Probleme nach Update auf Thunderbird 31.1.0

  • Thunderbird-Version: 31.1.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):1und1, Gmail


    Hallo, ich habe heute auf 31.1 upgedatet und Thunderbird hat bei dem ersten Profil die Installation durchgeführt und die Addons aktuallisiert. Als ich die anderen Profil aufrufen wollte geschah nichts, der erste Profil, beim dem am Anfang alles klappte funktionierte auch nicht mehr. Nachdem ich Windows neugestartet hatte klappte der erste Profil 1 mal alle anderen wieder nicht. Mir ist aufgefallen das für jeden Profil den ich aufrufe ein neuer Prozess gestartet wird. Wenn ich nun alle Prozesse im Taskmanager lösche klappt es leider auch nicht, auch nicht mit dem erste Profil. Ich hoffe es gibt eine löschen, vielleicht eine ältere Version??

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Beim Aufruf der verschiedenen Profile werden aber im Profimanager alle vorhandenen angezeigt?
    Wie viele Add-ons verwendest du?
    Hast du darunter den "Profile Switcher"?
    Welchen Virenscanner hast du und hat dieser Zugriff auf das Thunderbird-Profil?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, Zusammen,


    Meine Konfiguration:
    OS X 10.9.4 Mavericks
    Thunderbird 31.1
    Pop-Protokoll
    Postfach Universität


    bei mir ist auf zwei Rechnern nach dem Update von 31.0 auf 31.1 folgendes Problem aufgetreten:


    Es war nicht mehr möglich, an im Adressbuch vorhandene, alte Listen Mails zu verschicken. Es kam immer dem Sinn nach die Meldung "Adresse entspricht nicht dem Format user@domain".
    Als kurzfristige Lösung hat sich erwiesen, im Adressbuchfenster die Liste auszuwählen und oben "Verfassen" anzuklicken. Die Liste wird aufgelöst und alle Adressen einzeln in das Mailformular eingesetzt.


    Da ist wohl etwas "verschlimmbessert" worden bei der Adressauflösung in der Empfängerzeile.


    Grüße
    J.l.B.

  • Hallo Jean.la.Bete,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Bitte eröffne einen eigenen Faden für Dein Problem, zumal Du auch ein anderes Betriebssystem nutzt.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo, das Problem ist gelöst, es lag an der Exploit Protection Aktivierung Im Gdata Security Center. Ich habe diese, auch im Forum erwähnte, Lösung gewählt.


    Hier die Lösung von GDATA:
    1. Laden Sie sich bitte die folgende Datei herunter.
    http://www.gdata.de/rdk/dl-FilesChanged/ (http://www.gdata.de/rdk/dl-FilesChanged/)
    2. Starten Sie nun die Anwendung "change_files.exe" und geben dort die folgende Nummer ein: 21
    3. Bestätigen Sie diese Eingabe mit "OK".
    4. Bestätigen Sie die darauf folgenden Meldungen und starten abschließend den Computer einmal neu.


    Vielen Dank


    Kannengiesser

  • Hallo kannengiesser,


    Du solltest Dir aber trotzdem noch folgende Beiträge durchlesen:


    Von Peter_Lehmann folgende Beiträge:


    Peter Lehmann zu Virenscannern und Peter_Lehmann zu "man in the middle".


    Vielleicht überdenkst Du ja noch einmal Deine Entscheidung.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier