Inhalte werden als nichtlesbare Zeichen dargestellt

  • Thunderbird-Version: 31.1.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Pro SP1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener Server postfix/dovecote


    In einer bestimmten Mailliste bekomme ich von einem (immer nur von diesem einen) Teilnehmer Emails mit einem Inhalt, der sich textuell nicht richtig lesbar darstellt. Ist ist ein Gemüse von Fragezeichen und anderen Symbolen. Habe schon alle möglichen Zeichensatzkodierungen probiert.


    Im Header finde ich:
    Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
    Content-Transfer-Encoding: base64


    Ich paste mal so einen Inhalt hier hinein:


    Code
    1. ��z{S���}�ĝ��xjǺ�*'���O*^��m��Z�w!j���_�)��()A�͠����ѡ���������Ʌ݉��́����͕������Ё���́�݅丁%��ͼ���Н́��ɵ��������ԁ����Ё����и()��͡�()M��Ё�ɽ����ɽх�������(())��Q�ɱ�ͭ�����IIeM=1UQ%=9L�
    2. =4���ɽє�()$��ɥ���ѡ��ɍ��ٕ́���́������ձ����Ё�����и��M����ɔ��́ѽ���́���鱕ȸ4(4)�Ё��́ѡ�Ёѡ����ݕȁ���Յ��ݥ�������ݥѠ���ѡ�ȁѡ�� ���ȁ��ɕ͕�4)��͡�����ЁݥѠ�����Ʌ݉��́�ձ������%Ёݥ�������݅䁽���������ݡ�������4)��݅�́����́�������%Ё͕��́Ѽ����������������ѡ���ѡ�ȁ�ɕ͕�̸��$���4)����ɥ���$���ٔ���ݡ�ͭ�ȁ���ѡ���ɕ͕Ё�ݥэ��̸�� �Ё����ɔ�$����Ёѡ�4)���Յ�́����������ѡ���ɕ��$�݅�ѕ��Ѽ������ɴ�$��������Ʌ���4(4)Q�����4))�䁥��������&jwk�'^����M�����^|�V��4(����4)���1��ЁI���ѕ��1���́�����͍ɥ�ѥ����4)����輽��ܹ���ѕ����ɜ����й�Ѵ4(���4(



    Jemand eine Idee, was ich da machen kann?

  • Hallo,


    an dem Text kannst du nichts mehr machen.
    Entweder versendet der Absender "Mist" oder evtl hat du z.B. einen Virenscanner am Laufen, der eingehende Mails scannt und bei diesen die Fehler erzeugt?
    Kannst du die Mails direkt auf dem Server ansehen, ist es da auch so?

  • Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba


    Die Mailingliste hat auch ein Archiv. Wenn ich über den Browser dorthin gehe und mir im Browser die Email ansehe,
    sehe ich genau denselben Strunx.


    Es kann also nicht auf dem Wege von meinem Mailserver zu mir passieren.


    Grüße
    Christoph

  • Hallo,

    Zitat

    Content-Transfer-Encoding: base64


    Hatte die Mail einen Anhang? Nur bei Anhängen ist base64 üblich.
    Welchen Mailklienten (wenn überhaupt) benutzt der Versender?
    Öffne dazu den Quelltext (Strg+U) der Mail und suche nach der Zeile
    User-Agent:
    Dieser Eintrag wird von einigen Mailklienten hinzugefügt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba


    Leider kein User-Agent im Header. Ich werde versuchen, herauszubekommen, welchen Client er verwendet.


    Grüße
    Christoph

  • Hallo,


    aber damit

    Zitat von "chriskuku"

    Die Mailingliste hat auch ein Archiv. Wenn ich über den Browser dorthin gehe und mir im Browser die Email ansehe,
    sehe ich genau denselben Strunx.

    ist doch klar, dass es nicht am TB liegt.