Email wird nicht an alle Adressen im Adreßbuch verschickt - Bug in TB?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 Pro SP1
    * Kontenart (POP / IMAP): imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener Server postfix dovecote spamhaus spamassasin


    Ich habe 19 Adressen hinter einem Synonym im Adreßbuch. Wenn ich eine Email an dieses Synonym verschicke, stehen nur 18 Adressen im Verteiler.
    Eine Adresse wird ausgeklammert. Das einzige, was bei dieser Adresse auffällt, ist, daß sie wie folgt lautet: (einige Buchstaben geändert, aber die Sonderzeichen und Anzahl der Buchstaben belassen).


    Mole_s_@live.de


    Ich bin irritiert.


    Grüße
    Christoph

  • Hallo Christoph,


    kannst du das noch ein bisschen genauer beschreiben?
    Was verstehst du unter "Synonym"?
    Was meinst du mit "hinter"?


    Kannst du das so beschreiben, dass ich das bei mir nachbauen kann? Danke.


    Grüße, Ulrich

  • Hallo Christoph,


    ich gehe mal davon aus, dass du mit "Synonym" den Namen einer Verteilerliste meinst, und mit "hinter" den Inhalt dieser Liste.
    Die dargestellte Musteradresse ist zwar reichlich ungewöhnlich, aber trotzdem nach RFC 5322 bzw. 6531 zulässig.
    Ich habe mir mal den Spaß erlaubt und eine derartige Adresse generiert - der TB versendet eine an sie als einzelne Adresse gesendete Mail sauber und sie kommt auch wieder bei mir an. Daran liegt es also nicht.


    => kannst du ebenfalls erfolgreich an diese Adresse (aus dem Adressbuch geholt!) mit Einzelversand senden?


    Die Anzahl der in einer Verteilerliste im TB maximal aufzunehmenden Adressen ist IMHO nicht begrenzt. Jedenfalls habe ich nie eine derartige Grenze im Thunderbird wahrgenommen, die Grenze setzt aus gutem Grund eher der Provider. Aber bei den paar Adressen dürfte eine Grenze noch in weiter Ferne sein. Fällt also auch aus.


    Da bleibt mir nur noch, die Verteilerliste penibel zu überprüfen. Ich vermute mal dort in der Syntax irgend einen Fehler. Einen Punkt direkt vor dem "@" oder als erstes Zeichen des Präfix (unzulässig) oder ein Leerzeichen usw. Da muss man schon genau hinsehen, um einen derartigen Fehler zu erkennen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter, hallo Ulrich,


    wie Peter mich ja richtig interpretiert hat, meinte ich mit Synonym den Sammelbezeichner der betreffenden Adressliste, "hinter" dem sich eben diese Liste verbarg.


    Wie das oft so ist, das Problem ist plötzlich, mit 31.3.0 (?), weg. Aber nach dem Neustart war auch der 19. Eintrag, eben besagter, der aber mitten drin stand, nicht am Ende, aus meiner Adressliste verschwunden. Und jetzt funktioniert es auf einmal.


    Da fängt man dann schon mal an, an sich selbst zu zweifeln :) Man müßte mal den CHANGELOG von TB 31.2.0 nach 31.3.0 nachlesen können. Vielleicht gab's da ja tatsächlich etwas. Aber gut, wahrscheinlich müßig. Schließen wir das Kapitel.


    Grüße
    Christoph