Passwortabfrage beim Emailabruf vom Konto

  • Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Yahoo


    Hallo im Forum.
    Es wurde schon offt über Probleme mit Passwörtern bei TB debattiert. Leider habe ich beim suchen keine Lösung für mein Problem gefunden.
    Am Anfang war alles gut. Ich brauchte nach dem Start von TB auf zwei Konten bei Yahoo beim Abruf kein Passwort eigeben. Nach Versions-Updates (und nach denen, so meine ich) wird beim Abruf das Konto-Passwort abgefragt (nur beim 1. Abruf nach dem Öffnen)



    Hat jemand eine Idee?
    Thugori


    EDIT: ich habe den Screenshot mit der sichtbaren Mailadresse entfernt, um Spam-Robots die Freude zu nehmen. Sollte ich gegen Dein Interesse gehandelt haben, wofür ich mich dann schon jetzt im voraus entschuldige, kannst Du mit dem Button "*ÄNDERN" den alten Zustand wieder herstellen! rum, Moderator

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • Hallo Thugori,


    blöde Frage (aber man weiß ja nie ;) ):
    und was passiert, wenn du den Haken setzt bei "Den Passwort-Manager benutzen, um ....", nachdem du das Passwort eingeben hast?
    Im übrigen würde ich die Email-Adresse in dem screen shot unkenntlich machen, die Spam-Roboter freuen sich über solche echte Adressen.


    Gruß

  • "Mapenzi" schrieb:

    Hallo Thugori,


    blöde Frage (aber man weiß ja nie ;) ):
    und was passiert, wenn du den Haken setzt bei "Den Passwort-Manager benutzen, um ....", nachdem du das Passwort eingeben hast?
    Im übrigen würde ich die Email-Adresse in dem screen shot unkenntlich machen, die Spam-Roboter freuen sich über solche echte Adressen.


    Gruß


    Kann mich leider erst heute wieder melden.
    Den Sreenshot zu entfernen ist ok.
    Ich möchte aber Mails abrufen ohne Passwortmanager oder Passworteingabe, wie es schon ging.


    Gruß Thugori

  • Hallo,


    das

    "Thugori" schrieb:

    Ich möchte aber Mails abrufen ohne Passwortmanager oder Passworteingabe, wie es schon ging.

    lässt sich vollends umsetzen und das kann auch so nicht funktionieren. TB muss, und das ist ja auch gut so, beim Kontakt mit dem Server das Passwort übertragen oder der Server fragt danach und TB gibt die Frage an dich weiter.
    Du kannst das Passwort eingeben und im Passwortmanager speichern lassen und wenn du kein Masterpasswort anlegst, wird TB dich auch nicht mehr nach einem Passwort fragen, sondern einfach das Passwort aus dem PW-Manager an den Server leiten.
    Das ist das, was du wolltest.
    Aber besser ist es, ein Masterpasswort zu vergeben, da dann die Passwörter auf deinem PC verschlüsselt gespeichert werden.