Ordner sind nicht da

  • Nach einer Neuinstallation sind alle meine Ordner nicht vorhanden obwohl ich den Pfad für den lokalen Ordner angegeben habe,


    Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.


    Sonst hat es immer funktioniert.

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Schriftbild angepasst

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Nach einer Neuinstallation sind alle meine Ordner nicht vorhanden obwohl ich den Pfad für den lokalen Ordner angegeben habe,

    Du hattest vorher lokale Ordner aus dem Profil heraus ausgelagert? Das heißt nichts Gutes.


    Das war aber auch meine einzige Rückfrage und ich hätte noch eine Reihe. Vor allem die Antworten auf unsere obligatorischen Fragen, die du gelöscht hast. Und wenn du die nicht nachlieferst, kann ich dir nicht weiterhelfen.
    Nämlich diese:


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hier die fehlenden Angaben:



    * Thunderbird-Version: 31.7.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 Prof.
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVG
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): AVG

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Schriftgröße angepasst

  • Zitat

    Du hattest vorher lokale Ordner aus dem Profil heraus ausgelagert?

    .
    Diese Frage blieb ebenfalls unbeantwortet.


    Wenn du wirklich bestimmte Ordner außerhalb des Profils ausgelagert hast, könnte es in der Tat Probleme geben. Wir raten fast allen Usern davon ab.
    Beschreibe den Aufbau der ausgelagerten Ordner. U.U. musst du die Dateien ohne Endung z.B. inbox, sent, drafts suchen umbenennen und in den Ordner "Local Folders" im Thunderbird-Profil einkopieren (Thunderbird vorher schließen).


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Habe jetzt das Verzeichnis von der Startpartition auf ein andere Partition verlagert und schon funktioniert es.

    Einmal editiert, zuletzt von Don241092 ()

  • Welches Verzeichnis ist denn gemeint?
    Wenn du meinst, du hast das Thunderbird-Profil auf eine ext. Partition verschoben, wundert mich das schon, dass es jetzt klappt.

    Zitat

    obwohl ich den Pfad für den lokalen Ordner angegeben habe,

    .
    So bleibt der Sinn dieses Satzes leider weiter im Dunkeln.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nicht das Profil verschoben, nur das gesamte Ordnerverzeichnis zum abspeichern der E-Mails.

  • nur das gesamte Ordnerverzeichnis zum abspeichern der E-Mails

    Und warum nicht das komplette Profil? Alles andere ist ein Risiko, vor dem wir permanent warnen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Don241092,

    vor dem wir permanent warnen.

    ich verschäfte noch diese Aussage:
    Wir warnen nicht nur vor derartigem "Zerreißen des Profils", wir lehnen auch bei derartigen Bastellösungen jeglichen Support ab!


    Es ist das Vernünftigste, was ein User tun kann, wenn er seinen Datenträger in eine System- (C:) und eine Datenpartition (D:) teilt. Das hat den großen Vorteil, dass beim nächsten und unter Windows wohl unweigerlich kommenden "Plattmachen" des Systems alle seine Daten auf D: erhalten bleiben.
    Also kommt das vollständige TB-Userprofil, beginnend mit dem Ordner \Profiles auf diese Partition. (Oder meinetwegen auch in einen Pfad wie:"D://<user>/TB-Profile/" - wegen der Deutlichkeit). Und darin sind das oder die TB-Profile <acht Zufallszeichen>.default.
    Dann wird mit dem Profilmanager (oder händisch per Editor) die "profiles.ini" so verändert, dass das Programm über die profiles.ini das zu benutzende Profil an dem neuen Ort findet.
    Fertig!



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!