PC neu installiert und Profil falsch abgespeichert - HILFE

  • Thunderbird-Version: 31.1.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): Pop 3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Web.de


    Hallo zusammen,


    ich habe den Rechner meiner Freundin neu installiert und das ging leider mächtig schief. Jetzt sind durch mein Verschulden ihre Mails der letzten 5 Jahre, Emailadressen, usw. weg. Ich hänge seit Tagen über dem Rechner und versuche aus Foren und Infos aus dem Netz schlau zu werden, aber ich finde keine Lösung und bin langsam echt am Verzweifeln. :wall: Es wäre super, wenn mir irgendjemand helfen könnte!


    Ich versuche dafür mal möglichst genau die einzelnen Schritte die ich gemacht habe zu beschreiben. Ich kenne mich mit Computern nicht aus, deshalb entschuldigt vorneweg, wenn das in euren Ohren alles etwas dämlich klingen man … Vielleicht hat jemand von euch ja noch eine rettende Idee:


    Meine Freundin hat einen Toshiba Satellite Pro L670-170. Für diesen habe ich zur Neuinstallation das Toshiba HDD Recovery Tool verwendet und bin dabei den Anweisungen im Internet gefolgt (http://aps2.toshiba-tro.de/kb0/HTD1303440001R01DE.htm). Ich hatte zuvor die Datenordner von meiner Freundin auf eine ext. Festplatte gezogen und auch C und D darauf kopiert. An eine extra Sicherung von Thunderbird habe ich nicht gedacht. Ich habe, nachdem die Recovery fertig war, Thunderbird wieder neu installiert. Dann habe ich Thunderbird mit dem Web.de-Konto meiner Freundin via IMAP verbunden und dann festgestellt, dass alle Mails der letzten FÜNF Jahre und Adressdaten weg sind. :pale:


    Auf Web.de waren keine Mails gespeichert - ich schätze entsprechend, dass Thunderbird vor meiner Neuinstallation mit Pop3 verbunden gewesen sein müsste, da meine Freundin auch sagte, dass sie die Mails immer auf Web.de gelöscht und in Thunderbird gespeichert hätte. Viele Internetrecherchen und für mich völlig unverständliche Informationen später, wusste ich mir gar nicht mehr zu helfen und habe das Thundebirdkonto nochmal gelöscht (nicht deinstalliert). Ich habe es erneut neu eingerichtet und diesmal wieder mit Pop3 verbunden, nicht mit Imap. Jetzt sind plötzlich nicht nur die alten Mails der letzten 5 Jahre weg sondern auch die, die seit der Neuinstallation (via Imap) empfangen wurden. :redface: Ich mache offensichtlich alles nur noch schlimmer, deshalb bitte ich euch um eure Hilfe.


    Gibt es eine Möglichkeit, die Daten von der Verwendung des Toshiba Recovery Tools wieder herzustellen? :help:


    Ich habe noch ein paar Aufnahmen gemacht und diese angehängt. "Status Quo Toshiba" zeigt den aktuellen Thunderbird Profilordner auf dem toshiba, "Ext. Festplatte C" zeigt C, welches ich vom Rechner vor der Verwendung des Toshiba Recovery Tools auf die ext. Festplatte gezogen habe und "Ext. Festplatte Suche Thunderbird" zeigt das Ergebnis, wenn ich auf der externen Festplatte in der Suchleiste "thunderbird" eingebe. Vielleicht hilft das weiter ...?


    Ich weiß, dass das alles nicht sehr schlau oder vorausschauend von mir war, aber es wäre wirklich absolut Hammer, wenn ich mit eurer Hilfe irgendwie die alten Daten wieder bekommen könnte!


    Vielen Dank fürs Lesen und vorneweg für die Hilfe
    Mona

    Einmal editiert, zuletzt von Mona ()

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Zitat

    2.jpg zeigt C, welches ich vom Rechner vor der Verwendung des Toshiba Recovery Tools auf die ext. Festplatte gezogen hab


    Das ist von den 3 Abbildungen die einzige (2.jpg), die Mails enthalten könnte, entweder im Ordner "Mail" oder "ImapMail". Alle anderen sind Programmordner ohne Mails.
    Bitte beachte, dass die Unterordner von "AppData" (=Anwendungsordner) versteckte Ordner sind, die du nur einsehen kannst, wenn du die entspr. Optionen in den Ordneroptionen modifiziert hast.
    http://www.supportnet.de/faqsthread/947
    Und wenn du das richtig eingestellt hast, mache noch einmal eine Suche nach z.B. Mail oder ImapMail. Und wenn du in den Unterordner Dateien ohne Endung findest wie inbox, trash, drafts usw. und diese auch noch erheblich größer als 1-2 KB sind, hast du Chancen, wieder an die Mails bzw. an das Profil zu kommen.
    Der in der Abbildung 2 zu erkennende Ordner ist aber bei Weitem nicht vollständig, sodass du vermutlich das ganze Profil nicht retten kannst.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hallo,


    wenn du wirklich Laufwerk C vorher gesichert hattest und wenn da vorher tatsächlich POP3 genutzt wurde, dann sind alle Mails in der Sicherung vorhanden und du kannst sie vergleichsweise leicht wiederherstellen.


    siehe: http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Profile_verwalten
    Am besten den ganzen Ordner C:\Benutzer\%Benutzername%\AppData\Roaming\Thunderbird\ des alten PC nehmen und beim neuen einfügen, den durch deine Versuche schon vorhandenen Ordner würde ich vorher einfach umbenennen. Achja, das Program Thunderbird muss vorher beendet werden.


    MfG
    Drachen



    P.S. "Ich kenne mich mit Computern nicht aus" - ganz schlechte Basis, um dann an so einer Kiste ohne Anleitung/Unterstützung durch einen deutlich erfahreneren Anwender herum zu fummeln. Ich mache mir große Sorgen, was du da noch alles falsch gemacht haben wirst. Der TB wird sicher nicht das einzige Problem sein, selbst wenn es das einzige derzeit offensichtliche Problem sein mag. Ohne Quatsch: such dir Unterstützung, lass dir zeigen, wie das geht. Es ist alles kein Hexenwerk, aber Computer sind hochkomplexe Werkzeuge und man kann da wirklich viel falsch machen.

  • [OT]


    "Drachen" schrieb:

    Ohne Quatsch: [...] aber Computer sind hochkomplexe Werkzeuge


    Das stimmt schon, aber ich dachte hier ginge es um ein Notebook und nicht um ein Mainframe :mrgreen:


    [/OT]

  • Hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten,


    ich habe weiter gesucht, Ordner freigegeben und einiges gefunden. Das muss ich mir morgen nochmal genauer anschauen, heute verstehe ich das nicht mehr.


    Eine Frage noch zu den aktuellen Daten: Ich hatte Thunderbird nach der Deinstallation vor einem Monat ja neu installiert (Imap), heute das Konto gelöscht und nochmal neu eingerichtet (Pop3). Die Daten des letzten Monats waren dann ja auch weg :( . Wenn ich das richtig verstanden habe, müssten von dem Profil das ich heute gelöscht habe, ja alle Daten noch auf dem Rechner sein, korrekt? Wie kann ich diese nun in meinen aktuellen Thunderbird übertragen? Das würde ich gerne erstmal machen, um zumindest den letzten Monat wieder herzustellen und um das ganze hier auch etwas besser zu verstehen. Ich hoffe, danach auch besser zu wissen, wonach ich auf der externen Festplatte eigentlich suchen muss, um die Daten von vor der Neuinstallation wieder herstellen zu können.


    Drachen : vielen Dank für Deinen Hinweis. Meine Freundin und ich studieren noch und kennen niemanden der sich mit Computern wirklich auskennt. Ergo müssten wir den Rechner in den Laden bringen. Ich hab heut geschaut und das kostet 120€/Stunde. Das können wir uns leider noch nicht leisten :-(. Ich dachte eigentlich, dass nicht viel schief gehen kann, wenn man dieses Tool verwendet, weil das ja eigentlich alles automatisch macht. Ich habe danach noch alle Programme wieder installiert, Virenschutz & Co. drauf und abgesehen von dem Thunderbirdproblem läuft auch alles - kann da bei der Recovery-Geschichte echt so viel falsch gelaufen sein? :pale:


    SusiTux : ;) Für mich ist der Laptop wie ein Mainframe :mrgreen:


    Vielen Dank, liebe Grüße und eine gute Nacht
    mone

  • Hallo Mona,


    "Mona" schrieb:

    Wie kann ich diese nun in meinen aktuellen Thunderbird übertragen?


    Keine Sorge, so schwierig ist das nicht. Das geht ebenso, wie Drachen es oben beschrieben hat. Du kannst die zugehörigen Dateien einfach ist das neue Profil kopieren. TB muss dabei beendet sein. Bei Namensgleichheit mit einem bestehenden Ordner musst der zu kopierenden Datei natürlich einen andere Bezeichnung geben.
    Wo die Dateien sich befinden kannst Du unter dem Link nachlesen, den Drachen ebenfalls oben gepostet hat. Also unbedingt vorher nachlesen. Wenn Du erst verstanden hast, wo der Thunderbird seine Daten speichert, ist der Rest ziemlich einfach.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo nochmal,


    wieder viele Wenns .... wenn du den letzten Monat über tatsächlich IMAP verwendet hattest, dann sind die Mails alle noch auf dem Mailserver. Mit dem POP3-Profil, welches du nun wieder einrichten oder wiederherstellen willst, bekommst du dann die Mails aus dem Posteingang alle auf den Rechner drauf. Nicht wundern, dass dann die Mails des ganzen letzten Monats kommen ... :)


    MfG
    Drachen

  • Bis jetzt ist aber ja noch nicht einmal sicher gestellt, dass Mails geschweige denn das komplette Profil vorhanden sind.
    Oder habe ich etwas überlesen? Der TE hatte ja die Screenshots angefertigt also weiß er ziemlich genau, wo sich die Ordner befinden. Leider hat er uns noch nicht informiert, ob er mit Erfolg die Mails gefunden hat.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Bis jetzt ist aber ja noch nicht einmal sicher gestellt, dass Mails geschweige denn das komplette Profil vorhanden sind.


    Absolut sicher ist es nicht, aber der untere Screenshot enthält die Ordner Mail (von gestern) und ImapMail. Die Chancen stehen der wohl recht gut.

  • Hallo zurück,


    jetzt war ich zu allem Überfluss auch noch krank und konnte mich erstmal gar nicht drum kümmern. Jetzt aber auf ein Neues! :eek:


    1. Verstehe ich folgendes richtig:
    Imap bedeutet, dass jede Aktion gespiegelt wird. Lösche ich in TB eine Mail, wird sie zeitgleich in Web.de gelöscht und umgekehrt. Lege ich auf Web.de einen Ordner an, erscheint dieser zeitgleich auch in Thunderbird. Wenn ich aber mein TB-Konto, das über Imap mit Web.de verbunden ist, komplett lösche, ist nicht auch der Inhalt meines Web.de Kontos gelöscht, sondern auf Web.de bleiben trotzdem alle Mails und Adressen erhalten. Korrekt?


    2. Da TB Profilordner erstellt, müssten alle Mails die nach der Neuinstallation des Rechners ankamen/gesendet wurden und alle Adressen etc., aber ja auch im Profilordner von Thunderbird gespeichert sein ... den ich mittlerweile sogar gefunden habe :D Es gibt hier einen Profilordner (fdrz2hgy.default), der ist von dem Tag an dem ich TB wieder installiert habe. Hier gibt es einen Unter-Ordner "Imap" und einen Unterornder "Mail" in dem der Unterordner "Pop3" zu finden ist. IMap enthält wenn ich mir das so anschaue die Mails von nach der Neuinstallation bis zum Löschen meines Kontos und Pop3 die Mails seit letzter Woche. Das ist ja eigentlich schonmal gut. Wenn ich nun aber den Anleitungen zur Wiederherstellung eines Profils folge, muss ich ja ein neues Profil erstellen, dann "Ordner wählen" klicken und den Profilordner angeben. Ich habe aber ja nur einen Profilordner (fdrz2hgy.default). Wenn ich diesen angebe, öffnet sich im Thunderbird das Pop3 Profil, das ich letzte Woche neu eingerichtet habe. Ich würde aber gerne auch die Imap-Daten vom letzten Monat drin haben. Was mache ich falsch?

  • Und weiter mit meiner eigentlichen "Aufgabe", nämlich, die Daten von vor der Neuinstallation zu rekonstruieren. Könnt ihr mir bitte auch hier sagen, ob ich das richtig verstanden habe und ob ihr noch eine andere Lösung wisst?:


    Thunderbird erstellt automatisch einen Profilordner und speichert damit alle Mails und Adressen usw. unter C/Benutzer ... ab. Wenn ich beim Datenübertrag vom Rechner auf die ext. FP vor der Neuinstallation alles korrekt gemacht hätte, müsste jetzt auf meiner ext. Festplatte eigentlich unter C der Ordner "Benutzer" zu finden sein und mich bis zu dem Profilordner des alten TB weiter leiten. Korrekt?


    Meine ext. FP gibt allerdings nur her, was ihr auf Bild 2 sehen könnt - also keine "Benutzer". Thunderbird befindet sich hier nur in dem Ordner "Programm Files (x86)" und eine Exe gibt es noch. Wenn ich auf F in der Suchleiste Benutzer, Profil usw suche, kommt nichts. Appdata oder default zeigt zwar viel an, aber nur bei 1 oder 2 kb in Verbindung mit TB. Die konkrete Eingabe in der Suchleiste von Thunderbird zeigt auch nur den Programm Files Ordner. Wenn ich in der Suchleiste trash, drafts, Inbox oder ähnliches eingebe, kommt auch nix. Die versteckten Ordner habe ich so angezeigt, wie es Deine Anleitung zeigt, mrb. NIX!


    Ich habe beim Datenübertrag vor der Neuinstallation einfach "C" des Rechners auf die externe Festplatte gezogen. Das hat auch locker 1,5h gedauert bis das drauf war. Da müssten doch die "Benutzer" jetzt eigentlich dabei sein. Warum ist dieser Ordner denn jetz weg? :confused:Ich habe heute wieder den ganzen Tag dran gesessen um zu versuchen, das alles zu verstehen und noch irgendwelche Überreste zu finden. Ich habe genau eine Email auf der ext. Festplatte gefunden :cry: Die stand im Nero Backup. Hier gibt es den Unterordner "USERS", der im Unterordner "Normal" u.a. den Ordner "Contacts" enthält. Hier ist sage und schreibe EINE Mail von November 2010 drin. Seht ihr jetzt noch noch irgendeine andere Möglichkeit, die Daten wieder herzustellen oder wars das jetzt? Der Ordner Mozilla thunderbird auf der ext. FP in Programm Files (x86) hat 42MB. Das erscheint mir so viel - kann da nicht noch was sein, das ich nicht als relevant erkenne? Oder vielleicht doch in dem Nero Backup und habe ich nur falsch gesucht? :(


    Vielen vielen lieben Dank auf jeden Fall für eure Hilfe, auch wenn es jetzt keine Möglichkeit mehr geben sollte. Und vielen 1000 Dank für eure Geduld ...! :top:Liebe GrüßeMone

  • Zitat

    Wenn ich aber mein TB-Konto, das über Imap mit Web.de verbunden ist, komplett lösche, ist nicht auch der Inhalt meines Web.de Kontos gelöscht, sondern auf Web.de bleiben trotzdem alle Mails und Adressen erhalten. Korrekt?


    Nein. Das Löschen des Kontos wird nicht weitergegeben, das behält sich der Server vor.
    Wenn du aber versuchst, alle Ordner in deinem Konto zu löschen oder deren Inhalt, dann sind die Mails i.R. weg, auch vom Server.

    Zitat

    Wenn ich nun aber den Anleitungen zur Wiederherstellung eines Profils folge, muss ich ja ein neues Profil erstellen, dann "Ordner wählen" klicken und den Profilordner angeben. Ich habe aber ja nur einen Profilordner (fdrz2hgy.default).


    Du meinst mit Wiederherstellung ein gesichertes Profil, welches noch nicht in Thunderbird eingebunden ist?
    Es gibt 2 Methoden, die auch in unserer Anleitung erwähnt werden:
    1) Du kopierst das Profil in den Profilordner (Profile verwalten (Anleitungen)).
    Und verweist mit dem 4 Ein neues Profil erstellen auf das alte Profil, du darfst dabei nur den Ordner wählen nicht einen neuen erstellen.
    Ich selbst bevorzuge Methode 2:
    Thunderbird installieren und dabei nicht Thunderbird schließen sondern so tun als wenn du Konto einrichten möchtest, das brichtst du ab.
    Jetzt hast du ein neues leeres Profil, was wir aber nicht brauchen, da du ja schon ein älteres hast.
    Dann kopierst du den Inhalt des alten Profils in das neue (Puristen löschen den Inhalt des neuen vorher), natürlich alles bei geschlossenem Thunderbird.
    Das ist alles.


    Deine weiteren Frage beantworte ich später oder das macht ein anderer.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    Wenn ich beim Datenübertrag vom Rechner auf die ext. FP vor der Neuinstallation alles korrekt gemacht hätte, müsste jetzt auf meiner ext. Festplatte eigentlich unter C der Ordner "Benutzer" zu finden sein und mich bis zu dem Profilordner des alten TB weiter leiten. Korrekt?


    Den Laufwerknamen "C:" kannst du nicht mitkopieren, ansonstenn findest du aber auf der externen die komplette Ordnerhierarchie.
    Am Einfachsten wäre es sogar, den kompletten Profilordner also ...\AppData\Roaming\Thunderbird schon vor der Installation von Thunderbird an den richtigen Ort kopierst. Dann brauchst du dich um gar nichts mehr kümmern.

    Zitat

    Ich habe beim Datenübertrag vor der Neuinstallation einfach "C" des Rechners auf die externe Festplatte gezogen. Das hat auch locker 1,5h gedauert bis das drauf war. Da müssten doch die "Benutzer" jetzt eigentlich dabei sein.


    Ja, Denke aber daran, dass du vorher Windows in den Ordneroptionen verändern musst, sonst siehst du evtl. später die Ordner gar nicht mehr.
    http://www.supportnet.de/faqsthread/947

    Zitat

    g? :confused:Ich habe heute wieder den ganzen Tag dran gesessen um zu versuchen, das alles zu verstehen und noch irgendwelche Überreste zu finden. Ich habe genau eine Email auf der ext. Festplatte gefunden


    Wie hast du diese denn gesucht? Hast du nach Dateien ohne Endung wie inbox, drafts, trash usw. gesucht?
    Reine Emails findest du natürlich nicht, weil die sich in den Datenbanken befinden (z.B. inbox).

    Zitat

    Seht ihr jetzt noch noch irgendeine andere Möglichkeit, die Daten wieder herzustellen oder wars das jetzt? Der Ordner Mozilla thunderbird auf der ext. FP in Programm Files (x86) hat 42MB.


    Der Ordner ist unwichtig, Mails befinden sich im Profil.

    Zitat

    Das erscheint mir so viel - kann da nicht noch was sein, das ich nicht als relevant erkenne? Oder vielleicht doch in dem Nero Backup und habe ich nur falsch gesucht? :(


    Du musst dein Profil finden und dort suchen. Was, das habe ich dir ja gesagt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    vielen Dank, dass Du Dir nochmal Zeit für mein Chaos genommen hast.


    Die versteckten Ordner habe ich angezeigt. Ich habe dafür die ext. FP an den Rechner angeschlossen, dann bin ich auf Laufwerk F, Organisieren und bin dann so durchgegangen wie es Deine Anleitung zeigt. "Benutzer" erscheinen trotzdem nicht. Wenn ich das richtig verstehe, ist dieser Ordner entsprechend auch nicht auf meiner ext. Festplatte :(


    Da es nun nichtmal den Benutzerordner auf der ext. Festplatte zu geben scheint, kann ich davon ausgehen, dass auch kein Profilordner mehr vorhanden ist. Ich habe trotzdem, so wie Du gesagt hast, nach allem gesucht, was irgendwie mit Thunderbird in Verbindung steht. Auch Inbox, Trash, gesucht. Aber auch hier ist nichts mehr da. Es gibt nur diesen Thunderbirdordner in dem Programm Files (x86), aber der ist ja offensichtlich leider irrelevant.


    Naja, das wars dann wohl :cry: Ich versuchs parallel noch mit einer DatenrettungsCD auf dem Rechner selbst. Vielleicht habe ich da ja noch Glück.


    Vielen lieben Dank euch 3 für die ausführliche Hilfe und für eure Geduld!


    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Mona