Thunderbird Probleme beim Empfang

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: win7 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): 2x all-inkl, je 1x 1und1,web,freenet,gmx


    Hallo werte Gemeinde,


    ....wo fange ich an....erschöpfter weise, also, Forum rauf und runter gelesen, aber nichts wirklich vergleichbares gefunden. Probiere seit Donnerstag Mittag, d.h. do 5h fr.kpl. heute seit halb11...


    Thunderbird empfängt seit 3.2.16uhr und äppelstückchen keine mails von allen 6 Postfächern. Per webmail komme ich mit meinen Passwörtern überall rein.
    Wenn ich im TB die Posteingänge anclicke blinkt kurz"Überprüfe den Funktionsumfang des Mailservers" und dann ist Ritze, außer beim 1&1-Postfach, da bleibt diese Meldung sichtbar und er rödelt und rödelt (mit dem blauen Ladekreis), kann aber sein, weil das Postfach um die 8000Mails hat.


    Ich habe Avira deinstalliert(obwohl es nie Probleme gab), per Mozbackup eine Sicherung gemacht, den Roamingordner"Thunderbird" gesichert, also den nach /eigener name/appdata/Roaming/.....


    Ich habe folgendes probiert:
    1. tb deinstalliert, roamingordner gelöscht, rechner neustart, tb installiert, dann probe ohne mozbackup, mails werden runtergeladen, nach restore des mozbackup, Fehler wieder vorhanden (brauche den mozbackup,bzw.eigentlich nur meine Ordnerstruktur, da ich sehr viele ordner und unterordner habe)


    2. tb deinstalliert, roamingordner gelöscht, rechner neustart, tb installiert, dann probe, mails werden runtergeladen. lösche ich den roamingordner und ersetze ihn durch den erst gespeicherten sind die fehler wieder da.
    (ich vermute Mozbackup ist nichts anderes wie verschiedenes aus dem Roamingordner sichern oder? )


    3. ich suchte die Dateien, welche ab der Zeit, ab der keine mails mehr heruntergeladen wurden, erstellt oder geändert wurden. öffnete sie mit wordpad ob irgendwo etwas mit zertifikaten oder blocklist oder oder oder zu finden war-d.h. halt irgendetwas Auffälliges. Die die ich fand löschte ich probeweise oder tauschte sie mit der selben datei, aus einem anderen gespeicherten Roamingordner mit dem es funktionierte. Das Resultat war immer das gleiche, entweder hatte ich 10 von meinen 20 bis 30 ordnern und er konnte die mails herunterladen, oder ich hatte meine Ordnerstruktur und das empfangen ging nicht


    4. ich suchte nach informationen (nach einem gelesen Post hier mit dem Tip "beim mozbackup nur mails und adressbuch sichern") welche funktion ich im mozbackup anclicken muss, damit meine ordnerstruktur auch gesichert und nach tb-neuinstallation wiederhergestellt wird. Leider fand ich keine Informationen, insbesondere, bei den unknow files finden man ja garnix.


    Wie man evtl. herausliest bin ich fertsch auf den docht, der qualmt nur noch......


    Ich weiß nicht weiter, wurde am 3.2. irgendetwas bei win7 oder beim TB oder bei was weiß ich geändert? oder ist irgendein Zertifikat irgendwo ausgelaufen oder hängt hier noch irgendeine verkappte .dll rum die alles behindert? (Wobei ich nix aber auch garnix am 3.2. installiert oder deinstalliert habe - ich merkte erst am abend des 4.2. war doch ein tüschtsch ruhiger Tag, keine Mails etc....



    Ich bitte alle Spezialisten hochachtungsvoll um Hilfe



    Beste Grüße


    Henry

  • Hallo Henry,


    Ich habe folgendes probiert:
    1. tb deinstalliert, roamingordner gelöscht, rechner neustart, tb installiert, dann probe ohne mozbackup, mails werden runtergeladen, nach restore des mozbackup, Fehler wieder vorhanden (brauche den mozbackup,bzw.eigentlich nur meine Ordnerstruktur, da ich sehr viele ordner und unterordner habe)


    Deine Beschreibung lässt darauf schließen, dass das TB-Profil, welches Du mit mozbackup gesischert hast, defekt ist. Wahrscheinlich war es das bereits zum Zeitpunkt der Erstellung des Backups.
    Die Lösung besteht also darin, ein neues Profil zu erstellen und lediglich die Daten (E-Mails, Adressbücher, ...) aus dem alten Profil zu übernehmen. Übernehmen heißt in in diesem Fall, die richtigen Dateien aus dem alten Profil an die richtige Stelle innerhalb des neuen Profils zu kopieren. Wie Du schon richtig vermutest, macht mozbackup nichts anderes als den Profilordnern zu kopieren und zu zippen.


    Lege Dir also im ersten Schritt ein neues Profil an und richte es ein, sodass Du die E-Mails auf dem IMAP-Server lesen und auch neue E-Mals verfassen kannst. Dann installiere Dir die Erweiterung ImportExportTools.


    Beende dann den TB und öffnen den Windows-Explorer. Unter .../AppData/Roaming/Thunderbird findest Du das neue Profil. Schau Dir die Ordnerstruktur an. Du findest dort einen Ordner Mail und darin einen Ordner Local Folders. Dort liegen normalerweise die lokal gespeicherten E-Mails. In Deinem Fall ist dieser Ordner noch leer.
    Benenne nun im nächsten Schritt die Backup-Datei in eine *.zip-Datei um. Diese kannst Du dann normal entpacken. Darin wirst Du dann die gleiche Struktur wiedererkennen. Auch dort gibt es einen Ordner /Mail/Local Folders und darin die zuvor gesicherten E-Mail-Ordner.


    Du könntest nun nun alles unter /Mail aus der entpackten Sicherung in den gleichnamigen Ordner des neuen Profils kopieren. Besser ist aber, Du benutzt dazu die Erweiterung ImportExportTools. Damit vermeidest Du, dass Du evtl. defekte Mailboxen in das neue Profil kopierst. Starte also den TB und importiere die Mailordner mit Hilfe der Erweiterung aus dem alten, entpackten Profil.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    Danke für deinen Tip, ein-zwei kurze Fragen zum Verständnis, die backupdatei welche ich zur zip umbenenne, soll ich eine mit dem tool erstellen, oder meine bereitserstellte aus dem mozbackup nehmen. Falls ersteres, müsste ich sozusagen den alten defekten zustand herstellen um alle mails und ordner dann mit dem exporttool zu sichern und dann den von dir beschriebenen weg ausführen?


    Gruß


    Henry

  • Hallo,
    ich bin ziemlich sicher, dass Susanne die *.pcv Datei von MozBackUp meint. Welche andere sollte sonst in ZIP umbenannt werden?

    Zitat

    Falls ersteres, müsste ich sozusagen den alten defekten zustand herstellen um alle mails und ordner dann mit dem exporttool zu sichern und dann den von dir beschriebenen weg ausführen?


    Nein, du musst nur die *.zip entpacken, damit das Add-on darauf zugreifen kann. Du importierst dann dann alle Mails aus den Ordnern.
    Für das Adressbuch wird dir sicher Susanne entspr. Tipps geben.
    Ich helfe natürlich auch gerne dabei. Auch ImportExportTools
    ist wegen seiner umfangreichen Optionen nicht ganz einfach zu bedienen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    Danke für die Unterstützung. Ich dachte in die Richtung, daß man mit dem Exporttool auch eine art backupdatei erstellen kann. Ich habe jetzt die mozbackup umbenannt und versucht zu entpacken,....uiuiui er erstellt nur einen leeren Ordner und schreit in den Zippernews:


    Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen
    anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung.



    ************** JIT-Debuggen **************
    Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
    Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
    (machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
    Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.


    Zum Beispiel:


    <configuration>
    <system.windows.forms jitDebugging="true" />
    </configuration>


    Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten
    Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem
    Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt.



