Antwortemail mit eigenem Mailinhalt

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Home Premium
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx


    Hallo,
    ich habe seit neuestem folgendes Problem: Ein Paar Stunden nachdem ich eine email versandt habe, erhalte ich eine Antwort (Re:), die den ersten Teil dessen enthält, was ich geschrieben habe, also quasi eine Teilkopie des von mir verfassten Textes. Eine Empfangsbestätigung wird nicht mitgesandt. Hat jemand eine Antwort auf dieses Problem bzw. wo ist das schon besprochen worden?
    Vielen Dank!

  • Hallo dirkbusse und willkommen im Thunderbird-Forum,


    was vom Empfänger Deiner und Absender der Antwort an Dich gesandt wird, ist außerhalb Deines Einflussbereiches. Wenn nur das

    "dirkbusse" schrieb:

    eine Antwort (Re:), die den ersten Teil dessen enthält, was ich geschrieben habe, also quasi eine Teilkopie des von mir verfassten Textes

    gesendet wird, kann auch nur das angezeigt werden.


    Frage also bei Deinem Mailpartner nach, was bei ihm / Ihr rausgeht.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Ich denke nicht, dass das Problem beim Empfänger der Nachricht liegt. Ich schreibe 2 Mails an 2 unterschiedliche Empfänger und erhalte nach ca. 3 Stunden eine "Antwort" (Re:,,,,,), die die ersten Wörter des Inhalts meiner gesandten Mails zitiert und dann endet. Der Zeitpunkt des Versands ist der gleiche. Die eigentliche Antwort erhalte ich dann später wenn sie auch gelesen wurde.

  • "dirkbusse" schrieb:


    ich habe seit neuestem folgendes Problem: Ein Paar Stunden nachdem ich eine email versandt habe, erhalte ich eine Antwort (Re:), die den ersten Teil dessen enthält, was ich geschrieben habe, also quasi eine Teilkopie des von mir verfassten Textes.


    Hallo,


    der Provider des Empfängers ist "ARCOR", isn't it ? Ich kenne das Problem, wenn ich Mails an meine Schwester bei ARCOR versende. Ist nun mal so, muss man damit leben.


    Gruß


    Michael

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • Hallo,


    ich verstehe nicht ganz, wie Du von zwei verschiedenen Empfängern zur gleichen Zeit eine Antwort erhalten kannst. Du musst das Procedere und die Struktur wohl noch mal genau erklären.


    Aber Du kannst Dir die Mail mal im html-Original ansehen, indem Du Strg-U drückst. Wenn dann nicht mehr als die ersten beiden Worte im Body steht, ist auch nicht mehr angekommen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Ich muss mich in dem jetzigen, zuletzt eingetretenen Fall korrigieren: Ich habe am 16/05 abends an zwei verschiedene Empfänger zwei getrennte emails geschrieben (also logischerweise zeitversetzt), wobei der zweite Empfänger in der ersten email auch adressiert (CC) war, daraufhin am 17/05 von beiden Empfängern eine "Antwort" erhalten, die beide den gleichen Versandzeitpunkt (9:38h) aufweisen. Insofern lagen jetzt keine 3 Stunden sondern eine Nacht zwischen Versand der email und dem Eingang der "Antwort", in einem früheren Fall waren es jedoch 3 Stunden gewesen. Wie gesagt, die "Antwort" besteht im Wiederholen des ersten Satzes oder Teils meiner versandten email, Ich habe mir die "Antwort" unter html angeschaut, wie du empfohlen hast, Text ist da keiner zu sehen,lediglich technische Spezifika wie Virenschutz u.a. und Unmengen Computer- Buchstaben und Zahlen. Ich hatte das Problem früher nicht, kann aber auch nicht sagen, ob es zeitlich mit dem letzten Thunderbird-Update zusammenfällt

  • Hallo,


    poste doch mal bitte die Mail in html, damit wir uns die ansehen können (persönliche Daten ggf. anonymisieren). Aber wie gesagt: Wenn dort nichts ist, ist auch nichts angekommen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • So sieht die Re-Mail aus:



    X-Account-Key: account1
    X-UIDL: 0MhMPW-1WP4VK1X7a-00Mffs
    X-Mozilla-Status: 0011
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Return-Path: xxxxxxxxxxx
    Received: from smtprelay04.ispgateway.de ([80.67.31.38]) by mx-ha.gmx.net
    (mxgmx113) with ESMTPS (Nemesis) id 0MhMPW-1WP4VK1X7a-00Mffs for
    <xxxxxxx@gmx.de>; Sat, 17 May 2014 09:38:20 +0200
    Received: from [79.225.22.86] (helo=[192.168.16.64])
    by smtprelay04.ispgateway.de with esmtpa (Exim 4.68)
    (envelope-from <xxxxxxxxxxxxx>)
    id 1WlZCF-0003MO-Bw
    for xxxxxxxxx@gmx.de; Sat, 17 May 2014 09:38:19 +0200
    Date: Sat, 17 May 2014 09:38:17 +0200
    Subject: AW: Aktualisierte Dispomeldung
    Message-ID: <kt0a1rs97b0o24b2je7rewm0.1400312297211@email.android.com>
    Importance: normal
    From:xxxxxxxxxxxxxxx, xxxxxxxxxxxxxxxx>
    To: xxxxxxxxxxxx@gmx.de>
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/alternative; boundary="--_com.android.email_2274409556910200"
    X-Df-Sender: a29jaC10b3JzdGVuQHRva28tc2VydmljZXMuZGU=
    Envelope-To: <xxxxxxxxxx@gmx.de>
    X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam); Detail=V3;
    X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
    X-UI-Filterresults: notjunk:1;V01:K0:hjHLVIHd+Mc=:xDVJzgCy9vDyabU83NIHklq1BE
    umjPK5b/R+be0iafzUVRYJhYoHjKVrCR3JB0KDT4I27NNnsQOrXiKGRy1lo+OA6p/2aOXvTYC
    6MpT/RfIWnSLtuUP77HGeEbxWhQgwfxSmGy1Kcsz/2cPG9cR+JbAkDtgo6X9Coe3+HxJgIQh1
    nxkVKk9Gi/vqW7fX3JgPCkMddrmPcx9P8nNBDG7gzmZHnsZ62nYpx9HEvrLrQIpm85jaR6b9g
    ZdSWtdsWQ0f0L65f+3JI3tGGlF6AN9QMOdRfrqle+NH7OslISgGaLVjViGhuD2u4LgZ3ACN/4
    GkXiGK4Em9MDsDuFwLkaCDzyrVOBC+2B7N3on0DnLwXJVn2F6SYylIjjaAHvxAwzvKPScv6Hu
    4eXKAOExRW+PWIuOpRinoKOJIPGkIL9lBUKaAjR7F3lgj7Ib95Dn2MRFjd/mi6C942k8nBDWF
    86Hii7oqqy+Ju+pNETC5rmsU+muJ0JclgeO59fTKivJupEWAf4ZBVR1ZycFPmH2phBWkJA5vU
    okafg5Z3lHZ5e+kGjOwIV+brH/8uppBKhvNjsoGXiMXZFu7jW6KWGnKXQRjYd7MLLalZz/Hh8
    hppUJQw+Ni78ttx4ODjkGmFl+vLDqAe/i7BezpEJUnd3vbETjwcQKlqsjwCQoIs0hQ953c1Wh
    1+JvtKHRqJg3geu+CLvus2dV76DcxnCU//OT2BbGA7XIwjK6pVlbb/LWWFQnMgYzE1Nk4DPny
    lpsQdKtlcg2GW3MpTS5P+EVSEgo8BN+do/2LVYSmneplEFwO4gXFVRgpcOf+4DmLyN0KH7+q/
    vBQ18b5wx308zusyFLfscI5HCJnitK5NR4AjatpkhaMktcz6H4SI1FtaUq4OqXm5DlIlzpF5w
    GeBLc314bDV0JgAZ26w+7qZxefpm7h40tllTpyGdPJa5hYe6xMrhWo+AI30LJ14Vo2tjAdgcG
    F4fdDWjnaac/TNhoP4eT6H2smfO6MgUbGKE1pCq1yic/Be1Xv3ONBn9uk1snmisoN0sl9Yqw2
    61iZkLDnJJB/5GmClom74NX+rcPKRbuGjx1pVqu8+GMtWuhY3+1cKqt6wR3QpXpanpb/wK90e
    /EBizyC5gjMKve4IhLBV7VFnbX3LYiPng7eT3c0XoBPQwgtsQPIatAUeRcC2OFUyDid4j52gr
    jJlH79duQ+4Nbb3JH2JiRxHRcwJbeAkwHenaeiHmSJnsRwFXpMF/Bq4cgC9yfxlfEr/WXVu/v
    z1heMjq24eO3iXW75B43F95VwIA/Ykfwl/JlDeI2yZvW64nEO2UccVWmZQg0RUo0X05Y6cEbf
    C9IlqtKNaZrj5PS8nf2PSYXWoJFxPGstYulrbZrDNr5MR2c=
    X-Antivirus: avast! (VPS 140517-0, 17.05.2014), Inbound message
    X-Antivirus-Status: Clean


