Standard-Kategorie setzen

  • Hallo Leute,


    ich habe eine Frage zur Lightning-Erweiterung des Thunderbird. Ich organisiere mich viel über Kategorien, etwa Privat und Arbeit. Dazu habe ich zuhause und auf Arbeit den gleichen Kalender per calDAV eingebunden.


    Wenn ich per Mail eine Termineinladung bekomme und diese annehme, wird der Termin auch schön in den Kalender eingetragen, nur ohne Kategorie. Ich kann das auch nicht nachträglich setzen, weil ich immer nur wieder die Einladung sehe.


    Dadurch funktioniert mein Organisationsprinzip aber nicht mehr. Mehrere Kalender wären eine Option aber dann müsste ich auch immer - etwa per Mobiltelefon - mehrere Kalender abfragen und das möchte ich nun auch nicht.


    Meine Frage ist also, ob ich entweder die Kategorie bei Einladungen setzen kann oder ob ich eine default-Kategorie einstellen kann, die bei neuen Terminen automatisch vorbelegt wird. (in der Hoffnung, dass die dann auch bei Einladungen greift)


    Vielen Dank im Voraus,


    der Stephan


    Thunderbird-Version: 24.5.0
    Lightning-Version: 2.6.5
    SOGo Connector: 24.0.1
    Betriebssystem + Version: Win7 Prof x64

  • Hallo derstephan und willkommen im Thunderbird-Kalender,


    Einladungen sind leider nicht änderbar, selbst in so banalen Sachen wie Kategorie nicht. Solltest Du auf beiden Rechnern TB/Lightning nutzen, kannst Du die Kategorie schon beim Erstellen mit angeben. Ich meine, dass diese dann mit übernommen wird. Bei anderen Systemen klappt das leider nicht.


    Ich verstehe aber Dein Problem mit mehreren Kalendern nicht!? So habe ich das Problem für mich gelöst: Neun Kalender in neun verschiedenen Farben zeigen mir genau an, ob es sich um einen privaten, einen beruflichen, einen Veranstaltungs- oder einen anderen Termin handelt. Das übernehme ich dann so in mein Intelligenttelefon (mit den den gleichen Kalenderfarben). Daneben benutze ich aber in der Tat noch Kategorien zur Feinabstimmung.


    Zitat von "derstephan"

    ...aber dann müsste ich auch immer - etwa per Mobiltelefon - mehrere Kalender abfragen und das möchte ich nun auch nicht.


    Wenn es Dir dabei um den Datenverkehr geht: Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dadurch - wenn überhaupt) nur unwesentlich mehr Datenverkehr gibt.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo slengfe,


    vielen Dank für deine superschnelle Antwort. Das hatte ich leider befürchtet. Leider kommen solche Einladungen im Prinzip nie von mir, sondern immer von fremden, die zumeist auch noch Outlook verwenden. Die kann ich schwerlich bitten, sich eine Kategorie "Stephan" zu machen :-))


    Ich denke aber, dass das vielen so gehen wird, wofür als zur eigenen Organisation sollten Kategorien sonst da sein? Da wäre es doch nur logisch, dass man eben diesen Fakt auch nachträglich setzen kann. Sollte man da vielleicht mal einen Featurerequest aufmachen? Und wenn ja, wo würde ich sowas tun?


    Mein Problem mit den verschiedenen Kalendern ist objektiv betrachtet tatsächlich kaum nachvollziehbar, das ist halt bei mir so gewachsen. Das einzige, was eventuell noch als Argument zählen könnte wäre, dass mein klugfon dann die Kalender nacheinander aktualisieren muss, was aber vermutlich sich nur marginal auswirken wird.


    Ich werde es mir mal durch den Kopf gehen lassen. Vielen Dank allenthalben.


    Stephan

  • Hallo,


    also für die Kategorien übernehme ich keine Garantie, dass das überhaupt zum Kalenderstandard gehört. :nixweiss: Ich weiß es einfach nicht.


    Jedenfalls kann mein TB/Lightning nicht mit Outlook-Kategorien (Du weißt schon: rote Kategorie, blaue Kategorie, grüne... - schrecklich) umgehen und umgekehrt geht's auch nicht. Innerhalb eines System scheint das aber IMHO möglich. Ich gehe daher davon aus, dass die jeweiligen Programme den Standard verbogen haben und dann kommt es halt zu Inkompatibilitäten bzw. hoffentlich nur zur Ignoranz der jeweiligen Kalenderteile.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hi,


    also zwischen Thunderbird und einem Roundcube-Kalender funktioniert das gut, wenn in beiden die gleichen Kategorien vorhanden sind. Mit Outlook arbeite ich nicht, daher weiß ich es natürlich nicht.


    Sollte ich nun einen Featurerequest aufmachen?


    Stephan

  • Hallo,


    schau mal bei bugzilla, ob es das schon gibt. Ansonsten versuche es. Schaden kann's nicht.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Zitat von "slengfe"

    schau mal bei bugzilla, ob es das schon gibt. Ansonsten versuche es.


    Hallo zusammen,
    da sehe ich bei der ein Mann Show wenig Chancen.
    Es gab schon öfters solche Anfragen, aber Lightning ist für den privaten Bereich entwickelt worden.
    Aber vielleicht schreibt einer mal ein Add-On.


    MfG
    EDV Oldi

  • Guten Morgen allerseits!


    Der (erste) Beitrag von slengfe hätte zu 100% auch aus meiner Tastatur stammen können. Also 100% Zustimmung! Genau so mache ich es auch. Und auch was die zu übertragende Datenmenge aufs Smartphone betrifft. Bei einem Kalender muss ich doch keineswegs automatisch aller paar Minuten synchronisieren.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat

    Es gab schon öfters solche Anfragen, aber Lightning ist für den privaten Bereich entwickelt worden.


    Aber das widerpricht sich doch nicht. Man kann doch auch bequem im privaten Bereich Einladungen verschicken und erhalten. Ich halte das Verhalten einfach für nicht bis zuletzt konsequent, egal ob privat oder beruflich.

  • Zitat von "derstephan"

    Ich halte das Verhalten einfach für nicht bis zuletzt konsequent, egal ob privat oder beruflich.


    Dann stelle bitte auch das Geld für mehr Entwickler bereit, wie oben schon geschrieben arbeiten sehr wenige ( 1 bis 2) an Lightning und die habe andere Prioritäten.