Verborgene Empfänger

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: win 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):web.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware:avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):win 8.1 intern, avira


    Hallo zusammen,
    ich arbeite erst seit letztem Jahr mit Thunderbird und habe heute ein Problem erstellt. Ich hatte eine email versendet. Im Gesendet Ordner meldet er " Verborgene Empfänger". In einem anderen Bericht hier im Forum zeigte man die Funkition Quelltext anzeigen, auf. Habe ich versucht, steht aber immer noch so. Ich habe beim Empfänger angerufen, der mir aber leider aus Zugriffsmangel keine Rückmeldung geben konnte.
    Da es sich um eine Firmenmail handelt, bin ich sehr in Sorge, wo ich das hingeschickt habe. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.
    Vielen Dank.
    Gruß Lotta1966

  • Hallo Lotta,


    ich kann Dir Deine Sorge leider nicht nehmen. Wie es die Bezeichnung sagt, erscheint "verborgene Empfänger" dann im "An-Feld", wenn man den/die Empfänger verborgen hat, also dann, wenn man die Empfänger in der BCC-Zeile einträgt und die An-Zeile leer lässt.


    Auch im Quelltext der versendeten E-Mail findest Du den BCC-Empfänger nicht. Nur der Empfänger selbst findet dort seine (und nur seine) Adresse.


    Wenn ihr einen eigenen SMTP-Server betreibt, dann kann der Admin in den Protokollen nachlesen, an wen Du gesendet hast. Ansonsten musst Du warten bis entweder der richtige Empfänger bestätigt oder der falsche sich meldet.


    Gruß


    Susanne

  • Liebe Susanne,
    leider hatte ich Deine Nachricht jetzt erst gelesen. Ich habe vorsorglich die mail noch einmal an das Unternehmen gesendet. Und Deine Erklärung hat mir sehr geholfen, denn unter BCC ist meine private mail adresse zur Sicherheit hinterlegt. Als Kopie für die Firmenmails. Also habe ich mir die mail nur selbst geschickt.
    Danke Dir für Deine sehr gute Erklärung.
    Es grüßt sehr verspätet, aber erleichtert
    Lotta

  • Hallo,

    Auch im Quelltext der versendeten E-Mail findest Du den BCC-Empfänger nicht. Nur der Empfänger selbst findet dort seine (und nur seine) Adresse.

    aber in der unter Gesendet abgelegten Mail kann ich es ja sehen.

  • Hi,


    wenn ihr das "plumpe Kopieren" der gesendeten Mails in den "Gesendet"-Ordnern nutzt, dann ist das die exakte Kopie der Mail, welche an den smtp-Server des eigenen Providers geschickt wurde. Und in dieser Kopie sind selbstverständlich alle Adressen drin, an welche per BCC gesendet wurde. Der smtp-Server benötigt ja diese Angaben ;-) - und löscht die Andressen der BCC-


    Nutzt ihr aber "die einzig wahre Sendebestätigung", also das Senden jeder Mail per BCC auch an eine eigene Adresse, dann ist nur die eigene Adresse und die Adresse des Absenders (wenn diese als AN eingetragen wurde) zu sehen. Diese Mail ist ja nicht nur theoretisch, sondern auch in der Praxis eine echte BCC-Mail.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    sofern ich nicht Tomaten auf den Augen habe, kann ich das nicht bestätigen. Ich habe es gerade sicherheitshalber nochmals getestet: Absender A sendet eine E-Mail an Empfänger B (To:) mit einem weiteren Empfänger C und sich selbst in BCC.
    Ergebnis: Jeder Empfänger sieht im Quelltext nur sich selbst und B, an den die E-Mail ja per "To:" ging. Auch in der "plumpen" Kopie im Ordner gesendet sehe ich im Quelltext nur B als Empfänger.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo,


    Susanne :

    Auch in der "plumpen" Kopie im Ordner gesendet sehe ich im Quelltext nur B als Empfänger.

    nicht ganz klar: du als Empfänger siehst nur B oder in deiner Gesendeten Kopie ist nur B als Empfänger zu sehen?


    Ich sehe in der Kopie alle Empfänger, also To, CC und BCC im Quelltext
    [cbox]
    From - Thu Jan 14 17:27:08 2010
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00800000 X-Mozilla-Keys:
    BCC: archiv_m.xxxxx@domainexample.de Message-ID: <4B4F45D9.2060805@domainexample.de>
    Date: Thu, 14 Jan 2010 17:27:05 +0100
    From: "M. xxxxxx" <m.xxxxxxxo@domainexample.de>
    Reply-To: m.xxxxxx@domainexample.de
    Organization: Ihr Profi fuer .....
    User-Agent: Thunderbird 2.0.0.23 (Windows/20090812) MIME-Version: 1.0
    To: "Hr. Quexxx" <jquxxxx@gmx.net>
    CC: "Schwxxxxx@Vxxx" <h.schwxxxxx@vexxx-gmbh.de>
    Subject: Re: Rundmail der Vxxxx & Mail-Adresse[/cbox]

  • Hallo,


    also ich habe den Beitrag vom 27.05. ohne dies vorher noch einmal zu testen, abgeschickt. Der "Einspruch" von Susanne hat bei mir einen ganz kleinen Zweifel erzeugt, und so habe ich heute noch mal getestet. Hier der Quellcode der im SENT-Ordner liegenden Mail:

    Code
    1. BCC: Peter <bcc1@gmail.com>, Peter bcc2@xxxxx.de>,
    2. Name Vorname <bcc3@online.de>,
    3. Name Vorname <bcc4@t-online.de>
    4. Message-ID: <55...
    5. Date: Thu, 28 May 2015 18:03:17 +0200
    6. From: meiner selber <xxxxx@online.de>
    7. User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:31.0) Gecko/20100101 Thunderbird/31.7.0
    8. MIME-Version: 1.0
    9. To: meiner selber <xxxxx@online.de>
    10. CC: Name Vorname <xxxxxxx@t-online.de>

    Ich habe also 4 verschiedene Adresse als BCC, eine als AN (die des Absenders) und eine als CC adressiert. Und diese Adressen stehen genau so in der Kopie der gesendeten Mail im Quelltext, aber auch in der Mailansicht im TB drin.
    Also ist das lediglich eine Kopie der an den SMTP-S. geschickten Mail.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Und diese Adressen stehen genau so in der Kopie der gesendeten Mail im Quelltext

    Ja, was soll ich sagen. Bei mir auch. :whistling:


    Ich könnte ja schwören, ... . Das waren ganz offensichtlich die


    Tomaten auf den Augen

    Sorry