Thunderbird ruft mein Gmail Konto nicht mehr ab

  • Hallo,


    mein Thunderbird lief bis gestern ohne Probleme - doch nun werden - ohne, das ich Einstellungen geändert hätte, meine Nachrichten von Gmail nicht mehr abgerufen. E-Mails versenden via Thunderbird und der Gmail Adresse geht jedoch noch. Auch meine anderen Mail-Konten werden abgerufen, nur eben das GMail-Postfach nicht. Thunderbird lädt und schreibt in die untere Leist: Keine neuen NAchrichten - obwohl welche im Online-Postfach liegen.


    Hat jemand eine Erklärung oder ein Lösungsvorschlag dafür? Kann das vielleicht in irgend einem ZUsammenhang mit dieser neuen GMail inbox App stehen?


    * Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: Mac OS X - Version 10.7.5
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMAIL

  • Hallo und willkommen im Forum!



    Bevor wir hier groß spekulieren, würde ich an deine Stelle ein zweites (gleiches) Konto hinzufügen und das als IMAP.


    Hattest du in dem POP-Konto in den Servereinstellungen "Nachrichten auf dem Server belassen" aktiviert?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    vielen Dank für den Support! Ich habe das Gmail Konto als IMAP angelegt und dort lädt er die Nachrichten. Aber gibt es eine Möglichkeit mein POP-Konto wieder zum laufen zu bringen? Habe dort seit Jahren schon eine andere Ordnerstruktur als auf meinem Online-Account und würde das ungern umstellen müssen... Und ja: "Nachrichten auf dem Server belassen" ist aktiviert.


    Bin für jede weitere Idee dankbar!

  • Und ja: "Nachrichten auf dem Server belassen" ist aktiviert.

    Dann kann es eine Fehlerursache geben: die Zähldatei für schon abgerufene Mails.
    Beende Thunderbird und suche im Thunderbird-Profil und im Unterordner ...\Mail\Pop.googlemail.com (oder auch pop.gmail.com) nach der Datei popstate.dat und lösche diese. Danach müsste Thunderbird einmal alle auf dem Server befindlichen Mails abrufen, danach nur die neuen.
    Eine weitere Möglichkeit im POP.Konto mkann sein,
    dass der Posteingang zu groß und so defekt ist - der sollte nämlich leer und komprimiert gehalten werden.
    Poste daher dessen Größe:
    Überprüfe die Größe des Posteingangs auf dem Datenträger:
    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.
    Es ist in Thunderbird nicht möglich auch nur annähernd die Ordnergröße abzuschätzen (etwa anhand der Größe und Anzahl der vorhanden Mails)..


    Außerdem repariere mal den betr. Ordner:
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nachdem ich im Online-Account eine Vielzahl von alten Mails gelöscht habe, konnte Thunderbird auf einmal wieder die Mails abrufen. Ob das im Zusammenhang steht oder einfach nur ZUfall war, kann ich nicht sagen.


    Dennoch noch einmal vielen Dank für die Hilfe!

  • Danke für die Rückmeldung.
    Tipp: halte Posteingänge leer und komprimiere sie regelmäßig und eine Reparatur ist manchmal hilfreich.
    Thunderbird löscht fast nie Mails, sondern macht sie nur unsichtbar, so dass beispielsweise beim Verschieben von Mails die verschobenen dann doppelt sind.
    Löschen löscht keine Mail aus der Datenbank außer "Papierkorb leeren".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw