Auf Server gelöschte Emails verschwinden in Thunderbird

  • Hallo,


    ich habe folgendes Verhalten: Lösche ich auf dem GMX-Server im Browser eine Email, landet sie dort im Ordner "Gelöscht". War diese Email-Bereits in meinem Thunderbird-Posteingang, so verschwindet sie dort bei erneuter synchronisation mit dem Server, anstatt im Thunderbird-Ordner "Papierkorb" verschoben zu werden.


    Was muss ich einstellen um dieses Verhalten zu bekommen? Zusätzlich wäre es gut, wenn ich Emails auf dem GMX-Server im Browser im Ordner "Gelöscht" lösche, sie also komplett entfernt sind, sie trotzdem im Thunderbird-Ordner "Papierkorb" verbleiben.


    Und zusätzlich hätte ich gerne, dass wenn ich auf dem GMX-Server im Browser eine Email sende, Sie also im Ordner "Gesendet" erscheint, sie in Thunderbird ebenfalls in einen Ordner "Gesendet" kopiert wird.


    Hilfe?


    Viele Grüße
    Clamy



    Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: Win 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):GMX

  • Hallo Clamy,


    und willkommen im Forum!
    Ich denke, du solltest dich noch etwas mit der Funktionsweise von IMAP befassen ... .
    Deshalb hier nur ganz kurz:
    IMAP ist so etwas ähnliches wie eine Art Fernbedienung deines Postfachs auf dem Server. Also so etwas das, was du da mit "auf dem GMX-Server im Browser" - und was richtig "Webmail" heißt.


    Sowohl mit "Webmail" als auch mit IMAP wird dir entweder im Browser als auch in einem Mailclient der tatsächlich vorhandene Zustand auf dem Server angezeigt. Und alle Aktionen, welche du mit dem Webmail-Client (per Browser) oder eben mit dem IMAP-Client (dem Thunderbird) durchführst, führst du wiederum auf dem auf dem Server durch. Und dann zeigen dir der Webmail- genau so wie der IMAP-Client wieder das neue Ergebnis an.
    Es spielt also überhaupt keine Rolle, mit welchem der beiden Clients du die Aktion vornimmst - das Ergebnis ist immer das gleiche.


    Und weiterhin ist noch zu wissen, dass bei IMAP die Mails immer auf dem Server verbleiben. Der IMAP-Server ist also der standardmäßige Speicherplat deiner Mails. Zumindest so lange, wie du sie dort löschst. Eben "Fernbedienung".


    BTW:
    1. Auch beim Senden wird die Mail in den entsprechenden Ordner auf dem IMAP-Server kopiert. Du musst nur den richtigen abonnieren (oftmals mit englischer Bezeichnung) und als Ziel der Speicherung einstellen. Dann speichert sowohl der Webmail-Client als auch der IMAP-Client in den gleichen Ordner.
    2. Wenn du deine Mails auf dem Server löschen und trotzdem lokal behalten willst, dann musst du diese in deinen "Lokalen Ordnern" speichern.


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • kann ich das lokale Kopieren von Emails, die ich nicht gelöscht haben will irgendwie automatisieren?