Mailabruf Thunderbird/ Web.de

  • Thunderbird-Version: 31.1.2
    Betriebssystem + Version: windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX):web.de


    Mal wieder ein Neuer im Forum,
    mit einem 2 Tage altem Problem. Denn ich bekomme auf einmal meine E-Mails nicht mehr
    heruntergeladen bzw. es wird immer die ein und dieselbe Mail geladen, egal wie oft ich auch abrufe. Das Postfach hat aber über 25
    Mails ! :aerger:


    Kann mir diesbezüglich einer weiterhelfen ?

  • Hallo


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Geh mal direkt per Webmail in deinen Posteingang und prüfe, ob da eine auffällige Mail ist (Spam, zu groß...)
    sonst kannst du im Profil im Kontenordner die Datei popstate.dat löschen, dann ruft TB alle Mails des Kontos neu aus dem Posteingang ab.


    =>Profil [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails...
    siehe=> Thunderbird-Menü Hilfe>Information zur Fehlerbehebung>Profilordner>Beinhaltenden Ordner anzeigen und Dateien im Profil kurz erklärt]

  • Erst einmal vielen Dank, für den Tip(p)


    Hatte gerade heute morgen wieder das Problem mit dem Abrufen der Mails.
    Nach Prüfung im Postfach konnte ich leider keine Ungereimtheiten feststellen und somit
    ist mir immer noch unklar wie es zu diesem Phänomen kommt.
    Unter meine Profil (web.de)konnte ich zwar diese "popstate.dat" finden wußte aber nicht
    wenn man sie löscht, ob diese sich wieder automatisch herstellt ? :stupid:


    So richtig weiß ich nicht was ich noch machen soll ?

  • Hallo,


    "solar25" schrieb:

    Unter meine Profil (web.de)konnte ich zwar diese "popstate.dat" finden wußte aber nicht
    wenn man sie löscht, ob diese sich wieder automatisch herstellt ?

    die Datei findet sich in jedem POP-Kontenordner und sie wird nach dem Löschen neu erstellt, das steht übrigens in dem oben verlinkten Artikel Dateien im Profil kurz erklärt.
    TB vermerkt in dieser Datei, welche Mails bereits aus dem Posteingang geladen wurden. Löscht man die Datei, lädt TB alle (!) Mails noch einmal und vermerkt das in einer neu erstellten popstate.dat.