SMTP ohne Emailkonto nutzen

  • Hallo,
    ich mehrere Imapkonto im Thunderbird laufen.
    Jetzt möchte von einem weiteren Konto Emails VERSENDEN. Ich will aber kein ganzes neues Konto dafür aufmachen müssen, weil mich das in der Ordnerübersicht nervt und es ja für meine Zwecke gar nicht nötig ist.
    Einen SMTP Server kann ich ja in den Konteneinstellungen hinzufügen. Nur taucht er bei mir dann nicht auf, wenn ich beim Verfassen in "Von:" die entsprechende Absendeadresse auswählen will.


    Hat einer der Experten dazu einen guten Rat?
    Ganz vielen lieben Dank schon im Voraus
    Viele Grüße
    Simon



    * Thunderbird-Version: 31.4
    * Betriebssystem + Version: Win 8.1

  • Hallo SimBeam,


    ja das ist ja gerade ein tolles (von vielen Usern nie verstandenes) Feature bei unserem Thunderbird, dass hier die bei vielen anderen MUA fest verdrahtete Verbindung zwischen dem Mailkonto (also PO3 und IMAP) und dem SMTP-Eintrag aufgebrochen wurde. So kannst du zum Bsp. beim Auslandsaufenthalt fast immer den SMTP-Server des örtlichen Providers einbinden.
    Selbstverständlich musst du dort vorher auch ein Konto anlegen. Ohne eine Authentisierung mit Benutzername und Passwort geht heute nichts mehr. WOWEREIT!


    Lösung:
    Du musst entweder in den Konteneinstellungen des genutzten Kontos den betreffenden SMTP-Eintrag einbinden, oder
    du legst "weitere Identitäten" dafür an.
    In beiden Fällen kannst du dann darüber senden. In der zweiten Variante kannst du auch direkt auswählen.
    Bedingungen ist natürlich, dass dieser Provider auch das Senden mit einem von diesem (nur-SMTP-)Konto abweichenden Absender (Mailadresse) zulässt. GMX zum Bsp. passt da genau auf.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Moin,
    das sollte doch mit einer "weiteren Identität" (unter Konteneinstellungen) zu lösen sein.
    HTH, muzel
    P.S. Schon wieder ein paar Sekunden zu spät. Ich glaub, ich geb's bald auf, hier noch irgendeinen Beitrag zu beantworten - jedenfalls tagsüber...

  • An Peter und Muzel den allerherzlichsten Dank.
    MIttels neuer Identität hab ichs gemacht.
    Schönen Abend

  • Hallo,


    ich hatte das Problem, dass ich dann irgendwann durcheinander kam, wem ich mit welchem SMTP-Server die E-Mails geschickt habe. Dieses Problem löst das AddOn VirtualIdentity in meinen Augen ganz hervorragend!
    Es merkt sich (jeh nach Einstellung) für jeden Mailpartner, welchen SMTP-Server, welche E-Mailadresse, welchen Account, du beim letzten Mal benutzt hast. Auch so Dinge, wie Verschlüsselung, Format (Text/HTML) und digitale Unterschrift, ... . Da muss man gar keine Identitäten mehr anlegen, sondern editiert im Verfassensfenster direkt den Eintrag unter "Von".


    Ich benutze das schon seit langem begeistert.


    Grüße, Ulrich

  • Hallo,


    ja, dieses Add-on ist der absolute Volltreffer und ein "Muss", wenn man mit vielen Identitäten umgehen will. Ich möchte darauf keinesfalls mehr verzichten (nachdem mir die ersten "Pannen" passiert sind).



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!