Kontakte zusammenführen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.7
    * Lightning-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,
    wie macht man das?
    2 Mitarbeiterinnen haben beide eigene Kontaktdaten auf verschiedenen Arbeitsstationen. Thunderbird liegt bei beiden in der gleichen Version vor. Es gibt Adressen, die nur eine von beiden eingetragen hat, es gibt aber auch Adressen, die auf beiden Rechnern vorkommen. Eine Serverversion möchten wir nicht benutzen. Wir möchten nur ab und zu mit Export/Import die Daten abgleichen. Ich habe auf einem Rechner einen Export gemacht (LDIF). Wenn ich die Datei auf dem anderen Rechner importiere, werden die Daten nicht in eine schon bestehende Adressdatenbank eingearbeitet (oder ich bin zu dumm dazu und mache etwas falsch). Kann mir jemand helfen?
    Danke und Grüße
    Norbert

  • Hallo,
    kann das einer bitte in ein anderes Unterforum verschieben, daß hat nichts mit Lightning zu tun.
    EDV-OLDI


    edit: Es war mir eine Ehre ;-) Pe_Le

  • Hallo Norbert,


    das Adressbuch des Thunderbird ist eine schnöde Textdatei, in welchem die Datensätze in einem recht gruseligen Format (nennt sich "mork") hintereinander gespeichert sind. Schon daran siehst du, dass es mit einem Synchronisieren nicht so einfach ist. Soweit ich festgestellt habe (ich wollte mich aber aus den o.g. Gründen nie mit den vorhandenen Add-ons länger befassen!) werden bei den meisten der vorhandenen Sync - Add-ons einfach die neueren Dateien auf die älteren gebügelt. => Stell dir vor, du hast gerade auf einem fast leeren AB eine Änderung durchgeführt und "synchronisierst" diese dann mit einem jahrelang gepflegten und gefüllten Adressbuch!


    Du kannst mal in den Add-ons nach "addressbook" suchen, und du wirst dann eine ganze Latte an Ergebnissen finden, welche du dann hintereinander testen kannst. Viel Spaß!


    Was aber perfekt funktioniert, ist ein Synchronisieren auf der Basis von CardDAV. Das bedeutet aber, dass du irgendwo eine gemeinsame Datenbasis haben musst, deren Datensätze live auf alle TB-Installationen repliziert werden. (BTW: auch auf Smartphones!)
    Ein auf einem System geschriebener/geänderter Datensatz ist innerhalb weniger Sekunden aktuell auf allen Rechnern.
    Allerdings kommst du dabei eben nicht um die gemeinsame Datenbasis herum.
    Menschen, für die der Datenschutz keine Bedeutung mehr hat, machen das auf dem Server einer als sehr neugierig bekannten Firma (tödlich, wenn es sich dabei um Kundendaten in einer Firma handelt!). Ein jedes NAS kann das auf sehr sichere Art und Weise (dürfte doch wohl in jeder Firma zu finden sein), und für 50€nen (und fast ohne Energiekosten!) kannst du dir einen Raspberry Pi hinstellen, welcher nicht nur die Adressbücher, sondern auch noch sämtliche Kalender und ein paar weitere Daten synchronisiert. <= DAS ist meine Empfehlung!



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

    Einmal editiert, zuletzt von Peter_Lehmann ()

  • Hallo Peter,


    da hast Du mir wirklich echt gute Hinweise gegeben, Danke!
    Gruß Norbert