TB öffnet keine Anhänge mehr [erl.]

  • Hallo zusammen,
    drücken wir uns die Daumen, dass die neue Forensoftware jetzt dauerhaft vernünftig läuft. Mein Problem: Seit dem letzten TB-Update lassen sich keine Anhänge (pdf-Dateien) mehr öffnen. Der Versuch, die Anhänge zu öffnen, misslingt stets mit folgenden zwei Fehlermeldungen:
    "Der Download kann nicht gespeichert werden, weil ein unbekannter Fehler aufgetreten ist. Bitte versuchen Sie es nochmals."
    "Fehlgeschlagen -- t-online.de.993"


    Auch weitere Versuche enden mit denselben Fehlermeldungen, jedoch lassen sich die Anhänge speichern. Der Fehler muss in TB liegen, weil ich ein weiteres Mailprogramm (eM Client) auf dem Rechner habe, mit dem sich diese Anhänge problemlos öffnen lassen.


    Hat jemand eine Idee, was das da bei TB schief läuft?

  • Hallo,
    ich nehme an, du verwendest ein IMAP-Konto.
    Welche Sicherheitssoftware darf Mails und das Thunderbird-profil abscannen?
    Gelingt dir denn, die Mail mit Anhang in einen lokalen Ordner in Thunderbird zu kopieren?
    Gehe mal nach Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Anhänge welches Programm wird dort für das Öffnen angezeigt?
    Eine weitere Option wäre - zumindest testweise Thunderbird zu schließen und die Datei mimetypes.rdf umzubennen und es danach noch einmal zu versuchen mit neuer Eingabe des zu öffnenden Programms.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo rmb,


    um das Ergebnis vorweg zu nennen: Die Umbenennung der mimeTypes.rdf-Datei hat es gebracht. Die Fehlermeldungen kommen nicht mehr und TB schlägt mir vor, die pdf-Datei mit dem Adobe Reader zu öffnen. Vielen Dank für (wieder Mal) Deine Hilfe.


    Nur der Ordnung halber:
    Ich verwende IMAP.
    Sicherheitssoftware: Norton Internet Security.
    Die Mail konnte (schon vor der Umbenennung) samt Anhang in einen lokalen Ordner kopiert werden.
    Unter "Anhänge -> Empfang" wurde für das Öffnen von pdf-Dateien der Adobe Reader genannt. Jetzt ist unter "Anhänge -> Empfang" alles leer, was vermutlich mit der Umbenennung der mimeTypes.rdf-Datei zusammenhängt.


    Gruß 1caesar

  • Danke für die ausführliche Rückmeldung.

    Zitat

    Jetzt ist unter "Anhänge -> Empfang" alles leer, was vermutlich mit der Umbenennung der mimeTypes.rdf-Datei zusammenhängt.


    Das sollte sie aber nicht, wenn du schon eine PDF geöffnet hattest, weil du ja dort das Standardprogramm für diesen Datei angeben musst.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Na ja, nachdem ich bei der letzten Öffnung der pdf-Datei ein Häkchen gesetzt hatte, dass dieser Dateityp immer mit dem Adobe Reader geöffbnet werden soll, wird jetzt doch unter "Anhänge -> Empfang" der Adobe Reader genannt. Und es ist eine neue mimeTypes.rdf-Datei erzeugt worden.


    Nochmals Danke! Ich denke, das Thema kann jetzt als erledigt markiert werden.


    Gruß 1caesar

  • Das mache bitte selbst, indem du in deinem ersten Thread den Titel änderst und dort [erl.] hinzufügst.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich bekam die Fehlermeldung nur für jpg-Dateien, alle anderen Anhänge funktionierten.
    Dies war geschehen, nachdem ich meinen Bildbetrachter von XNView auf IrfanView geändert hatte.
    Hat TB scheinbar nicht mitbekommen.
    meine Lösung ging fix:
    - mit notepad++ Editor im Mozilla-Profilordner (unter Win7 liegt der hier: C:\Users\<<Eigener Benutzername>>\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\<<Profilname>>) die mimetypes.rdf bearbeitet
    - Original mimetypes.rdf vorsichtshalber gespeichert
    - nach jpeg gesucht
    -> Pfad und Name des Ex-Bildbetrachter ist eine bzw. zwei Zeilen darunter zu sehen
    - alle Vorkommen der XNView-Pfade und jeweiligen .exe durch IrfanView-Pfad und .exe ersetzt
    - gespeichert und Thunderbird neu gestartet -> ging auf Anhieb

  • Hallo,

    Zitat

    Hat TB scheinbar nicht mitbekommen.


    Braucht es auch nicht, woher soll es denn dein Standardprogramm kennen? Das muss du ihm schon selbst sagen.
    Einfacher ist es, man löscht im Dateitypenmanager von Thunderbird die Zeile mit dem JPG und gibt bei nächster Geglegenheit - wenn Thunderbird bei einem JPG-Anhang neu fragt - das geändert Programm ein.
    Klappt das aber auch nicht, dann ist die mimetypes.rdf defekt und die sollte man dann löschen (bei geschlossenem Thunderbird).
    Dann allerdings muss bei dem Thunderbird als neu erscheinen Anhang die Frage neu beantwortet werden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw