Vorsicht bei Enigmail 1.7 [erl.]

  • Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: Win7 (und vermutlich alle anderen auch)
    Kontenart (POP / IMAP): irrelevant
    Postfachanbieter (z.B. GMX): irrelevant
    S/MIME oder PGP: Enigmail 1.7


    Hallo zusammen,
    in EM 1.7 hat sich ja vieles geändert, nicht alles zum Guten. Der schlimmste Bug ist wohl dieser - beim Senden ausschließlich an BCC, was ja sinnvoll ist, wird trotz anderslautender Einstellungen nicht verschlüsselt und/oder signiert. Böse Falle.
    Mir ist es aufgefallen, weil ich den Bestätigungsdialog beim Senden aktiviert habe.
    BCC-Empfänger werden offenbar ignoriert (Screenshot).
    Ein downgrade (ohne Klimmzüge) auf 1.6 geht bei TB 31 auch nicht mehr, in einem 1.8er nightly soll der Fehler behoben sein.
    Eigentlich ist das ein Prio1-Fehler :aerger: - ob Patrick im Urlaub ist...?
    Grüße, muzel

  • Hallo muzel,


    ich werde es gerne mal testen.


    Noch mal zur Klärung: Empfänger nur BCC: oder in Kombination mit An:?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hi,
    bei nur BCC -> unverschlüsselt, ansonsten (nicht getestet, nur gelesen) wird für AN/CC verschlüsselt und nicht für BCC. D.H., Mail ist verschlüsselt, aber der BCC-Empfänger kann sie nicht entschlüsseln.
    m.

  • Hallo muzel,


    also folgende Varianten:


    a) Nur BCC: Trotz Verschlüsselung wird unverschlüsselt gesendet. BCC kann Mail lesen, ohne vorher entschlüsseln zu müssen.


    b) AN: (ggf. mit Kombination CC:) und BCC: Es wird verschlüsselt. AN: und CC: können Mail lösen, wenn entschlüsselt. Und BCC: erhält Mail zwar verschlüsselt, kann aber nicht entschlüsseln.


    Alles richtig verstanden?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Oh weh, was für ein böser bug!


    Die gute Nachricht: Laut dem von muzel verlinkten Artikel ist der Fehler in 1.7.1 und 1.8 behoben.
    Die schlechte: Beide Versionen gibt es noch nicht.

  • Danke, EDV-Oldi,

    "edvoldi" schrieb:

    Hier kann man die letzte Version testen, Version 1.8a1
    https://www.enigmail.net/download/nightly.php


    funktioniert offenbar - wirklich wichtige Sachen würde ich aber nicht mit einer Nightly-Version verschlüsseln. Also hoffen wir, daß die 1.7.1 (?) bald verfügbar ist.
    Und ich mach jetzt erstmal Urlaub vom Internet :supercool:
    Gruß, muzel

  • Hallo muzel,


    "muzel" schrieb:

    Und ich mach jetzt erstmal Urlaub vom Internet :supercool:


    dann erhole Dich gut!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • "muzel" schrieb:

    Und ich mach jetzt erstmal Urlaub vom Internet :supercool:


    Das werden wir ab morgen ebenfalls tun und mal wieder nachschauen, was sich auf der anderen Seite der Berge so tut :-)
    Zwei Wochen ohne PC, Smartphone und Co. - dafür Natur pur. Das tut uns stets sehr gut.


    Alles Gute, muzel. Genieße die Zeit "ohne".

  • Hallo Susanne,


    "SusiTux" schrieb:

    Das werden wir ab morgen ebenfalls tun und mal wieder nachschauen, was sich auf der anderen Seite der Berge so tut :-)
    Zwei Wochen ohne PC, Smartphone und Co. - dafür Natur pur. Das tut uns stets sehr gut.


    dann auch Dir/Euch eine gute Zeit "offline". :) Bei mir dauert es noch eine Weile bis ich ein oberbayerisches größeres Gewässer unsicher mache ... :cool:


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • o.T.

    Zitat

    Bei mir dauert es noch eine Weile bis ich ein oberbayerisches größeres Gewässer unsicher mache ... :cool:


    Hi hi, das wird Susanne aber gar nicht Recht sein, wenn sie wieder zurückkommt. :D


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Ich bin entsetzt, wie mein Thread zu ganz wichtigen, sicherheitsrelevanten Themen hier schon wieder in off-topic-Gewässer abgleitet - na egal, bin ja schon fast im Urlaub, allerdings auf den Gewässern Brandenburgs.

    Zitat

    gute Zeit "offline"


    Danke und gleichfalls schönen Urlaub allen, die es "betrifft"...
    Grüße, muzel

  • Hallo muzel,


    den Ball hast Du ins Rollen gebracht ... :mrgreen:


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier