Html-Signatur

  • Thunderbird-Version: 24.0
    Betriebssystem + Version: Win2007
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): HostEurope


    Kann mir jemand sagen, weshalb es zu einem Timeout beim Versenden von Mails kommt, sobald ich eine Html-Signatur anhänge oder z.B. gewisse Mailadressen nehme, wie xxx@gmail.com


    Danke

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Wenn du mir vorher sagst, ob du die Signatur im Verfassenfenster von Thunderbird selbst erstellt hast oder mit einem externen Programm. Du weiß ja, es gibt keinen Standard für HTML in Mails.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo!


    Danke für die schnelle Antwort. Ich hab es im Verfasserfenster erstellt. Kann es sein, dass die eigefügte jpg-Datei das Problem ist. Die zeigt es übrigens dann beim Empfang auch nicht an.


    Verwende virtuellen Server von Host-Europe, falls das was damit zu tun hat.


    Danke

  • Er schreibt im Dialogfeld nach dem Senden, "Nachrichten senden, 84 % und dann bleibt er stecken.

  • Zitat

    Ich hab es im Verfasserfenster erstellt.


    Hier muss ich noch mal nachhaken:
    man kann natürlich in Thunderbird eine Signatur erstellen und trotzdem externen Code der aus einem externen Programm stammt in das Verfassenfenster unter "Einfügen > HTML..." einkopieren.
    Das Ergebnis ist dann fast das gleiche.

    Zitat

    Kann es sein, dass die eigefügte jpg-Datei das Problem ist. Die zeigt es übrigens dann beim Empfang auch nicht an.


    Probiers doch einfach mal mit einer anderen Grafik aus, dann siehst du es ja. Möglich wäre das durchaus.
    Welche Einstellungen verwendest du unter Ansicht > Nachrichteninhalt?
    Ach ja, Gmail ist ziemlich empfindlich, wenn es um Anhänge geht. Ist das evtl. eine preparierte Grafik?
    Außerdem kann die Datei durch den erfolgten Virenscan von Gmail theoretisch auch beschädigt worden sein.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    2 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Irgendwie funktioniert das mit Thunderbird alles nicht.


    Er akzeptiert auch eine ganze Reihe Mailadressen nicht mit dem Vermerk


    "Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortete: 5.7.1 <xxxxx@hotmail.com>: Relay access denied. Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adresse xxxxx@hotmail.com und wiederholen Sie den Vorgang.


    Hatte bei Outlook kein Problem, kann also nicht am Server oder meiner Absenderadresse liegen :-(

  • @ graba ,
    stimmt. Habe ich jetzt geändert.
    Danke!


    Zezula ,

    Zitat

    "Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortete: 5.7.1 <xxxxx@hotmail.com>: Relay access denied. Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adresse xxxxx@hotmail.com und wiederholen Sie den Vorgang.


    Hatte ich bisher übersehen.
    Hier ist eine ganz andere Fehlerursache möglich:
    Die meisten Server verbieten "Relaying", d.h. das Versenden von Mails mit einem anderen Absenderadresse als die des Kontos.
    Hast du in Konteneinstellungen mal geschaut, ob dort unter "Postausgang (SMTP)-Server" nicht in ein fremder Server eingetragen ist? Wenn also im Konto von Gmail dort eine Mailadresse von Arcor eingetragen ist, kann das nicht klappen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw