Angaben wie z.B. X-Envelope-From beim Drucken und Weiterleiten

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.7.0
    * Betriebssystem + Version: XP SP3
    * Kontenart (POP / IMAP):POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):T-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware:AntiVir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):AntiVir


    Hallo und Guten Tag!


    Bin neu hier und nutze seit einigen Tagen Thunderbird.


    Komme recht gut mit dem Programm klar, aber eine Sache konnte ich bis jetzt nicht lösen und versuches es hier mal zu erfragen.


    Beim Drucken und Weiterleiten, nicht beim Antworten, habe ich folgende Angaben in der email stehen:


    X-Envelope-From:
    X-Envelope-To:
    X-UID:
    Return-Path:
    usw.
    usw.
    bis
    X-UI-out-Filterresults:


    Das nimmt nicht nur viel Platz weg, sondern interessiert auch keinen.


    Wie bzw. wo kann ich das abstellen?


    Gruss
    McFly

  • Hallo McFly,

    sondern interessiert auch keinen.

    Da möchte ich doch noch einen kleinen Kommentar abgeben.
    Ja, die so genannten Mailheader ("Kopfzeilen") muss man weder ständig anzeigen und schon gar nicht ausdrucken lassen.
    Aber dass sie "keinen interessieren" ist einfach nur falsch!
    Zur Eingrenzung von Störungen und auch um bestimmte Informationen über den Weg der Mail oder deren Laufzeit usw. herauszufinden, sind diese Angaben sehr wichtig.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo McFly,

    Da möchte ich doch noch einen kleinen Kommentar abgeben.Ja, die so genannten Mailheader ("Kopfzeilen") muss man weder ständig anzeigen und schon gar nicht ausdrucken lassen.
    Aber dass sie "keinen interessieren" ist einfach nur falsch!
    Zur Eingrenzung von Störungen und auch um bestimmte Informationen über den Weg der Mail oder deren Laufzeit usw. herauszufinden, sind diese Angaben sehr wichtig.


    MfG Peter

    Hallo Peter!


    Danke für den Hinweis!


    Meine Äußerung bezog sich in diesem Fall nur auf den normalen email-Verkehr.


    mfg
    McFly