Bestimme E-Mails automatisch löschen

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Ich teile die Mails die ich erhalte in 3 Kategorien:
    1. E-Mails über die ich benachrichtigt werden möchte (zB Privates und Berufliches)
    2. E-Mails die ich einfach nur erhalten möchte (zB neue Forenposts, Amazon/PayPal Rechnungen)
    3. E-Mails die nicht nicht einmal erhalten möchte (zB GMX Newsletters und anderer Junk)


    Momentan landen 2 und 3 einfach im Junk Ordner.
    Ist es möglich selber Filter zu definieren um E-Mails aus der dritten Kategorie automatisch zu löschen?
    Oder habt ihr vielleicht sogar einen besseren Vorschlag wie ich das ganze lösen kann?

  • Hallo flipdrip,


    warum landen die Mails im Junk-Ordner. Ist hier der SPAM-Filter Deines Anbieters aktiv, der TB-JUNK-Filter oder verschiebst Du sie manuell oder per Filter in den Ordner?


    Prinzipielle kannst Du alle Mails, für die Du eine eindeutige Regel findest (z.B. Absendername, Betreff) mittels Filter verschieben. JUNK solltest Du manuell als solchen markieren, damit der TB [url=http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Junk-Filter_verwenden,_um_Spam_zu_filtern#Wenn_Nachrichten_manuell_als_Junk_markiert_werden]JUNK-Filter[/url] lernen kann und in wenigen Wochen wird er mehr oder weniger von sich aus arbeiten.


    Das geht aber nur, wenn die Mails alle im Postfach ankommen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Verschieben tut nur mein TB Filter und der wurde schon genug trainiert.
    Er verschibt momentan halt alles an Forenposts und Amazonrechnungen etc in den Junk Ordner, sodass ich keine Benachrichtigung bekomme.
    Ich würde aber gerne weitere Filter definieren, für Mails die automatisch gelöscht werden sollen.
    Durch diese unfassbaren Mengen an Junk den ich mittlerweile bekomme (bei denen es auch keinen unsubscribe link gibt), sitze ich da teilweise echt mehrere Minuten um überhaupt eine echte Mail zu finden...

  • Hallo,

    Zitat von "flipdrip"

    Verschieben tut nur mein TB Filter und der wurde schon genug trainiert.


    Zitat von "flipdrip"

    Durch diese unfassbaren Mengen an Junk den ich mittlerweile bekomme (bei denen es auch keinen unsubscribe link gibt), sitze ich da teilweise echt mehrere Minuten um überhaupt eine echte Mail zu finden...


    das passt nicht zusammen. Entweder Dein JUNK-Filter ist genug trainiert, dann brauchst Du nichts manuell mehr zu machen (oder nur noch sehr wenig) oder er ist es eben nicht, mit der Konsequenz der manuellen Arbeit.


    Wo liegt Dein Problem, neue Filter anzulegen? Weißt Du nicht wie?


    Gruß
    slengfe


    PS: Unsubscribe links sind das Einfallstor für SPAM. Denn dadurch weiß der Versender, dass die Mail-Adresse noch aktiv genutzt wird, was sie erst so richtig wertvoll für alle Spammer macht.

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Und ob der Filter gut trainiert ist. Es passiert alles so wie ich es geplant hatte.
    Alle unwichtigen Sachen und Junk landen im Junkordner. Dadurch bekomme ich kein Popup+Signalton wenn diese Mails ankommen.
    Die beruflichen und privaten Sachen kommen nicht inden Junkorder. Dadurch werde ich bei neuen Mails dieser Art mit nem Popup+Signalton benachrichtigt.
    Es geht mir nach wie vor einfach darum Mails aus der Kategorie 3 automatisch löschen zu lassen.
    Ich möchte also einen Filter definieren, der zB alle E-Mails von beispiel@gmx.de raussucht und löscht.


    PS:
    Alleine durch das einbinden von externen Inhalten kann ja schon detected werden ob du die Mail erhalten hast (und leider war das bei GMX wohl auch immer automatisch der Fall), das kann ich seit ich Thunderbird habe natürlich abstellen.
    Aber generell bin ich immer ganz gut damit gefahren bei E-Mails auf unsubscribe zu klicken. Ich meine, wenn mir der selbe Verteiler jetzt schon 5 Junkmails geschickt hat, dann kann es ja nur besser werden und wenn es Newsletter von bekannten Seiten sind sehe ich da auch kein Problem mit auf unsubscribe zu klicken.
    Der Junk den ich momentan erhalte kommt auch nur wegen einer falschen anmeldung auf einer Website. Das kann ich auf Grund des Namens an welchen die Mails adressiert sind sehen...

  • Hallo,


    dann lege doch einen Filter an:

    Code
    1. Wenn Absender beispiel@gmx.de verschiebe Nachricht in Papierkorb


    oder

    Code
    1. Wenn Absender beispiel@gmx.de oder beispiel@post.cn lösche Nachricht


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo,


    mich irritiert noch dieses

    Zitat von "flipdrip"

    (bei denen es auch keinen unsubscribe link gibt)


    Du wirst diese Links ja wohl hoffentlich nicht verwenden, wenn welche drin sind! Ich schreibe bei verirrten Newslettern höchstens seriöse Firmen hier in D an, dort habe ich auch zu 99,x% Erfolg und Ruhe dank Bundesdatenschutzgesetz. Aber den "normalen" digitalen Müll aus dem Rest der Welt markiere ich nur als Junk, mehr nicht.
    Diese angeblichen unsubcribe-Links sind doch nur eine Bestätigung für die Spammer, dass deine Adresse tatsächlich noch aktiv genutzt wird und es sich folglich lohnt, dir noch mehr Müll zu senden. Die Folge solcher unbedachter Bestätigungen hast du ja schon recht treffend beschrieben:

    Zitat von "flipdrip"

    "diese unfassbaren Mengen an Junk"


    Mit fleißigem unsubcribe-Klicken sorgst du eigentlich nur sehr aktiv dafür, die Mengen von Spam in deinem Postfach drastisch zu vergrößern.


    MfG
    Drachen

  • Hallo Drachen,


    ich schrieb ja schon

    Zitat von "slengfe"

    Unsubscribe links sind das Einfallstor für SPAM. Denn dadurch weiß der Versender, dass die Mail-Adresse noch aktiv genutzt wird, was sie erst so richtig wertvoll für alle Spammer macht.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Kann man da rechtlich gesehen nichts gegen machen? angenommen man weiß, wer dahinter steckt?

  • Zitat von "Drachen"

    Diese angeblichen unsubcribe-Links sind doch nur eine Bestätigung für die Spammer, dass deine Adresse tatsächlich noch aktiv genutzt wird und es sich folglich lohnt, dir noch mehr Müll zu senden.


    Du sprichst offentsichtlich nicht aus Erfahrung.
    Auf meinem, nennen wir ihn Junk E-Mail Account, habe ich zu Spitzenzeiten gut 3000 Spam Mails im Monat bekommen. Und da war wirklich alles dabei. Nach unsubscriben von jeder einzelnen Mail konnte ich das ganze auf 10 Mails pro Monat reduzieren.


    Es gibt sicherlich Spammer die den unsubscribe Link benutzen um das Konto auf aktivität zu prüfen, aber das ist ganz sicher nicht die Regel. Mehreren Freunden denen ich davon erzählt habe, haben das daraufhin dann auch ausprobiert (mit Erfolg).

    Einmal editiert, zuletzt von flipdrip ()

  • Hallo,

    Zitat von "flipdrip"

    konnte ich das ganze auf 10 Mails pro Monat reduzieren.

    diese Aussage steht allerdings in krassem Widerspruch zu der weiter oben getätigten Bemerkung

    Zitat von "flipdrip"


    Durch diese unfassbaren Mengen an Junk den ich mittlerweile bekomme

  • Ganz und gar nicht. Du hast nur nicht richtig mitgelesen.

    Zitat

    Der Junk den ich momentan erhalte kommt auch nur wegen einer falschen anmeldung auf einer Website. Das kann ich auf Grund des Namens an welchen die Mails adressiert sind sehen...