Erinnerungsfenster versehentlich mit "alle schließen" geschlossen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Lightning-Version: 3.3-sm+tb-windows.xpi
    * Betriebssystem + Version: Windows 7


    Hallo zusammen,


    mir ist vor ein paar Tagen versehentlich ein Anwendungsfehler passiert:


    Die termine lasse ich mir immer mit dem Erinnerungsfenster anzeigen. Wenn ich den Computer am Abend runterfahre, schließe ich das Fenster in aller Regel mit dem roten Kreuz rechts oben. Nun habe ich versehentlich das Fenster mit der Schaltfläche "alle schließen" geleert, was ich ja gar nicht wollte.


    Wie kann ich dieses "alle schließen" rückgängig machen?


    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Sonntag


    Viele Grüße


    Alexander

  • Wie kann ich dieses "alle schließen" rückgängig machen?

    Hallo Alexander Peren,
    das ist so wie mit dem löschen weg ist weg. Du kannst nur bei alle Terminen auf die dies Erinnerung zu traf eine neue Erinnerung erfassen.
     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Hallo Ihr zwei,


    vielen Dank für Eure Antworten, auch wenn sie leider nicht das von mir erhoffte Ergebnis gebracht haben...
    Schade.


    Wäre vielleicht mal eine Überlegung wert, ob man da nicht ein kleines Zusatzprogrämmelein schreiben könnte, die dieses versehentliche "alle schließen" rückgängig machen kann?


    Thema Backup: das gäbe es zwar, dieser Aufwand ist es mir aber nicht wert. Dann muss ich halt eine gewisse Zeit im eigentlichen Terminkalender schauen und kann mich halt nicht auf die Erinnerungen verlassen. Sei's drum, hier heilt die Zeit die Wunden...


    Vielen Dank und vielen Grüße


    Alexander

  • Hallo Alexander,


    Wäre vielleicht mal eine Überlegung wert, ob man da nicht ein kleines Zusatzprogrämmelein schreiben könnte, die dieses versehentliche "alle schließen" rückgängig machen kann?

    Leute mit diesen Fähigkeiten dürften bei uns kaum anzutreffen sein. Falls du dies von den Thunderbird-Entwicklern erwartest, müsstest du folgenden Weg gehen: :arrow: Fehlerberichte und Wünsche. Bei uns lesen sicherlich keine Entwickler mit, da wir ein reines Forum von Usern für User sind.

  • Hallo Alexander,


    Diese Antwort:

    Thema Backup: das gäbe es zwar, dieser Aufwand ist es mir aber nicht wert.


    möchte ich nicht kommentarlos stehen lassen.


    Es kann natürlich sein, dass du ein Superheld bist, der jedem Risiko aufrecht entgegengehst - es kann natürlich auch sein, dass du "nur" das immer bestehende Risiko des totalen Datenverlusts aus Unwissenheit ignorierst.
    Fakt ist, dass sowohl eine althergebrachte Festplatte, genau so wie eine moderne SSD, ein Verschleißteil ist, und irgendwann ihren Geist aufgibt. Eher oder später und meistens für ONU völlig unvorhergesehen. Oder du verlierst deine Daten durch "falsche Userreaktionen", einen falsch konfigurierten AV-Scanner, einen Schluckauf des Energienetzes oder ..... .
    Unser Forum ist voll vom Geheule der User, die nie eine Datensicherung gemacht haben und nun den Verlust ihrer wichtigen (und meistens auch noch beruflichen ...) Daten (hier das TB-Userprofil) lautstark beklagen. Und meistens auch noch ihre eigene Schuld daran dem TB in die Schuhe schieben wollen. Und bei geschäftlichen Daten "vergessen" sie sogar, dass sie als Geschäftsmann/-Frau sogar gesetzlich zur Sicherung ihrer Daten verpflichtet sind.
    Meine Antwort darauf lautet: "Hör auf zu heulen, ungesicherte Daten sind unwichtige Daten!"


    Es gibt für den Thunderbird zumindest zwei mir bekannte Tools, welche vollautomatisch, also ohne dein Zutun (!), entweder das komplette ZB-Userprofil oder auch nur deine Kalender sichern. Zumindest erst mal auf die Festplatte im Rechner - oder gleich auf einen angeschlossenen ext. Datentäger, was natürlich immer besser ist, denn dadurch spartst du dir das wichtige Kopieren auf einen zweiten Datenträger. Das ist zum einen das Add-on "ImportExportTools" und zum anderen "Automatic Export".


    Denk mal darüber nach.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!