    Als dumme Halblaien-Frage, kann nicht einfach die mail/local folders etc. aus meiner separat gespeicherten roaming/Thunderbird - Datei in die neue local folder hineinkopieren? also die neue leere ersetzen? ohne auf die gezippte mozbackup zuzugreifen? ich vermute er rödelt 5minuten wie beim sichern, da dort ja 99% der daten sind. aber vom prinzip her?


    Gruß


    Henry

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Code-Tags gesetzt

  • Hallo Henry,


    ich bin gerade etwas in Eile, deshalb kurz:


    kann nicht einfach die mail/local folders etc. aus meiner separat gespeicherten roaming/Thunderbird - Datei in die neue local folder hineinkopieren?


    Ja, das kannst Du. Ich hatte nicht mitbekommen, dass Du neben der Sicherung aus Mozbackup noch eine "normale" Kopie hast. Ich rate Dir aber aus den o.g. Gründen, diese Dateien nicht einfach zu kopieren sondern mit der genannten Erweiterung zu importieren. Ansonsten kopierst Du mögliche Defekte wieder mit.


    Gruß


    Susanne

  • Alles klar,


    Vielen Dank für die Hilfe.


    Thunderbird funktioniert soweit wieder, nur meine Ordnerstruktur ist weg.
    Früher war es:
    alle Posteingänge von allen postfächern


    alle entwürfe von allen postfächern



    alle gesendeten von allen postfächern



    jetzt ist es nach Postfachanbieter geordnet, somit sind die Posteingänge verstreut, welches, finde ich, vorher besser war als die Posteingänge gebündelt oben links gelistet waren.


    Falls da jemand etwas auf die schnelle weiß? aber das finde ich evtl. auch über google.


    Vielen Dank auf jeden Fall an alle für die Hilfe


    Gruß


    Henry

  • Hallo,


    Ändere deine Ordneransicht:
    Ansicht > Ordner > gruppiert (z.B.)


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • ummmpf... peinlich......2 clicks und es ist so wunderschön wie vorher :D .....man machts eben zu selten(TB sei dank).....ich danke euch vielmals

  • Hallo Henry,


    fein, dass Dein TB wieder im alten Glanz erstrahlt. Kommen wir nach der Pflicht nun zur Kür. Damit Dir das nicht wieder passiert, solltest Du ein paar Dinge beachten.


    Die zwei wohl häufigsten Ursachen für defekte Profile sind Virenscanner und zu große bzw. schlecht gewartete Mailboxen. Deshalb:

    • Sorge dafür, dass Dein AV-Scanner das TB Profil nicht scannt.
    • Achte darauf, dass die Mailboxen nicht zu groß werden. Damit meine ich nicht die Mailboxen auf dem IMAP-Server sondern die lokalen. Das sind alle unterhalb /Mail sowie ggf. die unter /ImapMail, falls Du das lokale Bereithalten aktiviert hast.
    • Der TB löscht Mail zunächst nicht wirklich sondern markiert sie innerhalb der Mailbox lediglich als gelöscht. Erst mit der Funktion "Komprimieren" werden dann diese als gelöscht markierten E-Mails wirklich entfernt. Deshalb solltest Du den TB die Ordner hin und wieder komprimieren lassen. Das gilt insbesondere für den Posteingang bei POP-Konten.
    • Jetzt, da Du die Ordnerstruktur im TB kennst, solltest Du das Profil in Dein Backup aufnehmen. Mozbackup braucht es dazu nicht.
      Wie Du erfahren durftest ist ein Backup stets nur so gut wie der zugehörige Restore. Du solltest also einmal testen, ob sich das Backup wieder einspielen lässt.

    Das Programm zippernew kannte ich bisher noch nicht. Zu den Fehlermeldungen kann ich daher nichts sagen. Ich habe mir das Programm kurz auf deren Homepage angeschaut. Da kommen ja jede Menge Toolbars mit!
    Positiv finde ich, dass sie gleich auf ihrer Seite sehr deutlich darauf hinweisen und dass man die Toolbars bei der Installation abwählen kann. Ich würde Dir dennoch zu einer Alternative wie 7z raten. Die gibt es auch als Portable-Version. Mit dem Format *.zip kann Windows ohnehin von Haus aus umgehen.


    Gruß


    Susanne