Wie Mails aus bereits deaktiviertem IMAP-Konto sichern?[erl]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 14.04 LTS, Windows 8.1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Uni IMAP Server


    Hi,


    ich habe folgendes Problem: Ich möchte meine Emails innerhalb von Thunderbird von einem bereits serverseitig deaktivierten IMAP-Konto sichern und sie in einen lokalen Ordner verschieben. Die Emails sind dabei natürlich schon innerhalb des lokalen Thunderbirds irgendwo in meinem Profil-Ordner. Das heißt ich kann mit Thunderbird die Emails öffnen und lesen, ohne mich auf dem IMAP-Server einloggen zu müssen (geht ja nicht mehr). Es kommt natürlich eine Fehlermeldung, dass der Login fehlschlägt, aber die Emails sind alle da.


    Was geht ist das kopieren von einzelnen Emails per Drag&Drop innerhalb von Thunderbird aus dem deaktivierten Konto in einen lokalen Ordner. Aber leider nur für immer für eine Email allein!


    D.h.:
    Eine Email auswählen → Drag&Drop in lokalen Ordner → OK
    Aber:
    Zwei oder mehr Emails auswählen → Drag&Drop → Fehlermeldung: Login auf IMAP-Server schlägt fehl → keine Email wurde kopiert


    So verhält es sich auch wenn ich aus dem Kontext-Menü sowas wie "move to" (verschieben) auswähle. Hilft also nicht.


    Wenn ich was an den Server-Einstellungen des Kontos ändere, z.B. „Check for new messages every x minutes“ deaktiviere, dann werden überhaupt keine Emails mehr angezeigt. Ich muss dann jedes Mal ein Backup meines Profile-Ordners zurückspielen.


    Hat jemand eine Idee, wie ich meine Emails endlich aus dem alten Konto herausbekomme, ohne das es in eine Klickorgie ausartet? Ich möchte das alte Konto nämlich endlich in Thunderbird loswerden, da sonst andauernd die Fehlermeldung mit dem IMAP-Login-Fehler aufpoppt.


    Danke schon Mal für jede gute Idee!

  • Hallo,


    wenn die Mails des IMAP-Kontos im Backup des Profils gesichert sind, dann versuche doch mal Folgendes:
    öffne den entsprechenden IMAP-Kontenordner in "ImapMail" im Backup und kopiere die Mbox-Dateien (ohne Endung) wie "INBOX", "Sent", "Drafts", ... usw. bei beendetem TB in den Ordner "Local Folders" deines augenblicklichen Profils.
    Wenn sich dort schon Dateien mit dem gleichen Namen befinden, musst du die kopierten Dateien vor dem Einfügen umbenennen, beispielsweise "INBOX" in "INBOX1" ... usw.


    Danach TB starten, die importierten Dateien sollten jetzt in den "Lokalen Ordnern" als Ordner sichtbar sein.


    Gruß

  • Hey Danke!
    Ich habe genau das gemacht, zudem noch ein wenig umgeordnet. Jetzt habe ich alle Emails in Local Folders! Sogar die Dateianhänge funktionieren noch.
    Vielen Dank!