Emails bleiben bei Imap nicht auf Telekom Server

  • Thunderbird-Version: 31.1.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    Kontenart (POP / IMAP): Imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T -Online


    Hallo zusammen
    ich nutze Thunderbird auf 2 pc´s! Auf einem werden die Nachrichten immer wieder gelöscht nach einer Zeit ( Zur Zeit die letzen mails vom 16.08.14) Auf dem anderen PC sind alle vorhanden. Im Service Center wurde der Eingang auf nie löschen gestellt in TB auch emails nicht löschen, dennoch fehlen mir mails..Was genau hab ich nicht korrekt eingestellt? Die Frage läuft auch schon im Service Forum von der Telekom, bisher erfolglos..


    Danke Gruss Jasmin

  • Hallo Jasmin Col,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Bei T-Online (IMAP) ist die Voreinstellung des Providers bezüglich der Aufbewahrungsdauer von E-Mails in den Ordnern 90 Tage. Danach werden die E-Mails serverseitig vom Provider gelöscht.


    Du musst Dich per WEB-Auftritt über Deinen Browser in Dein T-Online-Konto einloggen und in den dortigen Einstellungen die Aufbewahrungsfrist für jeden Ordner manuell auf unbefristet ändern.


    Hier von T-Online eine Beschreibung der Vorgehensweise.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Jasmin,


    das Problem könnte mit dem Bereithalten der Nachrichten auf dem Computer zu tun haben.


    Erstelle doch mal ein neues Profil und deaktiviere das Bereithalten der Nachrichten auf dem Computer ("Extras -> Konten-Einstellungen -> [Konto] -> Synchronisation & Speicherplatz -> Synchronisation -> Nachrichten dieses Kontos auf diesem Computer bereithalten").


    In meinen Augen macht das Bereithalten der Nachrichten auf dem Computer bei Verwendung von IMAP überhaupt keinen Sinn, wenn man über eine ausreichend schnelle und stabile Internetverbindung verfügt. Die Idee von IMAP ist ja gerade, dass die E-Mails auf dem Server gespeichert werden, damit mehrere Clients darauf Zugriff haben können.


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Hallo Jasmin Col,


    dass Du das im Thunderbird tust, hilft Dir hier nicht weiter.


    Nochmal: Du rufst per Internetbrowser (z.B. Firefox) die T-Online-Seite auf und logst Dich dort in Dein E-Mail-Konto ein:



    Danach Vorgehensweise wie hier beschrieben.


    Gruß
    Feuerdrache

    Bilder

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()



  • Schau mal...

  • Hallo Tempuser
    Soll ich zusätzlich das gleiche Profil erneut anlegen oder das alte löschen?
    Danke



    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba

  • Hallo Jasmin Col,


    gut, dann ist ja einiges schon umgestellt.


    Jetzt dort noch umstellen für die Ordner Gesendet, Entwürfe und Papierkorb.


    Im Papierkorb liegen noch 1,2 MB Daten!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache
    Und dmit sollte es gelöst sein? Dürfte doch unabhängig sein ob ich nur den EIngang auf nicht löschen stelle und den Ausgang wohl.. oder?!
    Danke

  • Hallo Jasmin Col,


    Du kannst zumindest sicherstellen, dass die bisher dort enthaltenen E-Mails nicht wieder oder (was den Papierkorb betrifft) endgültig gelöscht werden.


    Du kannst dann über Deinen Thunderbird feststellen, ob im Papierkorb sich noch E-Mails befinden, die Du für verloren gehalten hast und weshalb Du diesen Faden hier eingestellt hast.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Es gibt im TB Mails vom 06/14 im Papierkorb, demnach hätten doch auch noch mails von früher ( derzeit letztes Maildatum 16.08.14 im TB im Eingang) sein sollen oder? Nur was läuft hier schief das es eben nicht so ist??
    Gruss Jasmin

  • Hallo,


    "Jasmin Col" schrieb:

    ich nutze Thunderbird auf 2 pc´s! Auf einem werden die Nachrichten immer wieder gelöscht nach einer Zeit ... ... Auf dem anderen PC sind alle vorhanden.

    und hast du mal geprüft, ob wirklich bei beiden PCs in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen der Servertyp IMAP steht?
    Rufst du evtl. auch noch mit weiteren Geräten (Tablette, SchlauFernsprecher...) die Mails ab?

  • Hallo rum


    tatsache, verzeihung auf dem anderen PC wird über pop gearbeitet, da befinden sich auch noch mails von 2013.
    Wenn ich das umstelle, wirds dann so sein wie bei meinem, alles weg auch auf dem Server? Oder besser meinen auch auf pop umstellen?
    Den unterschied versteh ich nicht ganz , bei imap sollten doch die mails auf dem Server bleiben und bei pop muss das eingestellt werden das es auf dem Server bleiben soll oder?
    Gruss Jasmin

  • Hallo Jasmin,


    wenn du per POP abrufst, werden die Mails vom Server gelöscht, wenn
    - du nicht den Haken in den Konten-Einstellungen "Nachrichten auf dem Server belassen" gesetzt hast
    - Mails aus dem Posteingang löschst oder in einen anderen Ordner schiebst


    Du hast sie dann aber evtl. lokal noch in deinem POP-Kontenordner, und das sagst du ja auch

    "Jasmin Col" schrieb:

    Auf einem werden die Nachrichten immer wieder gelöscht nach einer Zeit ( Zur Zeit die letzen mails vom 16.08.14) Auf dem anderen PC sind alle vorhanden.


    D.h., die Mails sind im POP Ordner noch da, aber auf dem Server nicht mehr und deshalb kann dir bei IMAP auch nichts mehr angezeigt werden, denn da siehst du ja nur das, was auf dem Server liegt.


    "Jasmin Col" schrieb:

    auf dem anderen PC wird über pop gearbeitet, da befinden sich auch noch mails von 2013.
    Wenn ich das umstelle, wirds dann so sein wie bei meinem, alles weg auch auf dem Server?

    wenn du jetzt das POP-Konto in TB löschen würdest, wären die Mails weg.
    Du kannst aber in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen den Abruf mit dem POP-Konto abschalten und zusätzlich zum POP-Konto das Konto auch als IMAP-Konto anlegen. Dann kannst du in TB die Mails aus den POP-Ordnern in den IMAP-Ordner kopieren und TB schiebt sie auf den Server. Achtung: Kopiere statt zu Verschieben, denn dann sind bei einem Fehler die Mails ja noch im POP-Ordner. Löschen kannst du dort dann bei Bedarf später.


    "Jasmin Col" schrieb:

    Den unterschied versteh ich nicht ganz , bei imap sollten doch die mails auf dem Server bleiben und bei pop muss das eingestellt werden das es auf dem Server bleiben soll oder?

    dazu findest du einen Artikel in unserer Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar), aber du hast Recht, bei IMAP sind die Mails immer auf dem Server und somit von zig Geräten weltweit verfügbar, du kannst alle Ordner auf dem Server ansehen/Laden, bei POP werden eigentlich die Nachrichten runtergeladen und sind dann auf dem Server weg und man kann nur den Posteingang vom Server laden, die anderen Ordner sind nicht im Zugriff.
    Deshalb ist das modernere IMAP eigentlich fast immer die bessere Wahl.