E-Mails empfangen nicht möglich

  • Thunderbird-Version: 24.4.0
    Betriebssystem + Version: Win 8, aktualisiert
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX & Web


    Hallo liebes Forum,


    nach vielen Stunden vergeblicher Suche in den Weiten des Äthers bin ich einigermaßen verzweifelt und hoffe bei den Spezialisten hier auf kompetente Hilfe.
    Seit 2 Tagen kann ich über den Donnervogel keine mails mehr empfangen, ohne dass ich irgendwelche Änderungen vorgenommen hätte.
    Sämtliche Einstellungen habe ich mehrfach üperprüft (PW, Server Einstellungen, Port, SSL/TLS,bzw. STARTTLS) > kein Fehler zu entdecken (sämtliche Hilfe Seiten von GMX & Web durchgeackert). Versenden von mails funktioniert einwandfrei.
    Auf den email Konten direkt treffen mails ein und werden als gelesen markiert (?), TB lädt sie aber nicht herunter, sondern teilt mir mit, es seien keine neuen Nachrichten da.
    Fehlermeldungen/ Warnungen gibt es keine- weder bei TB noch von der Win eigenen Firewall. Die Fehlerkonsole von TB zeigt keine Fehlermeldungen.
    Neuinstallation von thunderbird erfolglos durchgeführt (Profil behalten). Bill Gates Gedenkminute mehrfach abgehalten (PC neu gestartet).


    Ich bin verzweifelt.
    Hat jemand eine Idee?
    Zu diesem Thema habe ich leider keinen fred finden können, sollte es bereits ein ähnliches Problem gegeben haben, entschuldige ich mich für dumme Fragen und bin dankbar für einen lünk.


    Maus

  • Hallo,


    liegen die Mail im Webmailaccount noch im Posteingang oder werden sie in einen anderen Ordner verschoben (und ggf. dabai auch als gelesen gesetzt)? Evtl. ein spinnender oder versehentlich falsch konfigurierter Filter? TB holt nur aus dem Posteingang ab per POP3.


    MfG
    Drachen

  • Nabend,
    guter Ansatz lieber Drachen- die mails sind aber nach wie vor (gelesen) im Posteingang. Habe ich direkt verifiziert und bei der Gelegenheit noch das ein oder andere Schätzchen im Spamverdacht entdeckt :lol:
    Nicht abgerufene mails habe ich wieder als ungelesen markiert, heruntergeladen werden sie dennoch nicht- neue mails werden wieder als gelesen kategorisiert und von TB verschmäht.


    die ratlose Maus

    Einmal editiert, zuletzt von Die Maus ()

  • Hallo,

    Zitat

    Port, SSL/TLS,bzw. STARTTLS


    Erkläre das mal genauer, welchen Port hast welchem Modus genau zugeordnet?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja, man muss das aber nicht zwingend genau so machen, es gibt Alternativen und daher wollte ich wissen, welche du getestet hast.
    Ich persönlich benutze nie StartTLS sondern nur SSL/TLS . Dann müssen aber die Ports stimmen. Anders als in den beiden Anleitungen.
    Ach ja, ist bei dir Sicherheitssoftware tätig, die Mails abscannt oder eine zweite Firewall?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Ja, man muss das aber nicht zwingend genau so machen, es gibt Alternativen und daher wollte ich wissen, welche du getestet hast.
    Ich persönlich benutze nie StartTLS sondern nur SSL/TLS . Dann müssen aber die Ports stimmen. Anders als in den beiden Anleitungen.
    Ach ja, ist bei dir Sicherheitssoftware tätig, die Mails abscannt oder eine zweite Firewall?


    Gruß


    Hmmm.. k.A. so gut kenne ich mich da nicht aus- da das versenden aber klappt, sollte es doch nicht am Starttls (Postausgang) liegen? Oder stelle ich mir das nun zu wenig komplex vor... :nixweiss:


    Sicherheitssoftware: alles was nicht Win8 eigen ist, habe ich mit Stumpf und Stiel ausgemerzt, da mir alle Zusatzprogramme erheblichen Ärger (im ganzen System) verursacht haben (schon vor mehreren Wochen, da ging noch alles). Da sind die Microsoft Feuerwände und Virenscanner echte Diven (bei mir zumindest)
    Mailscanner: nicht, dass ich wüßte... ich frag mal die NSA! ;)

  • Zitat

    ich frag mal die NSA!


    Ja, gute Idee, die wissen das auf jeden Fall.


    Versuche mal bei Web.de dieses Einstellung:
    pop3.web.de SSL/TLS Port 995.
    Das funktioniert bei mir.
    Versuche auch, das gleiche Konto als IMAP hinzuzufügen, das wird dir der Kontenassistent sowieso so anbieten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Versuche mal bei Web.de dieses Einstellung:
    pop3.web.de SSL/TLS Port 995.


    Das sind genau die Einstellungen, die auf der Hilfeseite angeboten werden, und die ich auch habe- bis vor 2 Tagen haben die funktioniert, jetzt leider nicht mehr.



    "mrb" schrieb:

    Versuche auch, das gleiche Konto als IMAP hinzuzufügen, das wird dir der Kontenassistent sowieso so anbieten.


    /done > ruft auch keine mails ab, versenden klappt ( :nixweiss: )


    inzwischen:
    PW einer (gmx) adresse geändert (auch in TB) > erfolglos
    TB auf die Whitelist der Win8 Feuerwand gesetzt > erfolglos


    Danke für die Tips!


    /edit: die Umstellung auf IMAP scheint funktioniert zu haben (gmx Konto), beim (alten) POP Konto habe ich aber anscheindend ein Häkchen zuviel entfernt (Nachrichten auf dem Server belassen), so dass der komplette Postkorb gelöscht wurde und beim IMAP dann nichts mehr ankam (ja, man kann die Konten einzeln abrufen.... :rolleyes: )

  • Zitat

    beim (alten) POP Konto habe ich aber anscheindend ein Häkchen zuviel entfernt (Nachrichten auf dem Server belassen), so dass der komplette Postkorb gelöscht wurde und beim IMAP dann nichts mehr ankam (ja, man kann die Konten einzeln abrufen..


    Dass bei IMAP dann nichts mehr ankommt, ist klar, aber wenn man dort das Häckchen entfernt und abruft, landen die Mails doch im Ordner des POP-Kontos. Erst dann werden sie auf dem Server gelöscht.
    Selbst wenn du danach das POP-Konto entfernt hättest, wären die Mails noch da, es sei denn, du hast davor auf "Komprimieren" gedrückt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    ... aber wenn man dort das Häckchen entfernt und abruft, landen die Mails doch im Ordner des POP-Kontos. Erst dann werden sie auf dem Server gelöscht.


    Naja, eben nicht... die mails hat TB eben nicht (auf dem POP Konto) empfangen, die sind aus welchen Gründen auch immer nicht angekommen (sondern in diesem Fall nicht nur als gelesen markiert, sondern sogar gelöscht worden).


    Das Nichtempfangen der mails war ja mein initiales Problem (s. Fredtitel)..... :rolleyes: 
    Komprimieren: nichts angeklickt außer versehentlich Häkchen an besagter Option in den Konten Einstellungen (N. auf dem Server belassen) entfernt; die mails sind alle definitiv wech- nicht mal ein Staubkorn in den virtuellen Ordern zu finden.


    Durch die Umstellung auf IMAP bekomme ich nun aber wieder mails :) 
    Die Nachrichten aus den POP Konten habe ich rübergeschoben (in die IMAP Konten) und daraufhin das alte Konto gelöscht.


    Das Ganze erklärt zwar nicht im Mindesten, was da schiefgelaufen ist, löst mein Problem aber auch :mrgreen:


    Es gibt mehr Dinge im Himmel und auf Erden mein Freund [mrb] als in unserer Philosophie geträumt werden.
    Danke für die Hilfe! :flehan:

  • Zitat

    sondern in diesem Fall nicht nur als gelesen markiert, sondern sogar gelöscht worden).


    Alles höchst mysteriös.
    So etwas habe ich noch nie gehört. Suche das Thunderbird-Profil auf, suche dort im Ordner "Mail" und dort in weiteren Unterordnern nach Dateien ohne Endung" wie inbox, sent, trash usw. Falls du dort welche findest mit einer Größe über 2 KB, enthalten die auch Mails. Öffne diese mit einem Editor wie Wordpad besser Notepad++ möglichst aber nicht mit dem Windows NotePad.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Du hast recht!!
    Es gibt einen ordner "inbox" mit 11.895 KB!! :eek:


    In dem (für mich) unleserlichen Datenwust finde ich auch die mails der letzen beiden Tage (ab und an gibt es ein Datum & Header) :gruebel: Im normalen Postkorb tauchen die aber nicht auf....

  • OK.
    2 Methoden eine manuell die andere mit Add-on (diese geht evt.l viel schneller)


    1) das Add-on RecoverDeletedMessages
    herunterladen und auf den Ordner anwenden (Rechtsklick darauf und Recover deleted Mails).
    2) Sollte das nicht helfen, Thunderbird beenden, die betr. Datei inbox umbenennen und in den Ordner" Local Folders" kopieren. Thunderbird neu starten und überprüfen, ob sich der umbenannte Ordner unter "Lokale Ordner befindet und die Mails wieder da sind.
    3) Falls nicht, wird es komplizierter und zeitaufwendiger. Daher warte ich erst mal deine Antwort ab.
    Solange die Datei bzw. der Ordner nicht beschädigt ist, hast du gute Chancen, wieder an die Mails zu kommen.

    Zitat

    unleserlichen Datenwust


    Das sind z.T. die in Text kodierten Anhänge die hundert von Zeilen lang sein können, je nach Größe des Anhangs.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Okay, Addon heruntergeladen, installiert und auf die fragliche Datei angewendet > waren leider nur zwei mails von amazon drin (viele links & Anhänge > erheblicher Datenwust > wie Du schon vorhergesehen hast ;))


    Die mails der beiden Tage bleiben verschwunden. Was blöd ist, womit ich aber wohl leben muss und kann.


    Mit der neuen IMAP Einstellung werden allerdings alle mails beim empfangen direkt als gelesen markiert. Insgesamt ein wenig anstrengend, da ich zwar ein akustisches Signal bekomme sobald eine neue mail auftaucht, ich mich dann aber durch alle (!) Ordner klicken muss, um diese zu finden.....


    Nach Ostern werde ich mich damit mal auseinandersetzen, bis dahin besten Dank für die Unterstützung hier! :)

  • Zitat

    Mit der neuen IMAP Einstellung werden allerdings alle mails beim empfangen direkt als gelesen markiert. Insgesamt ein wenig anstrengend, da ich zwar ein akustisches Signal bekomme sobald eine neue mail auftaucht, ich mich dann aber durch alle (!) Ordner klicken muss, um diese zu finden.....


    Ich habe 11 Konten und über 20 alias-Adressen, weißt du wie ich das mache um den Überblick zu bewahren?
    Ich lege einen virtuellen Ordner, der alle oder nur ausgewählte Posteingänge anzeigt und zwar nur bei ungelesenen Mails.
    Virtuelle Ordner einrichten.


    Der hat folgende Bedingung:


    Status | ist nicht | gelesen


    Gelesene Mails verschwinden sofort daraus. Sind natürlich im tatsächlichen Ordner vorhanden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • *lach* Sehr gut mrb!


    Gerade hatten wir im TS darüber gesprochen, wie so was in der Art wohl funktionieren mag, und ob man dafür addons braucht :lol: werde ich versuchen, sobald ich zurück bin!


    Das Problem ist allerdings, dass die mails ja gar nicht erst als ungelesen markiert werden (obwohl sie ungelesen sind); ob da dann die Sortierung in den virtuellen Posteingang funktioniert.... wir werden sehen!


    Frohe Ostertage und bis bald!! :hallo: