Anhang enfernt, Mail auf dem Server gelöscht - Bug?

  • Thunderbird-Version: 31.2.0 und ältere
    Betriebssystem + Version: Win 7.1
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1


    Hallo Forum,


    die Mails werden per POP3 abgeholt und erst (schon) nach 21 Tagen vom Mailserver gelöscht, da sonst die 2-GB-Grenze des Postfachs geknackt wird.
    Ein Mitarbeiter hat nun in geistiger Umnachtung einen Anhang per rechte Maustaste und löschen gestern entfernt. Der Fehler ist heute aufgefallen (TB wurde heute schon mal komprimiert). Kein Problem habe ich gedacht, die Mail bleibt ja 21 Tage auf dem Mailserver im Internet.
    Pustekuchen, Mail ist weg.
    Ich habe es mehrfach getestet, sobald man den Anhang (NUR den Anhang) in TB löscht (und Mails neu abruft) wird die Mail auch auf dem Mailserver gelöscht, auch wenn diese Mail an sich im Posteingang noch vorhanden ist.
    Bug oder Feature? Feature mit mir nicht begreiflichem Vorteil? :eek:
    Wenn Bug, ist es ein bekannter Bug?

  • Hallo Orinoko,


    ich habe das jetzt für dich auf einem meiner 1&1 Accounts so getestet:


    :!: EDIT: Achtung, der Test war auf IMAP bezogen, der TE hat aber POP und damit passt das hier nicht :!:


    - zwei Mails mit je 2 Anhängen auf den Server geschoben


    und dann


    a) in TB einen Anhang von Mail eins gelöscht, dabei nicht per Webmail auf dem Server, dann auf dem Server eingeloggt: es ist diese Mail doppelt vorhanden, einmal nur noch mit einem Anhang
    b) in TB einen Anhang von Mail eins gelöscht, dabei per Webmail auf dem Server eingeloggt, Ergebnis ebenso: es ist diese Mail doppelt vorhanden, einmal nur noch mit einem Anhang


    Ergebnis also: auf dem Server liegen nun 4 Mails, nämlich die Ursprungsmails und jeweils eine Kopie mit nur noch einem Anhang, der gelöschte Anhang wird als "Deleted" angezeigt.


    Dann in TB in einer Mail auch den zweiten Anhang gelöscht: es wird eine weitere Mail erzeugt, die keinen Anhang mehr hat und nur anzeigt, dass die Anhänge deleted sind, es sind nun also 5 Mails auf dem Server!


    Dann TB beendet und jetzt wird ordnungsgemäß per expunge (Konten-Einstellung in TB) auf dem Server aufgeräumt, also die Ursprungsmail mit den Anhängen gelöscht und nur die neu erzeugten Mails bleiben.


    Ergo: alles so, wie es sein soll.

    es wird schon..., Gruß
    rum

    Ich leiste keine Forenhilfe per Konversation!
    zur >> Doku

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • ... Und du hast auch im TB dieses Konto mit POP3 eingerichtet?
    Mir ist nämlich unverständlich, wie ein MUA per POP3 schreibt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    oh jeh, Peter, danke, da habe ich nicht aufgepasst, ich habe per IMAP zugegriffen.
    Für mich ist ein Zugriff per "Ein Mitarbeiter" automatisch IMAP, ich nehme da mal Das " in geistiger Umnachtung " für mch in Anspruch :wall:


    Ok, wenn du einen Anhang löschst, erstellt TB eine neue Kopie der Mail ohne Anhang, fügt in den Quelltext den entsprechenden Vermerk ein und speichert das wieder. Bei POP natürlich lokal. Das Dumme ist, dass die Originalmail gelöscht wird und das gibt der TB ja auch an den POP-Server weiter, somit wird dort die Mail gelöscht.

  • Hallo Rum


    Danke für den Test. :flehan:
    Es ist also kein Feature und auch kein Bug, sondern ein "unglückliches Verhalten"?


    Gibt es eine Möglichkeit solche Funktionen wie "Anhang löschen" zu sperren? :gruebel:



    OT: Für IMAP gibt es (hier) keinen Grund und bei ~ 2 GB Mails pro Monat und der Aufbewahrungspflicht im geschäftlichen Umfeld gibt es einen Grund für POP3.

  • Hallo,


    um Missverständnisse zu vermeiden: ich spreche von POP-Verbindungen.


    Ich habe diese Einstellung

    Alt => Extras => Konten-Einstellungen => Server-Einstellungen => "Nachrichten vom Server löschen, wenn sie aus dem Posteingang gelöscht werden"


    deaktiviert und bei mir nimmt nach dem Abruf einer E-Mail Thunderbird keinen Kontakt zum Server auf, wenn ich (im lokalen Posteingang) den Anhang dieser E-Mail lösche.


    Grüße, Ulrich

  • Hallo,


    "Orinoko" schrieb:

    OT: Für IMAP gibt es (hier) keinen Grund und bei ~ 2 GB Mails pro Monat und der Aufbewahrungspflicht im geschäftlichen Umfeld gibt es einen Grund für POP3.

    hmm, den gesch. Umstand habe ich auch und bei 1&1 freue ich mich über 100 mögliche Postfächer in meinem Tarif, wovon ich nur max. 10 bräuchte.
    Nun habe ich einfach ein "Archiv"-Postfach eingerichtet, auf dass alle Mail automatisch per Einstellung im 1&1 ControlCenter parallel weitergeleitet werden und in meinem TB habe ich in den Konten-Einstellungen für gesendete Mails dauerhaft bei BCC die Archiv-Adresse mit drin. So habe ich alle Mails auf den Servern beim Provider und auf das Archiv habe nur ich Zugriff und den nutzte ich nur per Webmail zur sporadischen Kontrolle.
    Und wenn ein Postfach voll ist, nehme ich ein neues als Archiv.
    So habe ich eine externe Sicherung aller Mails.


    Zusätzlich kopiere ich allerdings an meinem Haupt-Pc alle Mails in lokale Ordner und sichere diese zu Hause, da bin ich etwas paranoid. :stupid: :mrgreen: