Rote Adressierung

  • :
    Verzeiht mir meine Unwissenheit, die Suche hat auch nichts schlüssiges ergeben.


    Ich verstehe den Sinn nicht, dass TB manche Adressaten in Verfassen (Einstellungen hab ich beglotzt) ROT schreibt.
    Wenn es welche sind, die ich gerade ins Adress-Buch geschrieben habe, kann er trotzdem autovervollständigen. Ich hatte auch schon das Verhalten, dass "er" eine geprüft(!) im A-B bestehende rot angezeigt hat, ansonsten sich aber unauffällig verhielt.


    Was sagt mir eine ROT geschriebene Adressierung (- eben leider noch nicht)?

    "Power User"

  • Hallo,


    es handelt sich hierbei um einen Bug der Version 31.
    In den älteren (<31) Versionen von TB besagte eine in rot angezeigte Adresse im Verfassen-Fenster, dass sich diese nicht in einem der Adressbücher befand oder dass die Adress-Autovervollständigung abgeschaltet war.
    Seit der Version 31 werden diese Adressen zwar immer noch in Rot angezeigt, aber häufig werden - scheinbar nach einem Zufallsprinzip - auch solche Adressen in Rot geschrieben, die in den AB gespeichert sind.


    Das ist im Bug 1042561 Bericht beschrieben: "Addressing autocomplete widget: Typed text in red despite results/matches found if suggestions change by last input".


    Gruß