    ----_com.android.email_2274409556910200
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Transfer-Encoding: base64


    RW1wZsOkbmdlcjogcGllcnJlLmJpcmtsZUBoYWVmZWxlLmRlLCBrb2NoLXRvcnN0ZW5AdG9rby1z
    ZXJ2aWNlcy5kZQoKQmV0cmVmZjogQWt0dWFsaXNpZXJ0ZSBEaXNwb21lbGR1bmcKCgpBdWNoIGlu
    IFN0ZWluIGlzdCBtaXR0bGVyd2VpbGUgYW5nZWtvbW1lbiwgZGFzcyBSZWljaHdlaXRlIG5pY2h0
    IGFsbGVzIGlzdC4gQmluIG1hbCBnZXNwYW5udCwgd2llIHNpY2ggZGVyIG5ldWUgR0wgaW4gUGFz
    c2F1IGVudHdpY2tlbHQsIGRhcyBpc3QgZGFzIGVpbnppZ2UgSGF1cyB3byBtYW4gYmVpbSBHTCBl
    aW5lIFVudGVyc2NocmlmdCBhYmhvbA==


    ----_com.android.email_2274409556910200
    Content-Type: text/html; charset=utf-8
    Content-Transfer-Encoding: base64


    PGh0bWw+PGhlYWQ+PC9oZWFkPjxib2R5PjxkaXYgc3R5bGU9IndvcmQtYnJlYWs7a2VlcC1hbGw7
    Ij5FbXBmw6RuZ2VyOiBwaWVycmUuYmlya2xlQGhhZWZlbGUuZGUsIGtvY2gtdG9yc3RlbkB0b2tv
    LXNlcnZpY2VzLmRlPGJyPjxicj5CZXRyZWZmOiBBa3R1YWxpc2llcnRlIERpc3BvbWVsZHVuZzxi
    cj48YnI+PGJyPkF1Y2ggaW4gU3RlaW4gaXN0IG1pdHRsZXJ3ZWlsZSBhbmdla29tbWVuLCBkYXNz
    IFJlaWNod2VpdGUgbmljaHQgYWxsZXMgaXN0LiBCaW4gbWFsIGdlc3Bhbm50LCB3aWUgc2ljaCBk
    ZXIgbmV1ZSBHTCBpbiBQYXNzYXUgZW50d2lja2VsdCwgZGFzIGlzdCBkYXMgZWluemlnZSBIYXVz
    IHdvIG1hbiBiZWltIEdMIGVpbmUgVW50ZXJzY2hyaWZ0IGFiaG9sPC9kaXY+PC9ib2R5PjwvaHRt
    bD4=


    ----_com.android.email_2274409556910200--

    Einmal editiert, zuletzt von dirkbusse ()

  • Hallo dirkbusse,


    anonymisiere bitte die E-Mail-Adressen in Deinem letzten Beitrag.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    ich bin kein Experte, aber könnte da eine Verschlüsselung eine Rolle spielen? Ich wiederhole aber: Das liegt nicht an TB, sondern an dem, was ankommt.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Das sieht so aus, als käme die E-Mail von einem Android-Gerät. Vielleicht liegt dort das Problem.

  • Hallo Susi,


    meine Kommunikation mit Android-Geräten funktioniert super. Soll ja nichts heißen, aber wundern täte es mich schon.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe,


    mangels Android-Phone kann ich das überhaupt nicht beurteilen. Mir war nur die Message ID @email.android.com aufgefallen. Die sieht halt nach einem nativen Android E-Mail-Client aus.


    Mein Firmenblackberry ist per Standard so konfiguriert, dass E-Mails zum Lesen nicht vollständig heruntergeladen werden. Ich meine es sind zunächst nur 1 oder 2kB, was erstaunlicherweise für 90% der E-Mails genügt. Der Rest wird dann erst beim Scrollen nachgeladen.
    Beim Antworten und Weiterleiten nimmt er dann natürlich schon die gesamte E-Mail. Aber vielleicht funktioniert eben dies in diesem Fall bei den Absendern nicht oder ist nicht richtig konfiguriert.


    Gruß


    Susanne