Auswahl falscher Anhänge

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Post Strato
    * Speicherdienst (z.B. Dropbox):
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Pro
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,


    ich habe folgendes Problem:


    Ich erstelle Tabellen in MS Excel 2000. Diese Tabellen versende ich mit E-Mails über TB. Die Tabellen müssen gelegentlich geändert werden. Dazu rufe ich die Vorgängertabelle in Excel auf, verändere sie und speichere sie unter anderem Namen ab. Dann verschicke ich die neue Tabelle per E-Mail über TB. Manchmal geschieht dabei Folgendes: TB weist im Anhang der neuen Mail den richtigen Namen der zu verschickenden neuen Tabelle aus, versendet aber die alte Tabelle, aus der die neue Tabelle hervorgegangen ist.


    Wie kann ich dies vermeisen?


    Gruß feuerfelix

  • Hallo,


    ich habe irgendwann mal gelesen, dass so etwas (selten) vorkommt, wenn in den Entwürfen/Vorlagen bereits Anhänge sind.


    Kann es sein, dass das bei dir der Fall ist?



    Helfen könnte auch, das %tmp%-Verzeichnis zu leeren. Unter Windows kann man das mit der "Datenträgerbereinigung" machen.


    Grüße, Ulrich

  • Hallo,


    1. Unter "Entwürfen/Vorlagen" verstehe ich die ursprüngliche Tabelle. Sollte dies gemeint sein, lautet die Antwort: Es sind dort keine Anhänge vorhanden.


    2. Bei mir existiert kein Verzeichnis "%tmp%". Könnte es einen anderen Namen haben?


    Gruß feuerfelix

  • Hallo,


    nur damit wir auch sicherlich nicht aneinander vorbeireden: mit "Entwürfe/Vorlagen" meinte ich E-Mails, die sich in den Thunderbird-Ordnern "Entwürfe" oder "Vorlagen" befinden.




    Ich habe noch keine Erfahrungen mit Win8, weiß also nicht ganz genau, wie du ins temporäre Verzeichnis kommst.
    Es müsste eine Umgebungsvariable %tmp% oder %temp% gesetzt sein, so dass du eigentlich nur %tmp% oder %temp% (mit den Prozentzeichen) in die Adresszeile des Windwosexplorers (falls es den noch gibt) eingeben musst.


    Ah, hier steht's doch: einfach den Desktop öffnen, Strg + R drücken und %tmp% in das "Ausführen-fenster" eingeben. In dem Artikel ist auch beschrieben, wie du die Dateien dort löschen kannst.


    Die Datenträgerbereinigung müsstest du finden, indem du in das Suchfeld von Windows (also [Start] und dann einfach Tippen) "Datenträgerbereinigung" eingibst.


    Grüße, Ulrich

  • Hallo,


    es gibt in der Tat zwei Möglichkeiten, die Urtabellen aufzurufen. Einmal kann ich in TB die Mail mit der entsprechenden Tabelle aufrufen und dort die Tabelle zum Öffnen anklicken, oder ich schaue in der Mail nur nach dem Dateinamen der Tabelle, öffne sie dann aber über den Windows Explorer. Wahrscheinlich ist der Fehler dadurch ausgelöst worden, dass ich den ersten Weg gewählt habe. Hier ist TB wohl nicht zuverlässig, bereits in meinem alten Windows XP konnte TB solche Excel-Tabellen (Dateianhänge) nur mit Mühe öffnen. Ich finde es schade, dass das Öffnen über TB mit Risiken verbunden ist, denn es wäre natürlich der bequemere Weg.


    Das temporäre Verzeichnis habe ich gelöscht nach Aufruf mit Windows + R, dort war die besagte Tabelle tatsächlich zweimal vorhanden, einmal mit dem richtigen Namen XY, zum anderen mit dem Namen XY (1), den es im Windows Explorer im eigentlichen Verzeichnis für diese Tabellen nicht gibt.


    Gruß feuerfelix