wenn auf einer Webseite ein mailto angeklickt wird, öffnet sich ein Fenster für Neues Konto einrichten - Newsgruppe

  • Programm + Version: Thunderbird 31.2.0 / Firefox 34.0 (beide als Standard gesetzt)
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): POP - egal
    Postfachanbieter (z.B. GMX): jeder


    Problem:
    immer, wenn auf irgendeiner Webseite ein mailto ist, z.B. mailto:leserfragen@handelsblatt.com, und ich daraufklicke, öffnet sich nicht Thunderbird mit dem Email verfassen Fenster, sondern ein Fenster zum Einrichtes eines neuen KOnto Newsgrupppe (ich hab keinen und will keinen). Lässt sich nicht wegklicken.
    Fazit: ich kann durch Klicken auf mailto keine Mail senden, sondenr muss erst das mailto in den Editor kopieren, das mailto: rausnehmen, und dan Thunderbird aufrufen und die Emailadresse einfügen.
     
    es nervt.

  • es nervt.


    Das kann ich mir vorstellen. Mit dem TB hat das Problem aber sehr wahrscheinlich nichts zu tun. Vermutlich eher mit demjenigen, der davor sitzt :D


    Schau in die Windows Systemsteuerung unter Standardprogramme, Standards für diese Programm auswählen. Vermutlich hast Du dort nicht Thunderbird sondern Thunderbird News für das Protokoll mailto festgelegt.

  • sei nicht zu Voreilig mit Deiner Annahme, jeder User sei in Dummjuser. :steinigung:


    1) Systemsteuerung\Programme\Standardprogramme\Standardprogramme festlegen\Programmzuordnungen festlegen
    Thunderbird = eml + mailto


    2) Systemsteuerung\Programme\Standardprogramme => Programmzugrif und COmputerstandards festlegen
    ist "benutzerdefiniert" nicht änderbare Voreinstellung mit "Wählen Sie ein Email Standardprogramm aus" voreingstellt click bei "aktuelles Programm verwenden", während das check bei Thunderbird ich zwar anclicken kann, aber nicht gespeichert wird. Nach Verlassen und wieder aufrufen ist das Chek wie zuvor. Das Häkchen bei "zugriff auf dieses Programm aktivieren" ist neben Thunderbird gesetzt, es bleibt auch.


    3) Thunderbird (news) ist bei Systemsteuerung\Programme\Standardprogramme\Standardprogramme festlegen auch aufgeführt, dort sind die Häkchen bei NEWS, NNTP SNEWS auch gesetzt und grau unterlegt, also nicht änderbar.


    4) In Thunderbird / Einstellungen / Systemintegration ist das Häkchen für "beim Starten prüfen" immer unchecked, wenn ich es markiere und rausgehe wieder rein komme ist es wieder unchecked.


    Also: mailto ist dort richtig zugewiesen.

  • Es kann ja durchaus sein, dass das Problem in diesem Fall vor meinem Rechner sitzt. Das wäre auch nicht das erste Mal. Doch Deine Andeutung, dass ich jeden User für einen

    Dummjuser


    halten würde, finde ich schon ziemlich frech.


    Zu den Standardprogrammen ...
    Wenn Du in die Forenhilfe schaust, dann findest Du viele Beiträge zu dem Thema, dass z.B. der FF nicht richtig als Standardprogramm erkannt wird. Da ich dieses Problem bisher nie hatte und es mich als nur Teilzeit-Windowsbenutzerin auch gar nicht wirklich interessiert, habe ich das stets nur nebenbei verfolgt. Was ich daraus aber mitgenommen habe ist, dass es aus mir nicht bekannten Gründen bei einigen Anwendern immer wieder mal zu ähnlichen Problemen kommt, obwohl der FF als Standardprogramm gesetzt zu sei scheint. Abhlife brachte oftmals, temporär ein anderes Programm (z.B. den IE) zum Standard zu machen und dann wieder den FF.
    Etwas Ähnliches könntest Du ebenfalls ausprobieren. Wähle ein anderes Programm als Standard, wähle mal das Standardprogramm für news komplett ab, setze TB wieder als Standard für Mail.
    Weshalb Du die Einstellungen zur Zeit nicht ändern kannst, entzieht sich meiner Kenntnis. Probiere es zum Test mal mit Adminrechten. Die sollten für so eine benutzerspezifische Einstellung allerdings gar nicht nötig sein. Möglicherweise (das bedeutet übrigens so etwas ähnliches wie vermutlich oder viellleicht, siehe oben) stimmt da in Deinem Fall noch mehr nicht im System.

  • 1) ich arbeite mit Adminrechten.


    2) Problem ist auf allen meinen Rechnern (3 mit Win7) immer schon gewesen, auf einem ist zudem IE installiert, dort dasselbe Problem.


    3) Suche hier ergab keinen Thread mit vergleichbarem Problem.


    4) m.E. müsste es in der Registry irgendwo einen entsprechenden Eintrag geben, oder in dem Policies, die das bewirken. Aber hab keine Idee, wo zu suchen.


    5) eigentlich dürfte NNTP und Aufruf von Newsclient-Accountsetup gar nicht erfolgen, weil ich ja gar keine News habe und auch den Client dafür gar nicht eingerichtet/konfiguriert.


    Hier liegt m.E. der Fehler bei Tunderbird, denn der Eintrag dafür stammt ja von Thunderbird und dürfte gar nicht existent sein. (Ebenso wie Chat, wenn ich das in Thunderbird gar nicht einrichte, darf auch kein entsprechender Eintrag erfolgen.)
    Thunderbird darf nichts eintragen, was gar nicht installiert wird/ist.

  • 0. Ich fürchte, ich kann Dir nicht sehr viel weiterhelfen.


    1. Das ist keine gute Idee.


    2. Dann liegt auf allen drei Rechnern möglicherseise die selbe Ursache vor. Ich bin nicht davon überzeugt, dass es der TB ist. Dass der Auruf per mailto auch mit dem IE dasselbe Resultat bringt, ist zu erwarten, weil das über Windows gesteuert wird.


    3. Was sagt Dir das, wenn Du keinen weiteren Fall finden kannst?


    4. Ja, die gibt es. Es sind eben die Einträge, die Du normalerweise über das GUI der Systemsteuerung einstelltst. Ein händischer Eingriff per RegEdit sollte nicht erforderlich sein. Mein Rat wäre, zunächst zu klären, weshalb Du die Einträge dort nicht editieren kannst. Das ist nicht normal. Verhindert vielleicht eine Sicherheitssoftware den Zugriff?


    5. Soweit ich mich erinnere, fragt der TB bei der Installation ab, ob und für welches Protokoll er die Standardanwendung sein soll.

    Einmal editiert, zuletzt von SusiTux ()

  • > Soweit ich mich erinnere, fragt der TB bei der Installation ab, ob und für welches Protokoll er die Standardanwendung sein soll.


    richtig, aber das wird ignoriert bzw. bei jeder Kontrolle von TB ist das Häkchen wieder weg.
    Neu setzen bringt auch kein Ergebnis.


    Mein sehr unbefriedigender Workaround ist, mit Rechtsklick Maus den Link zu kopieren, das Mailto und < > zu löschen, und dann eine Mail zu verfassen und das in Empfänger reinkopieren.


    IE und MS Mailprogramme sind deaktiviert bzw. gelöscht oder gar nicht installiert, nur Firefox portable und TB portable hab ich.

  • Ich sehe gerade in diesem Faden, dass Du eine portable Version benutzt. Das hättest Du besser gleich damals in 2014 (!) mitteilen sollen. Falls Du also noch nach Argumenten suchst, die für eine "richtige" Installation sprechen, hast Du damit eines.