Thunderbird öffnet keine Links mehr

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38
    * Betriebssystem + Version:MAC OS X 10.10
    * Kontenart (POP / IMAP):POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Mein Thunderbird öffnet nach einem Update keine Links mehr in E-Mails, auch nicht mit rechter Maustaste.
    Hab schon alle Tips im Forum probiert.
    Standardbrowser ist korrekt eingestellt.
    Mit Apples Mail-Programm funktionieren die Links, d.h. das Problem liegt in Thunderbird.
    Ich benutze Thunderbird auf mehreren Rechnern mit gemeinsamen Dateien, d.h. der Profil-Ordner liegt im Netzwerk.

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    d.h. das Problem liegt in Thunderbird.

    Nein, das heißt es nicht. Es liegt nie an Thunderbird. Es sei denn, du hast/hattest das Add-on "Thunderbrowse" installiert. Das kann in der Tat Veränderungen in Thunderbird herbeiführen, die zu einer Malfunktion führen.


    Entweder liegt es an Firefox oder an Windows.
    Welche weiteren Tipps hast du denn ausgeführt, z.B. in der Windows-Systemsteuerung oder in der Registry?
    https://support.mozilla.org/de…chten-funktionieren-nicht
    Welche Sicherheitssoftware ist installiert?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    2 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Entweder liegt es an Firefox oder an Windows.

    Zumindest Letzteres ist diesmal unwahrscheinlich ...

    * Betriebssystem + Version:MAC OS X 10.10

    Aber ganz sicher kann man da natürlich nie sein, Windows ist ja nunmal der Quell alles Bösen :-D ;-)

  • Hallo Drachen,



    Zumindest Letzteres ist diesmal unwahrscheinlich ...

    Höchst unwahrscheinlich. Leider überlese ich diese wichtige Information gelegentlich.





    Windows ist ja nunmal der Quell alles Bösen

    Ja, aber selbst mit dem kann man sich arrangieren. ^^


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das Thema ist erledigt, nach einigen weiteren Thunderbird-Updates funktionieren die Links wieder.


    Etwas enttäuscht bin ich allerdings über die wenig qualifizierten Diskussionsbeiträge dazu.

  • Du verlangst doch hoffentlich nicht, dass ich mir einen MAC kaufe?
    Hätte ich dein BS nicht überlesen, hätte ich überhaupt nicht geantwortet. Aber trotzdem ist die Ursache dein BS und nicht Thunderbird. Thunderbird kann nicht für das Ausführen von Links verantwortlich sein, auf welchem BS auch immer. Von einer "Heilung" durch mehrfache Neuinstallation habe ich ebenfalls noch nie gehört.
    Wir haben hier im Forum tatsächlich einige wenige(freiwillige) Helfer die einen Mac haben und wenn diese sich nicht melden, dann wissen sie keine hilfreiche Antwort.
    Wir sind ein User-helfen-User-Forum und dort ist das nun mal so.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    weißt du, mrb, wenn jemand es nicht für fair hält, auf weitergehende Fragen

    Welche weiteren Tipps hast du denn ausgeführt, z.B. in der Windows-Systemsteuerung oder in der Registry?
    support.mozilla.org/de/kb/hype…chten-funktionieren-nicht
    Welche Sicherheitssoftware ist installiert?

    zu reagieren und dann

    über die wenig qualifizierten Diskussionsbeiträge dazu

    meckert, dann sagt man am Besten nichts mehr dazu...
    Ich merke mir die Nicknamen dann recht gut, nicht, dass ich jemanden später durch Beiträge belästige :mrgreen: