Mail wird immer als "Spam" versandt

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1 (aktuell)
    Kontenart (POP / IMAP): POP / IMAP (beides?)
    Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse


    << Vorab: Es ist mir klar, dass dieser Forum-Eintrag schon besteht, jedoch nicht mit einer
    zufriedenstellenden Antwort >>


    Schönen Wochenstart euch allen.
    Meine Hauptfrage wäre:
    Wie kann ich sicher gehen, dass der Absender meine geschriebene Mail erhalten hat?
    Gibt es sowas wie eine "Lesebestätigung" mitzugeben? (Wobei das nicht 100% garantiert, dass er diese erhalten hat) :stupid:
    Wenn ich mir selber Mails schreibe, funktioniert das, nur landen die immer im "Spam" Ordner (!?)
    Ich würde mich über eine Antwort wie immer sehr freuen.
    Dankeschön!

  • Zitat von "evernote"


    Wie kann ich sicher gehen, dass der Absender meine geschriebene Mail erhalten hat?


    Hallo :)


    überhaupt nicht.


    Zitat


    Gibt es sowas wie eine "Lesebestätigung" mitzugeben? (Wobei das nicht 100% garantiert, dass er diese erhalten hat)


    Vermutlich meinst Du die Empfangsbestätigungen (MDN). Das kannst Du machen. (Nicht nur) ich schließe mich allerdings der Meinung unter "Grundsätzliches" an. Also vergiss es.


    Du könntest natürlich Deinen Empfänger in der Mail bitten, Dir den Empfang zu bestätigen. Hier gilt aber dasselbe, wie oben schon geschrieben.


    Zitat


    Wenn ich mir selber Mails schreibe, funktioniert das, nur landen die immer im "Spam" Ordner (!?)


    Das sollte sich durch Trainieren des [url=http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Junk-Filter_verwenden,_um_Spam_zu_filtern#Junk-Filter_trainieren]Junk-Filters[/url] verbessern.


    Zitat


    Ich würde mich über eine Antwort wie immer sehr freuen.
    Dankeschön!


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo

  • Hallo,
    man kann versuchen, die Mails mit Übermittlungsstatus (DSN) zu versenden. Nun unterstützt das nicht jeder Mailanbieter, probiere es einfach aus.
    Diese Option gibt es im Verfassenfenster unter "Optionen".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo evernote!


    Zitat

    Mail wird immer als "Spam" versandt


    Eine E-Mail wird niemals (!!) als Spam versandt! Das Deklarieren zum Spam erfolgt immer unterwegs bei einem der diese Mail transportierenden Provider oder spätestens beim Empfänger. Das ganze ist ein recht komplizierter "mathematischer" Prozess, über den du dich informieren kannst, wenn du zum Bsp. hier: Bayesscher Filter – Wikipedia mal anklickst.
    So gibt es zum Bsp. auch Provider, welche nach einer "Whitelist" (auch "Freunde" o.ä. bezeichnet) sortieren. Alles, was da nicht drauf steht, ist zumindest "unbekannt", wenn nicht gar Spam.
    Merke: Du als Absender kannst das niemals verhindern! (Wenn du nicht gerade bestimmte Reizworte ... in deinen Mails verwendest.)


    Dass es im Internet noch nie eine Zustellgarantie gegeben hat, wurde ja schon genannt. Trotzdem kommen fast alle E-Mails beim gewünschten Empfänger an.


    Auf die technisch anzufordernden Lesebestätigungen oder auch den Übermittlungsstatus solltest du dich nicht verlassen. Letzteres bietet nicht jeder Provider (siehe Antwort von mrb) und eine Lesebestätigung wirst du zum Bsp. von mir niemals bekommen.


    Das einzigste, was du auf ganz einfache und sehr sichere Art bekommen hast, ist die "ultimtive Sendebestätigung"!
    Wenn du die Option wählst, dass alle gesendeten Mails als BCC auch an eine deiner eigenen Adressen gesendet werden soll, dann hast du wenige Sekunden nach dem Absenden mit dem Eingang der gerade gesendeten Mail die absolute Sicherheit, dass diese Mail vom smtp-Server des eigenen Providers angenommen und weitergeleitet wurde.
    Mehr ist nicht drin.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!