Abgelaufene Termine löschen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Lightning-Version: 3.3.3
    * Betriebssystem + Version: Vista 32bit


    Ich betreibe schon länger einen Kalender. Täglich kommen neue Termine hinzu. Das .ics-File schwillt ständig an.
    Gibt es eine Möglichkeit, abgelaufene Termine rauszuschmeissen, ohne dass man sie einzeln löschen muss?


    Danke,
    Ronny

  • Gibt es eine Möglichkeit, abgelaufene Termine rauszuschmeissen, ohne dass man sie einzeln löschen muss?

    Hallo RonnyPianoMan,
    teste einmal die beiden Erweiterungen Purge Events welche für Dich in Frage kommt.
    Achtung Serientermine werden komplett gelöscht.
    Mache aber vorher eine Sicherung des/der Kalender am besten mit Automatic Export 0.5.2
     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Guten Tag Ronny!


    Zitat

    Ich betreibe schon länger einen Kalender. ,,, . Das .ics-File schwillt ständig an.


    Ich pflege in meinen TB-Installationen schon viele Jahre zwischen 10 und 15 Kalender (manche sind nur für bestimmte Projekte, also temporär) und ich vermeide das Ausufern diesere Kalender, indem ich bei einigen davon diese jährlich neu anlege. Genau so, wie das bei den bekannten (und fertig herunterladbaren) Ferien- Feiertags- Fusbal- usw-Kalendern der Fall ist.
    Beispiel: Urlaubskalender für mein Team für jedes Jahr. Das aktuelle Jahr und das Folgejahr wird im TB angezeigt. Die anderen gibt es weiterhin, sie werden aber nicht mehr angezeigt oder gleich gelöscht). Dito beim Kalender "Arbeit", "Müllkalender", "Hausordnung" usw.
    Obwohl diese in mehreren TB-Installationen und auch Smartphones synchron angezeigten Kalender (wg. fehlender Notwendigkeit) nie nach abgelaufenen Terminen durchsucht werden, konnte ich noch nie ein "Anschwellen" der selbigen verzeichnen. Und der zweite Vorteil ist auch, dass ich im Bedarfsfall ganz schnell mal den "xyz-Kalender_2011" wieder einbinden kann.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!