Senden/Empfangen

  • Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): arcor


    Zum wiederholten mal kann thunderbird keine Verbindung zum Netz herstellen, d.h. mails können weder empfangen, noch gesendet werden. Undd as, obwohl keinerlei veränderungen vorgenommen wurden/werden.
    Das lässt sich auchd aran erkenne, das ohne jeglichen Eingriff irgendwann wieder Verbindung besteht - meist am nächsten Tag.
    Über die Internetseite von arcor kann ich Mails senden und empfangen, es liegt also nicht am Provider.


    Wie kann dieses - immer wieder auftretende - Problem ein für allemal gelöst werden?


    Und während ich diese zeile schreibe, funktioniert Thunderbird.
    Was kann das sein?


    Ob mir jemand helfen kann?
    Danke.

  • Hallo aafacc,


    hast du irgendwelche Sicherheitssoftware, z.B. Antivirenprogramm oder Firewall, installiert?


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Hallo,


    "aafacc" schrieb:

    Zum wiederholten mal kann thunderbird keine Verbindung zum Netz herstellen, d.h. mails können weder empfangen, noch gesendet werden

    aber andere Programme arbeiten online problemlos in der Zeit?

    "aafacc" schrieb:

    Das lässt sich auchd aran erkenne, das ohne jeglichen Eingriff irgendwann wieder Verbindung besteht - meist am nächsten Tag.

    und da war der PC zuvor aus und wurde neu gestartet?
    Das

    "aafacc" schrieb:

    Über die Internetseite von arcor kann ich Mails senden und empfangen, es liegt also nicht am Provider.

    ist ein Trugschluss, beides hat nichts miteinander zu tun. Über Internet nutzt du ja nicht die Server, du bist ja bereits beim Provider eingeloggt. Ein Mailclient muss aber die Anmeldung am Server bestehen...


    "aafacc" schrieb:

    Thunderbird-Version: 24.6.0

    die Version ist nicht mehr aktuell, klicke mal oben auf Herunterladen und aktualisiere auf die neueste Version, also 31.0 oder die ESR 24.7.0