Empfang von Mails mit Anhang nicht mehr möglich

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.6
    * Betriebssystem + Version: Win 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): kabelmail
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Free
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win 8.1 intern


    Seit einigen Tagen kann ich, ohne dass ich in den Einstellungen von Thunderbird etwas geändert habe, keine Mails mit Anhang egal wie groß mehr empfangen. Sobald eine Mail mit Anhang im Postfach liegt, kommt die Meldung
    "Zu wenig Speicherplatz vorhanden, um neue Nachrichten herunterzuladen. Versuchen Sie, alte Nachrichten zu löschen, den Papierkorb zu leeren, komprimieren Sie Ihre Nachrichten-Ordner und versuchen Sie es dann nochmals."


    Ich habe schon den gesamten Papierkorb geleert, unnötige Mails gelöscht und den Cache geleert, Ordner komprimiert. Die Meldung bleibt und es werden auch keine Mails ohne Anhang die zeitlich nach dieser verschickt wurden mehr empfangen. Erst wenn ich die Mail mit Anhang auf dem Server lösche, empfange ich die Mails, bis zur nächsten Mail mit Anhang. Dann kommt wieder die gleiche Fehlermeldung.


    Hat jemand einen Rat was ich noch tun könnte?


    Grüße Roxxi

  • Ich habe das Problem jetzt gelöst. Zur Info, falls dieser Fall bei jemanden auftritt.


    Die Inbox-Datei darf bei Thunderbird maximal 4GB groß sein!


    Es gibt ein gutes Add-on bei Thunderbird für den import/export. Mit diesem habe ich alle Ordner gespeichert und in Thunderbird komplett gelöscht. Papierkorb geleert, Cache geleert.

    Leider blieb aber auch nach einem kompletten Neustart das Problem bestehen. Die Inbox-Datei bei Local Folders war immer noch 4,2GB obwohl keinerlei Mails mehr vorhanden waren.


    Also habe ich diese Datei komplett gelöscht, sie wird ja immer wieder neu erstellt. Und jetzt funktioniert alles wieder und man kann mit dem import/export Add-on auch alle Mails, wenn man will, wieder importieren. Aber die Ordnerstruktur von diesem Programm ist sehr gut und übersichtlich und es werden auch alle Anhänge mit gespeichert, bei der Option eml-Datei.



    Wo allerdings die 4,2GB Inbox-Dateigröße überhaupt hergekommen ist weiß ich auch nicht, denn der gesamte Ordner der gespeicherten Mails ist gerade mal 1GB groß, inklusive der gesendeten Mails.

    Jetzt ist die Inbox-Datei 13MB, da ich einen Teil der Mails mit dem import/export Programm wieder importiert habe.

    Viele Grüße


    Roxxi

  • Hallo Graba,


    vielen Dank für den Hinweis, aber das hatte ich alles schon gemacht, auch alle Ordner komprimiert. Die Inbox-Datei blieb aber immer auf 4,2GB, irgendwas war da noch faul. Das mit den mbox-Dateien wußte ich schon.
    Ab jetzt funktioniert ja Gott sei Dank alles wieder.


    Grüße Roxxi

  • Hallo,
    noch ein Tipp:
    4 GB ist ein theoretischen Wert. Der praktische liegt weit darunter etwa bei 500-800 MB. AB dann wächst die Gefahr von Defekten - also auch Mailverlusten - an.
    Und noch etwas: Posteingänge sollten möglichst leer und komprimiert sein.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw