TB läuft nach Update nicht mehr (Vorversion geht aber)[erl.]

  • Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Home Premium 64bit SP1
    Kontenart (POP / IMAP): POP 3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo miteinander,


    heute wollte ich meinen Thunderbird von 24.6.0 auf 31.0 updaten, habe (wie sonst auch) die neue Install-Datei heruntergeladen, installiert --- und Thunderbird ging überhaupt nicht mehr. Versuchsweise habe ich TB komplett deinstalliert und noch einmal neu installiert --- wieder nichts.
    Interessanterweise zeigte der Task-Manager immer an, dass TB laufe, aber das Programm öffnete sich nicht. Für weitere Installationsversuche musste ich TB jedes Mal über den Task-Manager beenden, um weitermachen zu können.


    Nach x Versuchen habe ich TB wieder ganz deinstalliert und nun wieder Version 24.6.0 installiert --- und alles funktioniert wie gewohnt.


    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte? Ich würde mich freuen :-)


    Grüße vom k-ei

  • Hallo,
    ich sehe 2 Ursachen:
    - der von dir heruntergeladene Installer ist beschädigt. Von wo hattest du ihn denn heruntergeladen? Von hier:
    ftp://ftp.mozilla.org/pub/thunderbird/releases/ ?
    - du hast Sicherheitssoftware am Laufen, die den Start des neuen Thunderbird verhindert.


    Ich habe heute problemlos die neue Version installiert. Bei mir war nur das Problem, dass die Zeilenabstände der Ordner- und Threadliste zu groß waren. Mit 2 kleinen Eingriffen konnte ich das aber beheben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, ich habe das identische Problem auf meinem PC (Windows 8.1) und Laptop (Windows 7).
    Auf beiden Einheiten ist GDATA als Firewall installiert! Das Update habe ich über "Hilfe" aus den TB gemacht.
    Die angehängte Meldung kommt bei dem Versuch, TB wieder zu starten.
    "TB wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster öffnen zu können, müssen Sie zuerst den bestehenden TB-Prozess beenden oder den Computer neu starten.
    Gruß :?::?:

  • Geht mal in das Thunderbird-Profil
    Profile verwalten (Anleitungen)


    und schaut, ob es dort eine Datei parent.lock gibt und löscht diese. Das geht aber vermutlich nur, wenn Thunderbird noch nicht gestartet ist.
    Wenn ein Prozess von Thunderbird noch läuft, müsst ihr diesen mit dem Windows-taskmanager killen.
    Der wird in Windows meisten so aufgerufen:
    Strg+Umschalt+Esc manchmal auch über Strg+Alt+Entf.


    Außerdem: die Datei profiles.ini suchen (gibt es nur max. zweimal), diebefindet sich im Thunderbird-Profilordner, wo sich auch der Ordner "profiles" befindet.
    Mit einem Editor öffnen und den Inhalt hier posten. Ebenfalls den Ordner-Namen des vorhandenen Profils hier posten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die Reaktionen!


    (1.) G Data ist vielleicht ein gutes Stichwort. Auch ich habe G Data auf meinem PC laufen (Internet Security). Vielleicht gibt's Probleme zwischen dem neuen TB und G Data?


    (2.) "parent lock" finde ich. Kann ich das WIRKLICH einfach so löschen, ohne mir etwas zu zerschießen?


    (3.) "profiles.ini" finde ich leider nicht. (Mein Profile-Ordner, den ich nicht auf dem C-Laufwerk habe, beinhaltet keine solche "ini"-Datei.)


    Schon im Voraus DANKE für weitere Antworten :-)

  • Hallo, ich habe parent.lock gelöscht. Die ini-Datei ist angehängt. Ich hoffe natürlich, dass das Löschen der Datei nicht zu Problemen führt.
    Hinweis: Beim Update von Firefox von 29.0 nach 30.0 gab es mit GDATA das identische Problem!! Man musste den Echtzeitschutz ausschalten!!
    Weitere Vermutungen?
    Ich werde jetzt den TB neu starten. Gibt es wegen der angehängten Datei eine Rückmeldung?
    Liebe Grüße :!:


    Der Anhang der Datei ist nicht erlaubt. Hier der Inhalt:
    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/4ycwgf0g.default

  • Zitat

    "parent lock" finde ich. Kann ich das WIRKLICH einfach so löschen, ohne mir etwas zu zerschießen?


    Wenn Thunderbird gestartet ist kannst du sie nicht löschen. Die Datei verhindert nur, dass sich ein zweites Thunderbird öffnet.

    Zitat

    ) "profiles.ini" finde ich leider nicht. (Mein Profile-Ordner, den ich nicht auf dem C-Laufwerk habe, beinhaltet keine solche "ini"-Datei.)


    Jetzt kommen ja ganz neue Aspekte. Also die profiles ini muss sich normalerweise auf der gleichen Partition befinden, wo sich auch der Programmordner befindet. Gibt es keine profiles.ini kann sich weder Thunderbird noch Firefox öffnen, weil das Programm das Profil nicht findet.
    Möglich ist bei deiner Konstellation aber, dass die profiles.ini fehlt oder sich an einem falschen Platz befindet.
    Die Symptome sind dann genau, die du beschrieben hast.
    Vorschlag:
    Neuinstallation und diesmal lasse Thunderbird den Programmordner selbst auswählen.


    Um das alte ausgelagerte Profil kümmere dich später. Ich habe ebenfalls kein Profil auf der C-Partiton.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    4ycwgf0g.default


    Und dein Profil heißt genau so?
    GData hast du nach dem Update für Thunderbird neu konfiguriert? Also den Echtzeitschutz ausgestellt?



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Thunderbird-Version: 31
    Betriebssystem + Version: Linux Mint 17 (Mate)
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Posteo, Arcor


    Darf ich mich hier dranhängen? Habe gerade von TB 30 auf 31 aktualisiert. Wenn ich jetzt versuche, TB zu öffnen, erscheint ein Fenster mit folgender Fehlermeldung:

    Zitat

    XML-Verarbeitungsfehler: Nicht definierte Entität
    Adresse: chrome://messenger/content/messenger.xul
    Zeile Nr. 37, Spalte 1:<window id="messengerWindow"


    Hat jemand eine Idee? Danke!



    Edit: Ich habe jetzt mal mein Profil totgelegt und das Standardprofil reaktiviert. Jetzt startet der TB. Ich tippe auf ein problematisches Add-On. Wie gehe ich jetzt am besten vor?

  • Windowws 7 und 8.1
    Thunderbird 31.0
    POP
    Arcor


    Also, ich habe mich an das Problem mit Firefox erinnert und habe jetzt in GDATA im ECHTZEITSCHUTZ die Häkchen vor
    Verhaltensüberwachung und
    Exploit Protection
    entfernt.
    Danach TB gestartet, Email abgefragt und TB geschlossen.
    Danach TB wieder gestartet .............. und TB ist gestartet!! Diesen Versuch habe ich auf meinem PC (Windows 8.1) dreimal wiederholt. Jedes mal startete der TB.
    Anschließend die identische Einstellung auf meinem Laptop (Windows 7) vorgenommen. Auch hier trat der Fehler nicht mehr auf.
    Gruß :):):):)


    Morgen werde ich Kontakt mit GDATA aufnehmen.


    Habe gerade noch etwas wieder geändert: Das Häkchen vor Verhaltensüberwachung kann bleiben!!!!

    Einmal editiert, zuletzt von waltraud ()

  • "mrb" schrieb:

    Bei mir war nur das Problem, dass die Zeilenabstände der Ordner- und Threadliste zu groß waren. Mit 2 kleinen Eingriffen konnte ich das aber beheben.


    Hallo mrb,


    welche zwei kleinen Eingriffe sind das denn? Ich habe das Problem auch, und der alte Trick mit der userChrome.css scheint ja (so) nicht mehr zu funzen.


    Danke schön im voraus!


    Viele Grüße
    Torsten

  • Baldur ,


    Zitat

    Adresse: chrome://messenger/content/messenger.xul


    XUL-Fehler erfolgen immer aufgrund von Inkompatiblitäten meistens von Add-ons.


    Zitat

    Ich habe das Problem auch, und der alte Trick mit der userChrome.css scheint ja (so) nicht mehr zu funzen.


    Doch tut er, du musst nur andere Befehle verwenden.
    Versuche es mit diesen


    Code
    1. /*Zeilenzwischenraum foldertree*/
    2. #folderTree >treechildren::-moz-tree-row {
    3. height: 21px !important; }
    4. /*Zeilenzwischenraum threadtree*/
    5. #threadTree >treechildren::-moz-tree-row {
    6. height: 22px !important; }


    Der erste Eintrag gilt also für das Ordnerfenster und der zweite für das Header-Fenster.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Doch tut er, du musst nur andere Befehle verwenden.


    Perfekt! Danke für die schnelle Hilfe!

  • "mrb" schrieb:

    XUL-Fehler erfolgen immer aufgrund von Inkompatiblitäten meistens von Add-ons.


    Ja, soweit war meine Erkenntnis ja mittlerweile auch gediehen. Nur, ein Start mit deaktivierten Add-Ons und sukzessivem Wiederzuschalten derselben, wie man es normalerweise macht, fiel ja aus, weil er gar nicht mehr gestartet ist. (Wie) Kann ich die Add-Ons im Profilordner totlegen?


    Also, meine Vermutung ist, Firetray ist die Wurzel des Übels. Denn Post wird abgerufen, zu sehen am geänderten Firetray-Symbol und zu hören am Mailsound. Dieses Vorschaufenster poppt auch auf. Aber ich bekomme das "Hauptfenster" nicht geöffnet.

  • Wie hast du denn den safe-mode aufgerufen?



    Zitat

    Kann ich die Add-Ons im Profilordner totlegen?


    Ganz 100% nicht, da sich einige wenige in die prefs.js eintragen, das Herzstück des Profils.
    Du könntest Folgendes versuchen:
    Im Profil den Ordner Extensions sichern und dann löschen.
    Dasselbe mit allen Dateien Dateien, die das Wort "extension.*"tragen.
    Also externsions.ini. *.rdf
    extensions.sqlite usw.


    Ausprobiert habe ich es aber noch nicht, daher besser das komplette Profil sichern.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Oh Gott. Ob es nicht einfacher ist, TB 31 zu deinstallieren und wieder zurück zu 30 zu gehen? Dann Firetray runterschmeißen und wieder upgraden?


    Bin unsicher... :gruebel:

  • Kannst du gerne machen, ich schaue ja nicht zu.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Mein Verdacht, dass G Data der Bösewicht ist, bestätigt sich nicht. Auch wenn ich G Data beim Installieren und Aufrufen von TB 31 ganz eingeschläfert habe, ist der TB nicht zu starten. Nur im Hintergrund läuft dann wohl der Prozess, wie man im Task-Manager sieht.


    Nun habe ich noch einmal TB komplett deinstalliert, eine nochmals frische Install-Datei (Version 31.0) heruntergeladen, diese installiert (TB hat alle Ordner selbst gewählt).......
    Und wieder das alte Spiel:
    TB bietet mir im Auswahlfenster automatisch meine vorhandenen Profile an (die auf einer anderen Partition liegen), wenn ich aber eines der Profile anklicke, geschieht nichts mehr.


    Wie ich schon schrieb: Wenn ich 31.0 deinstalliere und wieder meine alte Version installiere, geht alles tadellos.


    Zu "profiles.ini": Könntest Du mir den Pfad nennen, wo diese Datei üblicherweise liegt?


    Danke und Grüße
    k-ei




  • Zitat

    Zu "profiles.ini": Könntest Du mir den Pfad nennen, wo diese Datei üblicherweise liegt?


    Wenn du sie über die Windows-Suchfunktion nicht findest, wirst du sie auch nicht mit Pfad finden.
    Evtl. lässt du dir auch nicht alle Ordner und Dateien (auch Systemdateien und alle Endungen) anzeigen. das kann man ja bekannterweise in den Ordneroptionen ändern.
    Trotzdem poste ich die gerne auch den default-Pfad:
    C:\Users\User\AppData\Roaming\Thunderbird


    Appdata=Anwendungsdaten

    Zitat

    Auch wenn ich G Data beim Installieren und Aufrufen von TB 31 ganz eingeschläfert habe, ist der TB nicht zu starten.


    Wie hast du das denn gemacht? Du musst GData daran hindern überhaupt seine Dienste zu starten und das geht nur durch
    Durchführen eines sauberen Windows Neustart oder eine komplette Deinstallation.
    Sicherheitssoftware hat die Eigenheit, sich nicht richtig deaktivieren zu lassen ohne Windows-Neustart schon gar nicht.
    Wenn das Deaktivieren so einfach wäre, wie du dir das vorstellst, wäre das ja keine Sicherheitssoftware mehr, denn die Malware hätte leichtes Spiel und würde diese ebenfalls deaktivieren.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb - und danke für die Geduld :-)


    Die "profiles.ini" habe ich gefunden.
    Sie sieht immer gleich aus, egal ob unter Version 24.6.0 oder 31.0:


    (im Folgenden anonymisiert)

    [General]
    StartWithLastProfile=0


    [Profile0]
    Name= [Name1]
    IsRelative=0
    Path=F:\Thunderbird-Profile\[Profilname1]
    Default=1


    [Profile1]
    Name=[Name2]
    IsRelative=0
    Path=F:\Thunderbird-Profile\[Profilname2]


    [Profile2]
    Name=[Name3]
    IsRelative=0
    Path=F:\Thunderbird-Profile\[Profilname3]


    Aber wie gesagt: 24.6.0 läuft und 31.0 nicht.



    Zu G Data:
    Natürlich hast Du recht.
    In diesem Fall bin ich einfach mal den Ratschlägen hier im Thread gefolgt (Echtzeitschutz deaktivieren etc.), und die haben bei mir leider nicht gefruchtet. Bei Anderen hat's damit ja wohl geklappt.


    Hast Du nun noch irgendeine Idee zu meinem Problem?
    Oder muss ich mich ab sofort radikal zwischen G Data und Thunderbird entscheiden - entweder oder? ;-)


    Grüße
    k-ei