Fahnen wie in Outlook?

  • Thunderbird-Version: aktuellste
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1&1


    Hallo Ihr Lieben,


    ich habe sehr lange Zeit Microsoft Outlook genutzt! Auf Empfehlung eines Bekannten bin ich jetzt auf Thunderbird umgestiegen. Im Großen und Ganzen bin ich wirklich sehr zufrieden mit Thunderbird!
    Jetzt zu meiner Frage: Hat Thunderbird eine Funktion wie in Outlook um mit farbigen Fahnen Mails zu markieren?
    Ich finde diese Funktion nämlich sehr praktisch!


    Vielen Dank für Eure Mühe!


    Mit freundlichem Gruß
    Anna
    [quote]


    Tipp: Gelöschte Nachrichten / Mails wiederherstellen


    Beitrag Beitrag #1 von allblue Themenstarter Themenstarter » 14. Jun 2009, 23:04
    Das kann passieren, aus Versehen wurden E-Mails gelöscht.


    So kann man sie wiederherstellen - egal in welchem Ordner:


    1. Keinesfalls bis zum Wiederherstellen der Mails Ordner komprimieren lassen, sonst geht gar nichts mehr.


    2. Diese Erweiterung "Recover Deleted Messages" installieren, nach Neustart von Thunderbird per Rechtsklick auf den betroffenen Ordner den Befehl "Recover deleted messages" wählen. Die gelöschten Nachrichten erscheinen in einem neuen Ordner.


    In einem lokalen Ordner getestet, klappte schon mal prima.


    Übrigens: Natürlich gehört der Thread inhaltlich eher ins Unterforum "Erweiterungen" (wieder was neues von Paolo Kaosmos :top: ), jedoch trifft die Problemstellung für Suchende besser "Allgemeines Arbeiten", so dachte ich.


    Edit: Ich habe den Werbe-Link entfernt ( Verstoß gegen die Foren-Regeln :arrow: Werbung). Die Userin wurde verwarnt.  Mod. graba

  • Hallo Anna,


    "Anna-Lang" schrieb:

    Hat Thunderbird eine Funktion wie in Outlook um mit farbigen Fahnen Mails zu markieren?


    Standardmäßig bietet TB keine bunten Fahnen an, aber Nachrichten lassen sich auf andere Weisen markieren.


    Es gibt zunächst die Möglichkeit, eine Mail in der Kolonne "Kennzeichnung" mit einem sechs-zackigen Stern zu markieren, aber dessen Farbe (gelb) lässt sich nicht anpassen.


    Die weitaus interessantere Funktion der individuellen Markierung von Mails in TB nennt sich "Schlagwörter" (Menü "Nachricht" -> Schlagwörter).
    Damit kannst du Mails nach verschiedenen Kategorien mit einem Schlagwort versehen und diese Schlagwörter auch in einer Kolonne anzeigen.
    Je nach gewähltem Schlagwort wird die Zeile "Betreff-Von-Datum-usw" der Mail in der Nachrichten/Themenliste dann in einer bestimmten Farbe angezeigt.
    Du kannst zusätzlich zu den sechs vorhandenen Schlagwörtern noch beliebig viele andere Schlagwörter erstellen und ihnen eine individuelle Farbe zuordnen.


    Bei einer Suche habe ich kein Add-on gefunden, das das Verwenden von Outlook-ähnlichen Fahnen in TB ermöglicht.
    Es sollte jedoch eine Möglichkeit geben, mittels eines Codes in der userChrome.css-Datei im TB-Profil die Outlook-Fahnen in TB zu verwenden. Ich habe einen solchen Thread gefunden: http://forums.mozillazine.org/…ic.php?p=6090655#p6090655, leider sind die dort angegebenen Links nicht mehr gültig.


    Gruß

  • "Mapenzi" schrieb:

    Die weitaus interessantere Funktion der individuellen Markierung von Mails in TB nennt sich "Schlagwörter" (Menü "Nachricht" -> Schlagwörter).
    Damit kannst du Mails nach verschiedenen Kategorien mit einem Schlagwort versehen und diese Schlagwörter auch in einer Kolonne anzeigen.
    Je nach gewähltem Schlagwort wird die Zeile "Betreff-Von-Datum-usw" der Mail in der Nachrichten/Themenliste dann in einer bestimmten Farbe angezeigt.
    Du kannst zusätzlich zu den sechs vorhandenen Schlagwörtern noch beliebig viele andere Schlagwörter erstellen und ihnen eine individuelle Farbe zuordnen.


    Hallo Mapenzi,


    das Schlagwort-Verfahren hat halt den elementaren Nachteil, dass, wie Du ja richtig geschrieben hast, eben die ganze Zeile im Nachrichtenlistenfenster mit der Schlagwortfarbe versehen wird, und nicht alleine das Schlagwort selbst, was man ja als zusätzliche Spalte in das Listenfenster aufnehmen kann.


    Wenn man wirklich noch eine Unmenge eigener zusätzlicher Schlagworte erstellt, kriegt man ja "Augenkrebs" von dem dann bunten Farbenspiel.


    Schön wäre es, wenn eine Reduktion des Farbenspiels *) auf das Schlagwort selbst möglich wäre. Für eine diesbezügliche userChrome.css-Lösung hätte ich, obwohl nicht Fadeneröffner, dann sofort Verwendung.


    Gruß
    Feuerdrache


    *) Edit: Rechtschreibung korrigiert.

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Hallo Feuerdrache,

    "Feuerdrache" schrieb:

    Wenn man wirklich noch eine Unmenge eigener zusätzlicher Schlagworte erstellt, kriegt man ja "Augenkrebs" von dem dann bunten Farbenspiel.


    Du hast natürlich völlig Recht, dass bei ausgiebigem Gebrauch von Schlagworten der Nachrichten/Themenbereich wie ein bunter Flickenteppich aussehen kann.
    Aus diesem Grunde benutze ich persönlich Schlagworte (und besonders Schlagworte in Filtern) äußerst spärlich, in der Hauptsache für sehr wichtige Nachrichten, die dann in einen meiner Ordner in den Lokalen Ordern verschoben werden. Mein Nachrichten/Themenbereich bleibt also überwiegend zweifarbig (bläulich-weiß) "zebragestreift", wie es in TB-Mac Standard ist.
    Aber es gibt auch Leute, die lieben es schön bunt!
    Ich habe in dieser Hinsicht schon einiges gesehen in den diversen Mozilla-Foren ;)


    Zitat

    Schön wäre es, wenn eine Reduktion des Fearbenspiels auf das Schlagwort selbst möglich wäre. Für eine diesbezügliche userChrome.css-Lösung hätte ich, obwohl nicht Fadeneröffner, dann sofort Verwendung.


    Gute Idee! Daran habe ich noch nicht gedacht!
    Ich werde mal ein bisschen suchen....


    Gruß

  • "Mapenzi" schrieb:

    Ich werde mal ein bisschen suchen....


    Hallo Mapenzi,


    frage mal nach, ob Du schon dazu etwas gefunden hast?


    Will aber nicht drängeln ... ;-)


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • "Feuerdrache" schrieb:


    frage mal nach, ob Du schon dazu etwas gefunden hast?


    Nan, leider noch nicht.
    Ich werde mal einen Kollegen in einem anderen Forum fragen....


    Bis später ;)