Dock-Symbol zeigt mal falsche, mal doppelte Anzahl Mails an

  • * Thunderbird-Version: 31.6.
    * Betriebssystem + Version: Mac OS X Yosemite 10.10.2
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop & Imap

    * Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse

    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine

    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine

    Hallo,

    etwa seit dem vorletzten TB-Update zeigt mir das Dock-Symbol eine wechselnde Anzahl von Mails an.

    Eingestellt ist:
    mail.biff.animate_dock_icon = true

    mail.biff.use_new_count_in_mac_dock = true


    Angezeigt wird:
    mal die tatsächlich neuen Mails, mal die doppelte Anzahl der neuen Mails, mal die Anzahl der insgesamt in allen Konten ungelesenen Mails, mal die doppelte Anzahl der insgesamt in allen Konten ungelesenen Mails.


    Neustart und Neuinstallation haben daran nichts geändert. Die unterschiedlichen Anzeigen erscheinen jederzeit, mal so, mal so, auch wenn es gerade keine neuen Mails gibt.

    Was muss ich tun, damit mir ausschließlich die tatsächlich neuen Mails angezeigt werden?



    Danke & viele Grüße
    Birte

  • Hallo Birte,

    Angezeigt wird:
    mal die tatsächlich neuen Mails, mal die doppelte Anzahl der neuen Mails, mal die Anzahl der insgesamt in allen Konten ungelesenen Mails, mal die doppelte Anzahl der insgesamt in allen Konten ungelesenen Mails.

    Es könnte sich um einen oder mehrere der folgenden Bugs handeln:
    Bug 422729
    Bug 516477
    Bug 518651
    Bug 551694


    Ich habe bisher keinen einzigen dieser Bugs bei mir gesehen, seit ich vor mehreren Jahren die Anzeige der Anzahl der neuen Nachrichten für den roten Zähler am Thunderbird-Docksymbol eingestellt hatte.
    Zwar vergleiche ich nicht systematisch die im roten Zähler angezeigte Zahl mit der Zahl neuer Mails in TB, aber ich bin sicher, dass bei mir die Anzeige nie willkürlich zwischen Anzahl der neuen Nachrichten und Gesamtzahl der ungelesenen Mails gewechselt hat.
    Für mich ist der rote Zähler lediglich ein optischer Hinweis für das Laden neuer Mails, da TB hin und wieder "vergisst", den Ton abzuspielen, wenn diese geladen wurden.
    In welchen Ordnern wie viele neue Nachrichten angekommen sind, sehe ich ohnehin sofort an der Verfärbung des betroffenen Ordners, oder spätestens, wenn ich das TB-Fenster in den Vordergrund hole.

    Neustart und Neuinstallation haben daran nichts geändert. Die unterschiedlichen Anzeigen erscheinen jederzeit, mal so, mal so, auch wenn es gerade keine neuen Mails gibt.

    Eine Neuinstallation des Programms "Thunderbird" hilft in den seltensten Fällen, zumal es sich hier entweder um einen Bug des Programms oder einen Fehler im Profil von Thunderbird handelt.


    Was muss ich tun, damit mir ausschließlich die tatsächlich neuen Mails angezeigt werden?

    Ich habe leider kein Patentlösung.
    Wenn es sich um einen der o. g. Bugs handelt, kann man nur auf einen Bugfix hoffen, was lange dauern kann, da es ein Bug der Mac-Version von TB ist.
    Du kannst aber als Test alle deine Add-ons déaktivieren (sofern du welche installiert hast) und das Verhalten des roten Zählers über mehrere Tage beobachten.
    Außerdem solltest du jedes Mal, wenn der Zähler spontan auf die Anzeige der ungelesenen Mails wechselt, in die Einstellungen > Allgemein > Dock-Symbol-Einstellungen gehen und überprüfen, ob jetzt der Button "Anzahl ungelesener Nachrichten" aktiviert worden ist oder nicht:


    [IMG:http://i1274.photobucket.com/albums/y440/mapenzi5/th_Dock_Symbol_zpspbn1s4es.png]


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,


    Zwar vergleiche ich nicht systematisch die im roten Zähler angezeigte Zahl mit der Zahl neuer Mails in TB, aber ich bin sicher, dass bei mir die Anzeige nie willkürlich zwischen Anzahl der neuen Nachrichten und Gesamtzahl der ungelesenen Mails gewechselt hat.


    ich nutze Thunderbird seit Jahren, und das ist mir auch noch nie passiert – jetzt zum ersten Mal.



    Für mich ist der rote Zähler lediglich ein optischer Hinweis für das Laden neuer Mails, da TB hin und wieder "vergisst", den Ton abzuspielen, wenn diese geladen wurden.


    Da ich den Ton i. d. R. abgestellt habe, um konzentriert arbeiten zu können, bin ich auf das optische Signal angewiesen – aber das ständige Hin-und-herspringen nervt mittlerweile sehr, zumal mir, wie ich jetzt beobachtet habe, das Symbol oftmals auch dann angezeigt wird, wenn ich bereits alle neuen Mails gelesen habe und gar keine neuen Nachrichten im Ordner sind.


