All-Inkl und Avira

  • Thunderbird-Version: 30
    Betriebssystem + Version: Windows7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):All-Inkl


    Moin moin


    vor einiger Zeit hat ja All-Inkl seine Zertifikate erneuert (alle 3Jahre).
    Nun hab ich die Gelegenheit genutzt und meine Konten von imap.xyz.de auf w00xxxx.kasserver.com umzustellen.
    Doch da fingen die Probleme erst richtig an.
    Seit nunmehr 4 Wochen versuche ich den Fehler zu finden warum ich keine Mails mehr abrufen kann.
    Auf meinen Smartphone (Samsung S4) und dem iPad funktionierte das Abrufen problemlos.


    Erst hatte ich die All-Inkl in Verdacht da ich beim Abrufen immer von TB die Meldung bekam "...Netzwerkprobleme oder Server ausgefallen".


    Durch einen dummen Zufall hab ich dann mal den EMail-Schutz von Avira abgeschaltet ... und siehe da ...es funktionierte.
    Nun möchte ich nicht gerade OHNE dieser Funktion meine Mails abrufen.


    Was muß ich denn machen damit ich nach dem aktivieren des EMail-Schutzes meine Mails abrufen kann ???



    Danke

  • Hallo Tratschcafe,


    kein AV-Scanner ist in der Lage, auf sauberem Weg eine verschlüsselte Verbindung auf Malware zu untersuchen!
    Die AV-Scanner, welche vorgeben diese zu können, klinken sich in der Art eines "Man-in-the-Middle-Angriffs" in die Verbindung ein. Sehr übel, denn dein Client steht dann mit dem AV-Scanner in Verbindung und nicht mit dem Mailserver.


    Siehe auch hier: Re: Sicherheitsausnahmeregel - secureimap.t-online.de:933


    Zitat

    VNun möchte ich nicht gerade OHNE dieser Funktion meine Mails abrufen.


    Warum nicht?
    Gewöhne dir an, Mailanhänge nicht gleich durch Dummklick aus dem Mailprogramm heraus zu öffnen, sondern diese erst abzuspeichern, zu scannen und erst danach vor Ort zu öffnen. Ein bewusst durchgeführter on-demand-Scann ist immer noch sicherer als ein fragwürdiger on-access-Scann.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Moin moin


    "Peter_Lehmann" schrieb:

    Gewöhne dir an, Mailanhänge nicht gleich durch Dummklick aus dem Mailprogramm heraus zu öffnen, sondern diese erst abzuspeichern, zu scannen und erst danach vor Ort zu öffnen. Ein bewusst durchgeführter on-demand-Scann ist immer noch sicherer als ein fragwürdiger on-access-Scann.
    MfG Peter


    so mache ich das ja eigentlich schon immer ... zumindest soweit ich mich erinnern kann :gruebel:


    Danke dir ...