Word - Dateien im Anhang können nicht geöffnet werden...

  • Liebe Thunderbird - Gemeinde,


    zwar ist mein Problem auch hier im Forum kein Unbekanntes, dennoch habe ich bislang keine Antwort darauf gefunden. Ich kann Word-Dateien, die ich per Email empfange, erst dann öffnen, wenn ich sie zuvor (beispielsweise auf dem Desktop) gespeichert habe. Bei anderen Dateien - pdfs, jpgs und ähnlichem - geht das ganz ohne Probleme. Einfach Doppelklicken und schon öffnet sich die angehängte Datei.


    Im abgesicherten Modus ändert sich am Verhalten von Thunderbird nichts - das wäre ja eine Möglichkeit, dem Problem zu begegnen.


    Um das Problem von Vornherein einzugrenzen: Es tritt bei mir seit länger als einem Jahr auf - unabhängig von der jeweiligen Version von Thunderbird. Da ich mein Betriebssystem ab und an neu aufsetze (bzw. wechsele) und dabei jedes mal MozBackUp nutze, werden auch alle Einstellungen und Add-Ons übernommen. Vielleicht lieg hier ja das Problem.


    Die genaue Fehlermeldung lautet übrigens: "Der Download kann nicht gespeichert werden, weil ein unbekannter Fehler vorliegt. Bitte versuchen Sie es nochmals."


    Ich würde mich sehr über eine kurze Antwort freuen! Habt Dank!! :zustimm:



    Thunderbird-Version: v.31.1.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 home premium - 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Meine Antwort wird dir vielleicht nicht gefallen, weil sie nicht dein eigentliches Problem löst. Aber die folgende Vorgehensweise

    Zitat von "allowade"

    Ich kann Word-Dateien, die ich per Email empfange, erst dann öffnen, wenn ich sie zuvor (beispielsweise auf dem Desktop) gespeichert habe.

    ist aus Sicherheitsgründen unbedingt zu empfehlen, und zwar für alle Anhänge. Allerdings ist anzuraten, die gespeicherten Anhänge vor dem Öffnen unbedingt mit einem Virenscanner zu überprüfen.

  • Hallo,


    auch ich kann leider keine Lösung aus dem Ärmel schütteln, denn das Problem kenne ich nicht.


    Spontan fällt mir ein, dass du einmal die Einstellungen von pdf-Dateien mit denen von Word-Dateien vergleichen könntest:
    Alt => "Extras" => "Einstellungen" => "Anhänge" => "Empfang" => und jetzt die Einstellungen für den Dateityp vergleichen.


    Die Fehlermeldung macht mich stutzig: das klingt für mich so, als ob es Schwierigkeiten beim temporären speichern der Datei gibt. Wenn ich per Doppelklick einen Anhang öffne, wird dieser in meinem Temporären Verzeichnis
    c:\Users\<Benutzername>\AppData\Local\Temp
    von Thunderbird abgelegt und dann geöffnet.
    Du könntest einmal schauen, ob der Anhang im Temporären Verzeichnis ankommt. => aber was bringt das Wissen?


    Kannst du denn aus dem Windowsexplorer die Word-Dateien mit Doppelklick öffnen?



    Also, alles recht mager und mit wenig Aussicht auf Erfolg meinerseits, sorry.


    Nebenbei bemerkt:
    Auch ich bin der Meinung, dass die Vorgehensweise im allgemeinen nicht zu empfehlen ist. Muss aber auch eingestehen, dass nach dem ersten Scan ich das bei einigen E-Mails ebenfalls praktiziere - gerade bei IMAP-Accounts.


    Grüße, Ulrich