "supercookie"


    Ich erwarte einfach nur, dass neu eintreffende Mails automatisch verschoben werden...


    Hallo,


    das sollte aber doch funktionieren....
    Probiere mal folgendes Add-On aus
    https://addons.mozilla.org/de/…/quickfilters/?src=search


    Gruß


    Michael

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • Zitat

    Ich erwarte einfach nur, dass neu eintreffende Mails automatisch verschoben werden...


    Das sollte auch ohne Add-on möglich sein.


    Folgendes könnte für das nicht-Funktionieren ursächlich sein:
    1) Der Filter selbst ist defekt - in diesem Fall Thunderbird beenden und im Thunderbird-Profil und im richtigen "Kontenordner" die Datei msgFIlterRules.dat löschen. Dann in TB neu einrichten.
    2) Der Index bestimmter Ordner ist defekt. In diesem Fall also den Posteingang und den Zielordner reparieren:
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".
    3) Das gleiche kann passieren, wenn einer oder beide Ordner selbst defekt sind (z.B. zu groß), dann müssen diese verkleinert und komprimiert werden.
    Posteingänge sollte grundsätzlich leer und komprimiert gehalten werden und andere Ordner möglichst nicht 500 MB überschreiten.
    Die Ordnergröße kann man sich in Thunderbird nur so anzeigen lassen:


    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • also ich habe dasselbe Problem unter windows 8.1 mit thunderbird 31.3.0.


    Habe mrb's Hinweise noch nicht probiert, aber seltsamerweise funktionieren die Filter wenn ich sie manuell ausführe :-?

  • Nach dem Update von Version 24 auf 31.3 funktionierten bei mir (unter Win 7) die Filter-Regeln nicht mehr korrekt. Ich verwende Regeln wie


    WENN in Betreff "AAA" enthalten
    UND im Inhalt "BBB" enthalten
    DANN schicke Antwortmail mit Vorlage "Antwort"
    UND verschiebe die Mail in Ordner xyz


    Das Verschieben in diverse Ordner funktioniert.


    Das Erzeugen einer Antwortmail funktioniert auch, aber als E-Mail-Adresse wird statt der Absender-Adresse konstant ")" erzeugt. Das führt auch sofort zu einer Fehlermeldung, weil das keine gültige E-Mail-Adresse ist.


    Nach Restore der Sicherung von Version 24 funktionieren die Regeln wieder vollständig.