    Du kannst aber als Test alle deine Add-ons déaktivieren (sofern du welche installiert hast) und das Verhalten des roten Zählers über mehrere Tage beobachten.Außerdem solltest du jedes Mal, wenn der Zähler spontan auf die Anzeige der ungelesenen Mails wechselt, in die Einstellungen > Allgemein > Dock-Symbol-Einstellungen gehen und überprüfen, ob jetzt der Button "Anzahl ungelesener Nachrichten" aktiviert worden ist oder nicht:

    vielen Dank für Deine Tipps – das werde ich probieren!


    Gruß
    Birte

  • Da ich den Ton i. d. R. abgestellt habe, um konzentriert arbeiten zu können, bin ich auf das optische Signal angewiesen – aber das ständige Hin-und-herspringen nervt mittlerweile sehr, zumal mir, wie ich jetzt beobachtet habe, das Symbol oftmals auch dann angezeigt wird, wenn ich bereits alle neuen Mails gelesen habe und gar keine neuen Nachrichten im Ordner sind.

    Wenn bei dir die Anzeige neuer Nachrichten im Dock-Symbol von TB derart unzuverlässig ist, kannst du sie völlig ausschalten in der Mitteilungszentrale
    System-Einstellungen -> Benachrichtigungen -> Mitteilungszentrale -> Thunderbird: Haken entfernen bei "Kennzeichen für App-Symbol" (im Dock).


    Um trotzdem einen optischen Hinweis beim Ankommen einer neuen Nachricht zu bekommen, müsstest du die "Warnhinweise" als "Stil für Mitteilungen von TB" aktivieren. Bei gleicher Gelegenheit kannst du das Abspielen eines Tons deaktivieren, falls es aktiviert ist.


    Dann erhältst du beim Ankommen neuer Nachrichten einen Warnhinweis in der rechten oberen Ecke des Bildschirms, der so lange angezeigt wird bis du ihn schließt.
    Du kannst auch auf den Warnhinweis klicken, worauf die neue Nachricht in einem neuen TB-Fenster angezeigt wird:


    OS X Yosemite: Systemeinstellung „Benachrichtigungen“ https://support.apple.com/kb/P…le=fr_FR&viewlocale=de_DE


    EDIT: Anhängen eines screen shots

  • Hallo,


    was ist denn eigentlich mit dem guten alten Growl? Vielleicht ist das zuverlässiger?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    es gibt tatsächlich immer noch das "gute alte Growl" ;)
    Ich habe Growl auf dem Mac und in TB zusätzlich die Erweiterung "Growl New Message Notification" installiert, weil die Benachrichtigungen von Growl hübscher aussehen als die des Mac Mitteilungszentrums.
    Aber leider ist Growl nicht mehr sehr zuverlässig, und wenn TB schon geöffnet ist, wird manchmal keine Benachrichtigung bei einer neuen Nachricht angezeigt.


    Gruß

  • Vielen Dank, Mapenzi! Nur habe ich diese Form der Benachrichtigung (und Growl) abbestellt, weil ich beide beim Arbeiten als sehr störend empfinde. Das rote Docksymbol ist dagegen gerade auffällig und unauffällig genug, um bemerkt zu werden, aber nicht zu stören.


    Susanne, Growl habe ich deinstalliert, weil ich es als nervig empfand und ich außerdem nur die Apps und Tools haben möchte, die ich unbedingt benötige – zumal ich ungerne Tools habe, die auf zahlreiche Programme zugreifen können. Dennoch danke für den Tipp. :-)


    Dann werde ich wohl auf neue Updates warten und hoffen müssen. Denn das Ganze begann ja überhaupt erst mit dem vorletzten Update – davor hat es sehr gut und ganz normal funktioniert.


    Nochmal danke und Gruß
    Birte

  • Dann werde ich wohl auf neue Updates warten und hoffen müssen. Denn das Ganze begann ja überhaupt erst mit dem vorletzten Update – davor hat es sehr gut und ganz normal funktioniert.

    Ich habe inzwischen nochmal in mehreren TB-Profilen getestet, indem ich mehrfach zwischen der Anzeige der neuen und der ungelesenen Nachrichten gewechselt habe.
    Ich kann dein Problem nicht reproduzieren, allerdings benutze ich noch Mavericks (OS X 10.9).
    Der einzige Unterschied, den ich zwischen der aktuellen und früheren TB-Versionen feststellen konnte, ist der, dass in der aktuellen Version die Gesamtzahl der ungelesenen Nachrichten der Posteingänge aller Konten angezeigt wird, während in früheren Versionen die Gesamtzahl der ungelesenen Nachrichten sämtlicher Ordner aller Konten angezeigt wurde.
    Das könnte allerdings das Resultat des Bugfixes vom letzten Jahr sein in Bug 601263 "Add options for Thunderbird Mac dock icon."


    Hast du denn schon getestet, nachdem du alle Erweiterungen und/oder ein Dritt-Thema deaktiviert hast, sofern du überhaupt welche installiert hast?
    Am einfachsten lässt sich das durchführen, indem du die Alt (Option) Taste drückst beim Start von TB.
    Dabei wird auch die Hardware-Beschleunigung deaktiviert, die als Ursache in Frage kommen könnte.


    Gruß