Fragen zum "Einspielen" einer Profilsicherung

  • Edit: Es ist nicht sinnvoll, sich an einen Thread zu hängen, der eine nur ähnliche oder sogar andere Thematik behandelt bzw. bezüglich der Ausgangsvoraussetzungen veraltet ist ( :arrow: Erstellen neuer Themen). Ich habe deshalb mit deinem Beitrag diesen neuen Thread eröffnet. Ursprünglicher Thread: Regelmäßige Profilsicherung - einfach gemacht ...Mod. graba




    Zitat von "Preussenmatt"


    Besser finde ich allerdings, gleich den GANZEN TB Ordner zu sichern. Das ist einfach einfacher! :mrgreen: Aber auch Geschmackssache.
    Immer wieder mal sichere ich diesen Ordner, der bei mir in den Ordner Sicherungen reinkommt - übrigens auch Firefox und anderes Zeugs.
    Wenn mal 3 TB Ordner drin sind, kann man ja einen löschen.


    hallo Thunderbirder,
    nach langer langer Pause meinen Rechner wieder aktiviert. Übrigens, neueste TB Version (24.3.0)
    Unter Win7-> OS (C:)->Benutzer->(meinName)->AppData->Roaming->Thunderbird (bzw. MozillaFF) stehen bei mir die Ordner CrashReports und Profile. Und viele abcdefxx.default und ghijkxx.default. Dies dürften ältere Sicherungen sein.


    Nur zu meinem Verständnis des oberen Zitats. Kann ich einfach den kompletten Ordner Thunderbird (bzw. MozillaFF) kopieren, um dann bei einer Neuinstallation diesen wieder nach OS(C:)............Roaming->Thunderbird einfügen? Nicht nur einzelne Profile. Und kann ich vorher ältere (vermute ich) khufx947.default-Ordner löschen. Nur den neuesten mitkopieren?



    Ich weiß, auch wenn das schon 26003 mal behandelt wurde. Aber das ganze Forum durchzustöbern, o gott o gott :-)


    Vielen Dank

    Bilder

    • TB-Profile.JPG
  • Zitat von "stresslassnach"


    Nur zu meinem Verständnis des oberen Zitats. Kann ich einfach den kompletten Ordner Thunderbird (bzw. MozillaFF) kopieren, um dann bei einer Neuinstallation diesen wieder nach OS(C:)............Roaming->Thunderbird einfügen? Nicht nur einzelne Profile. Und kann ich vorher ältere (vermute ich) khufx947.default-Ordner löschen. Nur den neuesten mitkopieren?





    Moin, Stresslassnach,


    klaa kannst Du den aktuellen Ordner TB respektive FF komplett löschen; dann ist auch das Profil natürlich weg.
    Wenn das geschehen ist, fügst Du einfach den GESICHERTEN Ordner TB wieder einfach an selbige Stelle wieder ein. Das wars!
    Wünsche viel Erfolg!!!

    gez.
    Schukow, General

  • Vielen Dank, d.h. ich kopiere den kompletten Ordner Thunderbird(wie im Bild) in den Sicherungsordner. Und im fall des Falles, diesen wieder nach C: ->......Roaming->Thunderbird. Nur, wenn ich diesen Ordner nun so kopiere, habe ich natürlich auch diese beiden Profiles mit den Unterordnern sdjkagfklasdg.default usw. auch mit dabei. Diese dürften von früheren Sicherungen herrühren. Woran erkenne ich, welches Profil nun das Neueste ist. Ein Datum sehe ich hinter dem Ordner nicht? Es scheinen da zwei doppelt zu sein.

    Bilder

    • TB-Profile.JPG
  • Hallo,

    Zitat von "stresslassnach"


    Unter Win7-> OS (C:)->Benutzer->(meinName)->AppData->Roaming->Thunderbird (bzw. MozillaFF) stehen bei mir die Ordner CrashReports und Profile. Und viele abcdefxx.default und ghijkxx.default. Dies dürften ältere Sicherungen sein.


    Du hast mehrere Profilordner "xxxxxxxx.default", da du vermutlich im Laufe der Zeit mehrmals TB neu installiert und danach den oder die alten Profilordner zusätzlich zum neuen Profilordner in den Ordner "Profiles" gezogen hast.
    Die "Doppelungen" einiger Profilordner sind aber keine Sicherungen durch TB selbst, das musst du schon selber fabriziert haben.

    Zitat

    Nur zu meinem Verständnis des oberen Zitats. Kann ich einfach den kompletten Ordner Thunderbird (bzw. MozillaFF) kopieren, um dann bei einer Neuinstallation diesen wieder nach OS(C:)............Roaming->Thunderbird einfügen? Nicht nur einzelne Profile. Und kann ich vorher ältere (vermute ich) khufx947.default-Ordner löschen. Nur den neuesten mitkopieren?


    In deinem screen shot fällt auf, dass sich im Ordner \Thunderbird\Profiles\ ein Unterordner "Profiles" befindet, der zwei Profilordner enthält, die sich auch im übergeordneten Ordner "Profiles" befinden.
    Dieser Unterordner "Profiles", den ich rot umrandet habe, muss entfernt werden.
    Dann würde ich den so "bereinigten" Ordner "Thunderbird" komplett übernehmen, mit allen "default"-Ordnern in "Profiles". Ich würde vorerst auch keinen dieser "default"-Ordner löschen.


    Wenn du dann TB nach dem Einsetzten des "Thunderbird"-Ordners in den Ordner \Roaming\ zum ersten Mal startest, wird sich TB wahrscheinlich in dem zuletzt benutzten Profil öffnen.
    Du musst dann selber prüfen an Hand dessen, was angezeigt wird, ob es tatsächlich das Profil ist, mit dem du arbeiten willst.
    Du kannst jederzeit TB über den Profile Manager in einem der anderen Profile starten, um zu prüfen, welches aktueller ist: https://support.mozillamessagi…mehrere-profile-verwenden


    Wenn der Profile Manager nur ein Profil zur Auswahl anbietet, heißt das, dass die anderen Profile manuell in den Ordner "Profiles" eingefügt wurden und niemals in die Datei "profiles.ini" eingebunden wurden.
    Man kann die Datei "profiles.ini" in einem Text-Editor öffnen und sehen, welche der Profile "eingebunden" (also "anwählbar") sind.

    Bilder

    • TB_Profile.png
  • hallo,


    direkt in diesem Ordner "Thunderbird" befindet sich eine Datei Namens "profiles.ini". Die kann man mit einem normalen Editor öffnen, meist sogar mit Doppelklick. Und dort drin stehen dann auch die Namen aller tatsächlich verwendeten Profile. Was dort nicht auftaucht, ist dem aktuellen TB ohnehin nicht bekannt und tammt aus früheren Installationen. Sofern keine Mails o.ä. vermisst werden, würde ich diese nicht mehr benutzten Profile (nach vorheriger Sicherung!, man weiß ja nie) löschen.


    MfG
    Drachen

  • Guten Morgen,
    passt. in den Profilen bgf1....def, ftnb....def und rft4...def befinden sich nur Dateinen aus 2009, 2011 und 2013. Nur im hqbo...def auch eine z.B. von gestern. Ich versteh zwar nicht, was da in profiles.ini drin steht, reime mir aber zusammen, dass es heißt, TB soll mit dem letztgeöffneten Profil starten (1) und dies müsste dann das hqbo6...def sein.
    Könnte man also, wenn nichts Wichtiges in den anderen Profilen drin ist, diese löschen können?
    Eins frag ich mich aber doch noch. Nun habe ich schon tausend Themen darüber gelesen. Mit allen möglichen Ratschlägen zu Backups, AddOns und Sicherungsprogrammen und was weiß ich noch alles. Warum, wenns tatsächlich so einfach geht, wie oben beschrieben, macht man sich dann den Aufwand mit anderen Programmen oder Erweiterungen? Kopieren und Einfügen auf Speichermedium und zurück wieder genauso in den PC. Oder bin ich schlichtweg zu alt dafür, um dies zu begreifen. ;) Mein Kollege hat in seinem Excel sogar Buttons für plus, minus, mal und geteilt. ;)
    Schönen Tag noch vielen Dank



    <<< Sitzen zwei Schüler nebeneinander im Bus. Tippt der Eine: "kom du heut mittag?" Tippt der Andere: "weis no ni" >>>

  • Zitat von "stresslassnach"


    passt. in den Profilen bgf1....def, ftnb....def und rft4...def befinden sich nur Dateinen aus 2009, 2011 und 2013. Nur im hqbo...def auch eine z.B. von gestern. Ich versteh zwar nicht, was da in profiles.ini drin steht, reime mir aber zusammen, dass es heißt, TB soll mit dem letztgeöffneten Profil starten (1) und dies müsste dann das hqbo6...def sein.


    Das hast du ganz richtig verstanden!
    StartWithLastProfile=1 heißt, dass TB im zuletzt benutzten Profil startet.
    Da aber nur ein Profil in der Datei "profiles.ini" verzeichnet ist, kann TB ohnehin nur im aktuellen Profil
    "hqbo6ocx.default" starten.

    Zitat

    Könnte man also, wenn nichts Wichtiges in den anderen Profilen drin ist, diese löschen können?


    Ob sich in den drei (oder noch mehr) anderen Profilordnern Nachrichten befinden, die nicht im aktuellen Profil verzeichnet sind, kann dir niemand sagen, da wir nicht wissen, wie all diese verschiedenen Profilordner zustande gekommen sind.
    Wir wissen auch nicht, ob du POP- oder IMAP-Konten benutzt.
    Bei POP könnte es durchaus sein, dass sich in den "älteren" Profilordnern Nachrichten befinden, die nicht im aktuellen Profil sichtbar sind.


    Bevor du also diese möglicherweise "überflüssigen" Profilordner löschst, solltest du einen Blick hinein werfen und die Größen der sogenannten Mbox-Dateien (ohne Endung), besonders "Inbox" und "Sent", überprüfen, die du in den jeweiligen Ordnern "pop****" und/oder "imap****" oder auch im Ordner "Local Folders" findest.
    Wenn sie nennenswerte Größen haben, kannst du sie mit dem Add-on "ImportExportTools" in die "Lokalen Ordner" importieren und dann überprüfen, ob sich die importierten Nachrichten auch in deinen aktuellen Nachrichtenordnern befinden.


    Zitat

    Warum, wenns tatsächlich so einfach geht, wie oben beschrieben, macht man sich dann den Aufwand mit anderen Programmen oder Erweiterungen? Kopieren und Einfügen auf Speichermedium und zurück wieder genauso in den PC. Oder bin ich schlichtweg zu alt dafür, um dies zu begreifen.


    Das Wichtigste ist, überhaupt Sicherungskopien des Profils zu machen, was die meisten schlicht vergessen.
    Ob man sie manuell oder halb-automatisch oder voll-automatisch macht, ist dann eher ein sekundäres Problem.
    Die voll-automatische Sicherung hat den Vorteil, dass man nicht mehr daran denken muss ;)