Ab TB 31 werden keine Mails mehr abgerufen

  • Hallo Leute, Fomis und Gäste,


    ich bin neu hier und möchte von einem seltsamen Problem berichten.

    * Thunderbird-Version: 29.1
    * Betriebssystem + Version: WIN 7 Pro 64 SP1
    * Kontenart (POP / IMAP): beides
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): eigene, Vodafone, GMX
    * Avira Internet Security (Mail Scan ausgeschalten, in Firewall freigegeben)


    Nachdem ich das Forum durchsucht aber keine Antwort gefunden habe, poste ich mal mein Problem:


    Seit dem Update 31 kann ich zwar Mails versenden (werden auch empfangen), aber ich kann keine Mails mehr von meinen Konten abrufen. Nach dem Suchlauf heißt es nur: "keine neuen Mails auf ...." (aber ich weiß, dass welche drauf sind)! Sonst gibt es keine Fehlermeldungen.
    Alles andere funktioniert, alle Konten sind da, alle Mails und die Adressbücher auch. Dieses Problem bleibt auch bei der neuen Version 36.1 bestehen.

    • Habe die neuen Versionen mit AdminRechte über "Hilfe" geupdated" und alle Add-ons ausgeschalten - kein Erfolg!
    • Habe die "alte" Version vollends deinstalliert und dann die neuen Versionen ebenfalls mit AdminRenchte installert, sowie ein neues Profil angelegt - kein Erfolg!
    • Habe wieder die v. 29.1 installiert und Profile zurückkopiert - läuft wieder!


    Die letzte lauffähige Version ist bei mir eben die 29.1 (habe ich von http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/thunderbird/releases/). Diese Version verwende ich jetzt auch wieder, solange ich die neuen Versionen nicht zum Laufen bringe.
    Hat irgendjemand eine Idee, warum ich bzw. TB keine Mails mehr holen kann?


    Nächtliche Grüße
    RdF

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Bezieht sich das Problem nur auf die POP-Konten oder auch auf die IMAP-Konten?


    Zitat

    Habe wieder die v. 29.1 installiert und Profile zurückkopiert - läuft wieder!


    Ein Update selbst verhindert nicht, dass Thunderbird Mails nicht mehr abrufen oder senden kann.
    Es sind fast immer externe Programme und Einstellungen, die das verhindern.
    Deine Internetsecurity ist für mich daher noch lange nicht aus dem Schneider.
    Notfalls musst du das komplette Programm deinstallieren um die Ursache herauszufinden.
    Greifst du auf die Konten noch von anderen Geräten (Smartphones usw.) zu? Wenn ja mit welchen Apps?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    danke für Deine Antwort.
    Habe Avira auch schon vollständig deinstalliert, sowie Thunderbird - neu gestartet. Alle findbaren Einträge in der registry gelöscht.
    Thunderbird 31 neu installiert - neues Profil angelegt - keine Veränderung.
    Bei POP-Postfächer meldet Thunderbird nach kurzer Kontrolle "keine neuen Mails im Postfach". Bei IMAP-Fächer sucht sich Thunderbird einen Wolf bis ich das Programm schließe - nach ca. 30 min. Keine Fehlermeldung.
    Da ich selber Testmails an meine Postfächer geschickt habe und sie auch per Webmail sehe und lesen kann, weß ich, dass Mails da sind.
    Bei den POP-Fächern kann ich Mails versenden - bei den IMAPs geht es nicht - sie versuchen Zugang zu den SSLs zu bekommen. Schafft es aber nicht - bis ich nach 30 min abbreche - wieder keine Fehlermeldung.
    Das selbe passiert auch bei der neuen Version 36.


    Installiere ich dir Version 29.01 darüber - als downgraden, funktioniert alles wieder einwandfrei.
    Ich bin wirklich ratlos und überlege schon Alternativen.


    Noch was vergessen:
    Ja, ich empfange die Mails auch per Handy. Android-Mail.


    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von RdF ()

  • Zitat

    Bei den POP-Fächern kann ich Mails versenden - bei den IMAPs geht es nicht - sie versuchen Zugang zu den SSLs zu bekommen.


    Was bei GMX ja obligatorisch ist.
    Es gibt ja heute kaum noch Anbieter, die keine Verschlüsselung erlauben.
    Poste doch mal deine Servereinstellungen für das IMAP-Konto von GMX Konto und die SMTP-Einstellungen.

    Zitat

    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigene


    Du meinst, du hast einen eigenen Mailserver?
    Hattest du im Thunderbird-Profil im Ordner "Mail" und dort in den Kontenordnern die Datei popstate.dat gelöscht (TB vorher beenden)?


    Hast du einen Router mit Firewall? Ist der upgedatet. Es gibt seit "Poodle" eine Menge Probleme mit SSL und Zertifikaten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • sorry, ging nicht früher.


    Für GMX (POP-Postfach):
    pop.gmx.net 995
    mail.gmx.net 465
    SSL/TSL
    PW normal


    DomainFactory IMAP:


    sslmailpool.ispgateway.de 993
    smtprelaypool.ispgateway.de 465
    SSL/TSL
    PW normal


    Vodafone:


    pop.vodafone.de 995
    smtp.vodafone.de 587
    SSL/TLS
    PW normal


    Wg. popstate.dat:
    nein, habe ich nicht gelöscht. Ist noch in den einzelnen Postfächern. Nur bei einigen PFs ist die .dat "leer", bei anderen beinhaltet sie Daten???
    Und nein, ich habe kein eigenen Mailserver. Habe mich da wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Ich habe mehrere Anbieter, die ich nutze und immer per SSL. Hat ja bis dato und bis zur Version 29.1 auch funktioniert.
    Router ist auf dem neuesten Stand und die Firewall ist für Thunderbird eingerichtet.
    Ja, ich weiß, dass es mit "Poodle" Probleme gibt, deshalb habe ich SSL3 auch abgeschaltet.


    Ich blick´s einfach nicht, da nicht einmal die geringsten Anzeichen angezeigt werden, woran es liegen könnte. Ich kann alles anpingen und tracen nur Thunderbird schafft es ab der Version 31 nicht mehr.


    Vielleicht fällt Dir noch etwas ein, denn ich würde ungern Thunderbird aufgegen.


    Gruß
    RdF

  • Lege doch mal zunächst testweise das GMX-Konto als IMAP an (zusätzlich).
    Mich würde interessieren, was dann passiert und vor allem, welche Fehlermeldung kommt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    mache ich. Kann ich aber erst am Wochenende. Ich melde mich.
    Danke für Deine Hilfe.


    Gruß
    RdF

  • Hallo mrb,


    bin immer noch beruflich unterwegs.
    Komme erst übernächste Woche zurück.
    Sorry für die Wartezeit, aber da wo ich bin gibt es nor sehr selten I-Net.
    Melde mich, sobald ich zurück bin.


    Danke
    RdF

  • Kein Problem.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hallo,
    ich bin neu hier (angemeldet) lese schon länger. Will mich hier auch nicht einmischen um keine unnötigen verschiedenen Antworten für den ersten Kandidaten hier einzubauen;.... jedoch...habe ich fast das gleiche Problem seid 26.2.2015. Im Zählwerk und auf IPhone waren 525 Mails....sichbar am PC keines. Alle Einstellungen überprüft. Nix gefunden.
    Gruß Frank


    Edit: Zu diesem Beitrag bitte hier keine Mails mehr empfangen seid 26.2.2015 weiterlesen.  S-Mod. graba

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Hallo mrb,


    bin wieder zurück und habe mal schüchtern versucht, das 37ger Update durchzuführen.
    Frag´ mich nicht wieso, aber alles funktioniert auf allen meinen Rechnern wieder ohne Probleme. Ich habe nichts an den Einstellungen, etc. geändert, aber es läuft!! Wunder ?!? ?(:D 
    Danke, dass Du versucht hast mir zu helfen!! :thumbsup:


    RdF